Mir ist das Thema schon peinlich. :oops: Zum 2. Mal bekam meine Tochter eine Rüge vom Kieferorthopäden, sie putze nicht gut genug!!!

Das wird ja auch in der Kartei vermerkt, oder? Ab wann bekommen wir Ärger mit der Kasse???:twisted:

Sonst hat es immer gepasst, und vor zwei Wochen waren wir auch noch beim Zahnarzt mit Putzkontrolle, da wurde ihr nochmals bestätigt, dass sie als Zahnspangenträgerin gut putzt. Vielleicht schluderte sie deswegen die letzte Zeit?

Der Kieferothopäde war mit seiner Wortwahl auch nicht sehr zimperlich, bei der anschließenden Behandlung war meine Tochter doch sehr verkrampft und ängstlich, warum wohl?

Dabei wollte ich den Kieferorthopäden nett darauf hinweisen, dass Latexhandschuhe Einmalartikel sind, oder sehe ich das falsch? In seiner Praxis werden sie an den Händen belassen, gewaschen und desinfiziert! Ist das beim Zahnarzt usu? Ich kenne es nur aus dem Krankenhausberreich, und da ist es ein nodo! Bitte dringend um fachliche Antwort! Danke

Nach dieser Hygienekritik traute ich mich nicht mehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also bei meiner Kfo und beim meinem jetzigen Zahnarzt werden von Patient zu Patient neue Handschuhe angezogen, bei meiner KFO kommt es oft vor das sie die Handschuhe mal auszieht weil sie irgendetwas macht ( Datei am Computer aufrufen, meine Modelle holen...) und dann aber genau die gleichen wieder anzieht. Mein letzter Zahnarzt der nun aus altersgründen im Ruhestand ist hat das allerdings genauso gemacht wie du es schilderst, er hatte die Handschuhe immer an und hat sie nur desinfiziert, der Zahnarzt war allerdings aber ein Chefarzt einer Zahnklinik, der sollte es ja eigentlich wissen.

Zum putzen, ich glaube nicht das es Ärger mit der Kasse gibt, ich denke erst kriegt man Ärger mit dem KFO und wenn es sich nicht bessert wird zumindest bei meiner KFO die Zahnspange dann rausgenommen und vermutlich dann die KK informiert, ob die dann Ärger machen, keine Ahnung.

Wie, bzw. mit welchen Hilfsmitteln putzt denn deine Tochter ?

Nur mit einer Handzahnbürste, elektrisch, Interdentalbürsten, Einbüschelbürste ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach herje, hier gibt es ja schon wieder ganz klare NO Go's...

Hätten wir das damals in der Praxis wo ich gelernt habe so gemacht mit denn Einmalhandschuhen, dann wäre aber mehr drin gewesen als ein einfaches kritikgespräch!

von irgendwas kommt ja auch der Name EINMALhandschuh!

Da gibt es auch so ganz nette Plakate als PDF, mal auf die Suche in meinem unendlichen Fundus auf der externen Festplatte gehen...

-------

Zum Thema Zahnhygiene Geschichte angeht, sind wir bei nem sensiblem Thema:

Soll Leute geben die verstehen nur "voll auf die Fresse" sprich: "Deine Mundhygiene geht gar nicht!"

Andere (ich zähle zu jenen Spezies) können besser mit einer ruhigen Art um, und setzen es anderes um wenn sie ein Lob erhalten, nämlich in ehrgeiz so weiter zu machen wie bisher, wenn ich so Sätze von meiner Dentalhygeniegerin höre wie: "Ach du bist ja easy" oder "hey du machst echt alles richtig" oder " wenn alle so wären wie du, wäre ich ja fast arbeitslos", dann klingelt das einfach in denn Ohren, und spornt an so weiter zu machen wie bisher.

Nun ist ja auch kein großes Geheimnis das man als ZMF wissen sollte wie es geht, ich denke da kann man (DH, Zahnarzt, oder KFO) erwarten das die Zahnpflege 1:1 aus dem FF sitzt.

Zum Thema Folgen mit der KK:

Naja, kann schon sein dass der KFO die KK informiert, und ggf. die Spange vorzeitig abnimmt, was ja quasi gleichzusetzten ist mit einem Abbruch, und dann bekommst du denn 20% Anteil von der KK nicht wieder...

Nennt sich dann auch "Mangelnde Mitarbeit"...

-------

Mein Tipp: Je nachdem wie Alt deine Tochter ist, Kontrolier ihr Mundhygenie Verhalten verstärkt, und geh regelmässig (Wärend de Spangenzeit gerne alle 3 Monate) mit ihr zu einer GUTEN Dentalhygenigerin, wenn die ihre Zahnpflege für gut empfindet aber der KFO dennoch dauernd Motzt, dann reiß du einfach mal denn Hals auf und frag denn KFO im Bildlichen Sinn ob er noch alle Latten am Zaun hat....

In Dem sinne

Herzliche Grüße

Calimero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch recht herzlich für eure Meinungen. Das hilft mir schon mal etwas weiter. Meine Tochter ist "erst" 11, das ist hald einfach ein schwieriges Alter. Natürlich habe ich auch mir Vorwürfe gemacht, ich hätte zuwenig kontrolliert, aber nach dem Zahnarztbesuch, dachte ich nun läufts ja. Ich werde es nun natürlich wieder mehr kontrollieren.

Meine Tochter ist sehr sensibel und macht komplett dicht, wenn sie jemand so grob angeht. Ich denke sie wäre eher angesprungen, wenn sie erst mal was positives gehört hätte.

