Ferdinand

UK-OP, und es gibt ja doch...

ein Forum ! ;)

Hallo zusammen,

ich hatte bereits im Oktober die UK-OP + Kinnverkürzung. Habe zwar viel gegoogelt, aber auf diese Seite bin ich leider erst heute gestoßen, nachdem ich Methoden zur Verbesserung der Mundöffnung suchte. Vielleicht kann man das Forum noch leichter auffindbar machen ?

Tut trotzdem gut, viele 'Leidens'genossen versammelt zu sehen. Meine OP war bei Prof. Paulus / München, alles sehr ordentlich und im Ergebnis prima.

Wo ich aber schon mal da bin noch zwei Fragen:

Mundöffnung - zwei Finger breit passen schon wieder, allerdings zeichnet sich kein großer Fortschritt ab. Ab und an ein Muskelkaterähnliches Gefühl im Gelenk. Hab hier gelesen, das es lange dauern kann. Soll man da Übungen machen oder der Sache lieber einfach Zeit geben ?

Kinn - nachdem die Heilung zunächst etwas langsam anlief ist nun alles ok. Direkt am Narbenverlauf noch ein wenig pelzig, aber nicht sehr störend. Wie lange hat das bei anderen gedauert bis es wieder völlig normal war ?

Sport - was sagen die Experten wie lange man kein Skifahren sollte ? Titanschrauben sind - und bleiben - drin.

VG,

Ferdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Ferdi,

Du bist der erste, der von einer Kinnoperation schreibt. Ich habe eine Kinnvorverlagerung vor. Könntest Du mir berichten worauf ich mich gefasst machen muss? Oder meinst du die Kinnverkürzung wäre etwas ganz anderes?

Liebe Grüße

Nastasia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi F.,

erzähl mal, wie isses mit einem kürzerem Gesicht??

Hab auch eine Reduktion vor mir.

Meine Frau hat mehr schiss als ich :-D

LG

olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

zunächst ggf. als Klarstellung, der ganze Unterkiefer wurde ca. 8mm vorverlagert. Da dann aber das Kinn recht weit vorgestanden hätte, wurde für das Profil vorne ein Stück abgetragen.

Darum ist das Gesicht also gar nicht kürzer Odjie ;) Ist im Gegenteil etwas voller und auch im Profil kräftiger. Entscheidend ist, dass es hinterher von den Proportionen besser aussieht. Wenn dein Doc weiß was er tut, brauchst du wegen der OP sicher kein Schiss zu haben. Heilung war zunächst etwas lästig, aber es ist ja auch eine Fläche die sich komplett neu verwächst, das dauert halt.

Nastasia, habe mal von einem Implantat (Kinnplastik) gelesen, falls du das meinst. Da findest du im Google einiges an Infos, weiß nicht ob das vergleichbar ist.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ferdi,

Vielleicht kann man das Forum noch leichter auffindbar machen ?

wir arbeiten dran, aber das erweist sich als recht schwierig. es gibt aber schon fortschritte :D

Soll man da Übungen machen oder der Sache lieber einfach Zeit geben ?

im prinzip ist da beides nicht falsch. lass dir am besten von deinem chirurgen ein paar sitzungen beim physiotherapeuten verschreiben; mit selbstverordneten übungen wäre ich vorsichtig.

Wie lange hat das bei anderen gedauert bis es wieder völlig normal war ?

kann ich dir nicht genau sagen, weil ich selber keine kinn-op hatte. kann aber bis zu einem jahr und länger dauern, bis die sensibilität wieder komplett da ist. aber das sollte ja nicht so wahnsinnig stören, oder?

Sport - was sagen die Experten wie lange man kein Skifahren sollte ? Titanschrauben sind - und bleiben - drin.

die experten sagen: lass es krachen ;) nach 'nem viertel jahr kannst du wieder alles machen, was du willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

hatte im November 05 eine UK-Rückverlagerung + Kinnreduktion.

Beides ist wie ich schon geschrieben habe überhaupt nicht schlimm!!!!

Hatte weder Schmerzen oder Taubheitsgefühle.

Alles wunderbar verheilt!!

Und wie Ferdinand schon geschrieben hat, schaut man hinterher auf jedenfall besser aus!!!!

Grüssle die Planika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ferdinand,hatte genau die identische OP bei Prof. Paulus am 14.10. und fahre schon seit Mitte Dezember wieder Ski!Mit der Mundöffnung sind sowohl Prof. Paulus als auch mein KFO zufrieden - z. Zt. ca. 33 mm.Viele GrüßeKatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Planika,

eine UK-Rückverlagerung und Kinnreduktion steht mir im März bevor. Freue mich zwar einerseits drauf, hab' aber natürlich dennoch ein mulmiges Gefühl. Ob du mich da ein bisschen aufbauen könntest ?! So langsam fange ich schon an, davon zu träumen ... gibt's hier im Forum irgendwo einen erlebnisbericht von dir ?! Würde ich mir gerne reinziehen, um weiterhin positiv an die ganze Sache ranzugehen!

Vielen Dank schon mal,

Sternchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden