Tamy

Brauche dringend Auskunft wg.Zusatzversicherungen

Hallo zusammen!

Ich hab' mich mal drangesetzt und im Netz Zusatzversicherungen verglichen! Also die wenigsten bieten Kifeerorthopädie an, die Einzige ist die Signal Iduna, die hat 8 Mon. Wartezeit und auch danach zahlt sie max. 1580 Euro im 1. Jahr usw., erst ab 5 Jahren trägt sie die Kosten zu 50%! Nun will ich aber nicht 5 Jahre mit meiner Behandlung warten, bis ich meine Kosten zur Hälfte erstattet bekomme, könnt Ihr sicher verstehen!! Daher meine Frage: wo seid IHR denn ZUSATZVERSICHERT? Ich habe hier mehrfach gelesen, dass einige von Euch eine haben, wie sehen denn da die Bedingugnen in Sachen Wartezeit aus?? Ich wäre wirklich seeehr dankbar für Eure Infos, denn mittlerweile steige ich durch diesen Info-Dschungel nicht mehr durch :???: ...ich höre und lese immer wieder, dass es Versicherungen ohne Wartezeit gibt und auch die Kostenübernahme ist geregelt, aber welche sind das????

Vielen Dank für Eure Antworten,

Tamy '*ziemlich verzweifelt*:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich hab auch die Signal Iduna Zusatzversicherung und hab mir letztes Jahr im Dezember eine feste Spange mit Keramikbrackets setzen lassen. Die Gesamtkosten belaufen sich dabei auf etwa 3800 Euro. Laut meinem Vertrag mit der Iduna werden bei KFO-Behandlungen maximal 50% bis zu einem Höchstbetrag von etwa 1300 Euro pro Jahr übernommen. Dies reicht mir vollkommen aus, da ich letztes Jahr etwa 1500 Euro abgerechnet hab (d.h. Erstattung ca. 750 Euro) und in diesem Jahr dann den Rest von 2300 Euro (also Erstattung 1150 Euro) abrechnen werde. Damit hat sich für mich die Zusatzversicherung (Monatsbeitrag unter 20 Euro) voll gelohnt.Also ich würd sagen mit den von dir genannten 1580 Euro kommst du locker pro Jahr hin; allerdings würde ich da nochmal genau nachlesen, weil so weit ich mich erinnern kann ist bei den neuen Verträgen eine komische Staffelung (300 Euro im ersten Jahr ....) drin.

Vor der Behandlung hab ich den Heil- und Kostenplan bei der Iduna eingereicht und hatte na ca. 3 Wochen (ok, ich hab etwas Druck gemacht) die Zustimmung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich halte von den Zusatzversicherungen sehr wenig. Hier im Frum gab es zwar mehrere Anfragen, aber wenig Antworten. Der Grund ist wohl:

1.Bei Anzeige für eine KFO Behandlung kurz vor Vertragsbeginn wird sowieso nichts gezahlt. Die Zusatzversicherung wird wohl die KK anrufen und etwas über die Vorbereitungen hören wollen.

2.Die Versicherung zahlt wirklich nur wenig während den Anfangsjahren.

3.Wenn man das abschließt bei bewustem Vorhaben, bewegt man sich auf sehr dünnem Eis. Es ist rechtlich so merkwürdig, wie wenn eine schwangere Mutter eine Zusatzversicherung eingeht, und sie weiß, dass es bei ihr Komplikationen geben könnte. Die Versicherung läßt sich dadrauf nicht ein.

4. Anfangs könte man eine monatliche Summe an Beitrag zahlen, während der Mitgliedschaft. Aber die Versicherung hat immer noch beim Zahlungsverkehr das Recht die anfallenden Rechnungen nicht zu zahlen. Das Risiko ist also recht hoch hier umsonst zu zahlen.

5. Versicherungen basieren darauf, dass sie immer einnen Mehrgewinn machen, sonst könnten sie den Laden dicht machen.

Ich bin der Meinung, diese Zusatzversicherung bringt nur was, wenn wirklich etwas unvorhergesehenes entstanden ist. aber wer gibt sein Geld schon heutzutage so einfach aus??? Gruß matteo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, hab den Text wohl etwas zu schnell geschrieben. Da sind ja viele R-Fehler drinn. Hauptsache ist, der Inhalt kommt rüber.Gruß matteo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal 'ne Frage an Thomas:

welchen Tarif hast Du? Signal Iduna A oder B?? Und die haben problemlos gezahlt??

@ matteo:

Auch Deine Ansicht kann ich verstehen....bin nach wie vor unsicher :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tamy,

weder noch. Ich hab die folgenden Tarife:

GE, GE-Plus, Z50-3, S100/3, wobei wohl der Z50-3 der entscheidende fuer die KFO-Behandlung ist. Aber wie gesagt, ich hab noch nen Vertrag mit alten Bedingungen, da hat sich einiges geaendert bei Neuvertraegen. Bezahlt haben sie bisher noch nichts, da ich die Rechnung noch nicht eingereicht habe; aber wie bereits geschrieben, hatte ich vorher den Heil-und Kostenplan eingereicht und da wurde mir eine Uebernahme der Kosten zugesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden