Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
strammi

Operation?

hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

bearbeitet von strammi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Meinst du so wie Paul Potts oder was? Alte Zähne weg und "neue rein"?

Möglich ist es also offensichtlich.

Ich persönlich halte da (bei gesunden Zähnen) nichts von, aber das muss ja jeder selbst entscheiden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Strammi,

möglich ist das schon... Nachhaltiger wäre es aber sicherlich, in Form einer Spange etwas zu tun. Gerade für Leute, die das nicht so gut mit ihrem Beruf vereinbaren können, gibt es doch Invisalign oder Lingualspangen. Wäre das keine Option?

Ich fänd es halt ein bisschen arg, schon mit 20 die eigenen Zähne abzuschaffen. Auch für Veneers müssten sie ja abgeschliffen werden.

Erzähl doch mal ein bisschen mehr!

LG Lisa

Axo- bin mir ziemlich sicher, dass da keine KK was dazugibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag mich grade in welchen Beruf man keine „Spange“ tragen kann? Hm, mir fällt keiner ein.

Ich selbst bin in einem Bereich tätig wo der erste Blick sehr wichtig ist, auch jetzt mit einer festen Zahnspange (vorher Invisalign) habe ich keine nachteiligen Erlebnisse gehabt.

Laut eigener regeren muss man für Veneers mit ca. 350 Euro das Stück rechnen, bei mehreren gibt es sicher auch Rabatte.

Ich kann Dir nur raten, lass dich von deinem ZA beraten und einem KFO.

VG Sumi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

also wegen dem Beruf auf eine Behandlung zu verzichten, bzw. Alternativen zu suchen finde ich nicht so gut.

Eine Zahnspange würdest Du glaub ich nicht bezahlt bekommen ... eine Behandlung mit OP schon.

Wenn alles gut geht wirst Du im Nachhinein auf jeden Fall viel glücklicher sein - auch im Beruf =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0