Meine Tochter putzt mit elektrischer Zahnbürste meist 3xtgl., 2x tgl. gründlich noch nach mit den kleinen Interdentalbürstchen. Sie macht das ohne Murren und Maulen und zeitmäßig einfach lange genug. Wäre es nicht besser gewesen, sie auf ihre Schwachstellen hinzuweisen!"Schau mal da fehlt es noch" oder sowas.

Jetzt hätte ich aber bitte doch noch eine fachliche Antwort von einem Experten, HUHU Hallo, wo ist denn einer,...

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag doch mal deinen Zahnarzt oder ne Dentalhygenigerin, kannst mich auch per Pn anschreiben, gebe ich dir die Nummer von meiner ;-)

Die KFO's hier im Forum haben nunmal auch noch was anderes zu tun und demnach nicht soooo megaviel zeit um hier jede frage zu beantworten, natürlich hätte am liebsten jeder sofort eine antwort von einem KFO hier, aber das geht nunmal nicht.

Herzliche Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ich bin hier noch nicht so lange, ich dachte hald, weil das Forum so heißt, hätte man da auch einen direkten Draht zu den Kieferorthopäden.

Ich hatte vor längerer Zeit schon mal ne Frage gestellt und auch nichts vom KFO gehört. Nun dachte ich mir, ich probiers nochmal.

Ich dachte vielleicht funktioniert es ja ganz einfach nicht, weil ich nicht genau weiß wie.

Aber O.k. keine Zeit...

Sorry, ich wollte hald nur mal fragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier sind schon auch Fach-Leute, leider antworten sie nur nicht so oft, bzw. sind nicht so oft online.. Aber ist ja auch irgendwo verständlich, denn in erster Linie müssen die sich ja um ihren Job (und vielleicht auch noch ein bisschen Privat-/Familienleben?) kümmern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:confused:

Ich finde es sehr schön, dass die KFO hier ausreichend Arbeit haben und außerdem finde ich es natürlich auf alle Fälle auch wichtig, dass sie Zeit haben für die Familie, absolut, aber das ist ja auch nicht das Thema. Ich hätte hald von einem Fachforum erwartet, dass es von Zeit zu Zeit gelesen wird. Vielleicht habe ich auch zu hohe Erwartungen!?

Also ich habe auch Familie und arbeite, ...

Aber ich gebe nicht auf und warte weiter! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwar ist der Gründer und Admin dieses Forums ein Zahnfachmann soweit ich weiß, aber dies ist kein Forum, das von Ärzten/Fachleuten für Patienten gemacht wurde. Zumindest wäre mir das neu... Ich denke es geht mehr um die Möglichkeit sich auszutauschen und dass ein paar Fachleute mit an Bord sind ist mehr eine Art Extra-Service. ;) Falls ich falsch liege kläre man mich bitte auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich habe auch Familie und arbeite, ...

mehh nix persönliches, aber ich Tippe auf Teilzeit oder Büro...

Du hast scheinbar dauernd zeit hier zu Posten, finde ich nicht schlimm!

Ich selbe habe ja auch Tage an denen ich hier bis zu 20 Einträge Poste, aber das sind Tage wie Heute wo ich im Büro sitze, und immer mal wieder hier reinklicke, auch um zeiten (zb. bis zu einem Rückruf) zu überbrücken.

Wenn ich "Draußen" in irgend ner Halle bin, kommt aus drauf an, auch dort gibt es Temporär aufgebaut sog. Produktionsbüros, wenn ich dort sitze Poste ich hier auch, wenn ich aber irgendwo 2 Wochen in nem Dach hänge und jeden tag 12 Stunden dort Punkte hänge schaffe ich das nicht.

Was ich damit sagen will:

Bei nem KFO ist es genauso, der hat vill. im Behandlungszimmer nen Computer, fängt aber ja nicht an da wärend ner behandlung rumzuklimppern, und ganz erlich, vill. haben einige auch nach der Arbeit keine Lust mehr sich weiterhin mit selbieger zu beschäftigen, die sind hier und antworten sporadisch, aber nur wenn sie Lust haben, ich kann es verstehen, ich habe zb. sehr viel spaß an meinem Job, aber es gibt tatsächlich tage oder phasen da habe ich gar kein Bock mehr auf Veranstaltungstechnik...

Herzliche Grüße

Chris

PS: Rosi, muss ja nicht immer ein Experte in form von einem Arzt selber sein, wenn du zwischen denn Zeilen lesen würdest, hättest du in diesem Satz was erkannt:

Hätten wir das damals in der Praxis wo ich gelernt habe so gemacht mit denn Einmalhandschuhen, dann wäre aber mehr drin gewesen als ein einfaches kritikgespräch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ertappt, ich arbeite TZ, is wohl schlimm. "Tja ich habe scheinbar dauernnd Zeit zu posten." Mir ist das Thema einfach wichtig1

Ich habe auch mal wochentags frei, weil ich am Wochenende arbeite,...

Ich bin selber Einmalhandschuhfachmann!! Wollte es einfach mal wissen, ob es für Zahnärzte oder KFO andere Regeln gibt(was ich ehrlich gesagt nicht glaube), und ich kann zwischen den Zeilen lesen, da bin ich fast Experte darin;-)

Aber bitte jetzt nur zum Thema, alles andere gerne per PN, werde mal schauen, wann ich dann mal wieder Zeit habe, Tschüssle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden