Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
alex_b

gummis bereiten unerträgliche schmerzen :(

hallo!

ich habe meine operation ja bereits hinter mir und jetzt gehts an die feinabstimmung des bisses... so wurden mir beim letzten besuch so kleine drähte oben und unten an den hinteren brackets angebracht um durch einhängen von gummis wieder kontaklt zwischen den backenzähnen herzustellen.soweit so gut...

die gummis muss ich jetzt seit andert halb wochen immer nachts so zickzackmässig einspannen,was auch wohl klappt.doch spätestens nach ner halben stunde fängt es tierisch an weh zu tun.wenn ich nachts aufwache quält mich der schmerz so sehr,dass ich nur schlecht wieder einschlafen kann...und irgendwie müsste es doch jetzt langsam mal aufhören so zu schmerzen,doch das tut es nciht.. :( mache ich irgendwas falsch,ist das normal das es sooo weh tut,oder bin ich einfach empfindlich???

also 4 wochen soll das ncoh so weitergehn dann hab ich den nächsten termin und hoffe dass ich die dinger dann nciht mehr tragen muss..

ging/ geht es noch jemandem so oder kann mir jemand nen rat geben bitte ?

LG die alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich fand es auch ziemlich schmerzhaft und habe in der Zeit freiwillig wieder mehr Brei gegessen. Bei mir wurde es bei einigen Zähnen besser, aber die letzten Backenzähne taten mir die ganze Zeit weh (allerdings nicht so, daß ich nachts nicht hätte schlafen können). Jetzt habe ich seit ca. 6 Wochen keine Gummis mehr und es ist alles bestens.

Ich würde im Zweifelsfall doch noch zwischendurch zum KO gehen- vielleicht bewegt sich etwas nicht optimal oder die Zähne sind noch zu empfindlich. Weitere 4 Wochen mit Schmerzen würde ich nicht in Kauf nehmen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg- es lohnt sich, denn wenn man wieder ganz normal kauen kann, ist es schon toll!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dieses Problem ist mir auch nur zu genüge bekannt. Ich musste die Gummis allerdings 24h tragen und ich glaube das war ein echter Vorteil. Zu Beginn hatte ich auch eine gute Woche nur Schmerzen und konnte erst garnicht einschlafen, danach ging es recht gut und ich war schmerzfrei. Durch das ständige tragen haben sich meine Zähne galube ich dann ganz gut daran gewöhnt. Letztens sollte ich die Gummis dann auf einmal wieder nur nachts anziehen ( also zu dem Zeitpunkt hatte ich schon seit etwa 2 Monaten keine Gummis mehr getragen und ich sollte sie nur nachts anziehen da meine KFO mir nicht zuviel zumuten wollte ) und das ging garnicht, die Zähne haben jede Nacht extrem weh getan sodas ich nur mit einigen Ibus schlafen konnte, also habe ich die Gummis einfach auch tagsüber drinn gelassen und dann hatten sich meine Zähne wieder viel schneller daran gewöhnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich habe auch schonn gedacht die gummis eventuell auch mla tagsüber reinzutun,aber da ich dann so komplett zugebunden bin und nicht mehr so gut sprechen kann und so,ist das sehr umständlich und essen geht dann ja gar nicht. ich denke mir bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten bis die zähne so auf einander passen,dass der druck durch die gummis nciht mehr so extrem ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sie aber auch den ganzen Tag lang getragen- klar, zum Essen rausgenommen. Wenn ich mich längere Zeit auch unterhalten wollte, habe ich die auch rausgenommen, aber ansonsten rund um die Uhr getragen. Ich glaube schon, daß sich dann auch die Zähne schneller bewegen, weil die ganze Zeit Druck ausgeübt wird.

Viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte auch meinen Mund total zu mit den Gummis, aber da war ich eisern und das reden hat immer besser damit geklappt, hatte sie auch alle zum Essen drinn, nachdem sie aber da dauernd gerisen sind und das essen doch seeeeeeeeehr schwer damit war habe ich sie dann später zum essen rausgenommen. Ich hatte insg. 5 Gummis drinn von den Eckzähnen bis zu den hinteren Backenzähne jewils pro Seite 2 Gummis als Dreiecke gespannt und dann noch vorne ein Viereck von dem einen 2er im OK über die 1er zum anderen 2er und das ganze noch über den UK, sah super sch... aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ohne die Gummis verändert sich im Kiefer zu wenig und die mit gummis ist die Richtung der Veränderung genau zu definieren.

Einfach aushalten - die Zeit geht auch vorüber!

Anbei Bilder von mir - wie ich die Gummis drin hatte.

Es waren sieben Stück - zeitweise sogar 8 oder 9!

Gruß eric

post-468-130132834829_thumb.jpg

post-468-130132834835_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja das eine gummi welches ich tagsüber trage ist ja auch nicht das problem,also es hängt dann sow ie eure einfach etwas lockerer drin, nur die gummis für nachts sind so stramm und so zickzacck mässig drumgewickelt,dass ober- und unterkiefer zusammengebunden sind,also geht essen zb ja gar nciht und der druck ist dem entsprechend heftiger :(

habe es jetzt die letzen tage mal probiert und sie auch tagsüber für 1-2 stunden reingemacht,was aber dann meist seeehr störend war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, habe grade eure Beiträge gelesen, mit großem Interesse. Einmal *tief* durchatme, bei mir steht es auch an. *schüttele* Hab mir bis jetzt noch keine Gedanken darüber gemacht, aber das diese „fiesen“ Teile so Probleme bereiten können, hätte ich nicht gedacht.

Mir wurde bis jetzt nur eröffnet im vorab vom KFO, das ich die nur zum Essen rausmachen muss, Zähne reinigen und dann wieder rein, entspricht so eine Tragezeit von 24 Stunden.

Mach mir nun aber wirklich Gedanken, wie das sein wird im Job – ich muss sehr viel reden und das auch noch „laut und deutlich“.

VG von Sumi die schon gespannt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach mach dir keine sorgen,das ist wohl nciht so schlimm,wenn das nur so von oben nach unten gespannte sind,dann müsstest du ncoh relativ gut reden können ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde schon danach gehen, nicht das es dir dann so ergeht wie mir und dir dann die Zähne verrecken!

Das ist bei mir der Fall gewesen.

Also lieber einmal mehr gefragt und Aufmerksam gemacht, als dann so Probleme zu haben wie ich momentan.

Wobei, bei mir hat die KFO immer gesagt ist normal, kein Problem geht alles wieder weg....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0