Rinja

splint - wie lange?

hallöchen!

wie lang habt ihr denn so euren splint nach der op tragen müssen?

hatte am 13.2 eine uk vv

ist doch ziemlich lästig!

lg

Rinja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo!

ich kann deine situation sehr gut nachvollziehen, ich musste meinen splint ne woche lnag nach der op( am 16,12,08) fest tragen.dann kam er endlich raus,was das befreiendste gefühl überhaupt war und ich musste ihn danach noch ca drei wochen tragen,ahabe dies aber aufgrund komischer kieferschmerzen und da er einfach nciht richtig saß/irgendwie chief war fast gar nciht getragen,was aber nciht schlimm war.ist alles bestens jetzt ;)

gute besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte den Splint fast 6 Wochen.... Mann war ich froh, als der rauskahm!!

Die Tragedauer des Splints hängt sehr vom Operateur und der jeweiligen Situation ab. Dazu gibt's aber schon mindestens einen weiteren Tread. Kannst ja mal suchen...

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey!

Ja und bei manchen kommt gar kein Splint im Mund ^^ So wie bei mir. Dr. K. meinte nach meiner Narkose zu mir, dass der Biss so gut wäe, dass ich gar keinen Splint benötigt habe. Und ich habe den nur einmal kurz gesehen aber nie getragen ;) So kann es also auch laufen!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nach der OP auch nur ganz kurz den Splint mal probiert.

Er passte irgendwie gar nicht, was mich sehr verwundert hat. Ist das normal? Eigentlich muss der doch genau passen nach der OP, weil während der OP damit verdrahtet wurde. Das hat mich verwirrt, insbesondere weil das Ergebnis bei mir auch vom Soll abweicht.

Hattet ihr vor der OP auch eine "Anprobe" des Splints? Die gab es bei mir auch nicht. Vor der OP wird der Splint doch nur getestet werden können, ob er jeweils oben und unten passt, nicht aber komplett im Zusammenspiel von OK und UK, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein muss man nicht!

Der Splint ist sowas wie eine Aufbissschiene, diese Schienen werden vorher angefertigt und während der OP eingelegt damit die Kiefer in die richtige Bissposition geschoben werden können. Danach werden die in der Regel mit Gummis verdrahtet damit man sich an den Biss gewöhnt. Manche Leute müssen den Splint 6 Wochen lang tragen, manche weniger lang und andere gar nicht. Also nichts schlimmes!

Drainagen werden bei einer UK Verlagerung eingesetzt oder bei Bimax OPs. Das sind kleine dünne Schläuche die in der Wunde geschoben werden damit dort das Wundwasser und Blut rauslaufen kann. Dieses Sekret wird dann in der Regel in zwei Flaschen aufgefangen, welche du an deinem Körper trägst!

Einige Tage nach der OP werden diese Schläuche dann herausgezogen. Kann etwas ziehen, je nachdem wie fest die verwachsen sind in der Zeit. Aber im Normalfall tut es nicht weh sondern zieht nur etwas komisch!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Splint 4 Wochen lang drin. Das Teil war direkt nach der OP fest im Oberkiefer verdrahtet und der Unterkiefer wurde mit Gummis fixiert. Anfangs hatte ich erst einmal Probleme, darin die richtige Kieferposition zu finden, vor allen Dingen da ich direkt nach der OP überhaupt nicht verdrahtet war. Das ist erst 2 tage später passiert. Aber nach 3-4 Tagen waren auch die "Positionierungsprobleme" vorüber. Aber dennoch war cih froh, wie das Ding wieder herau0en war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann mir ja vorstellen, dass man nicht "automatisch" genau in die richtige Position rutscht und erst die Muskeln daran gewöhnen muss, aber gibt es auch Leute wo der Splint postoperativ gar nicht passte. Also keine Möglichkeit bestand durch "Rumrutschen und Suchen" in diese Position zu kommen? Eigentlich kann ich mir das nur vorstellen, wenn während der OP nicht genau entsprechend des Splints eingestellt wurde. Aber laut KFC ist es wohl so, dass der Splint post-OP nicht immer genau passen muss. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin froh wenn ich den splint wieder los bin.

da überlegt man sich schon drei man was essen soll oder nicht.

aber zu den drainagen: ich hatte eine uk vv und keine drainagen drin. also das ist auch kein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir hat der splint auch nciht ganz gepasst danach,er war irgendwie an einer seite dicker und saß schief,was irgendwie störend war..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Splint habe ich gar keinen benötigt, hat alles super gepasst. Drainagen hatte ich auch, das Ziehen war überhaupt kein Problem, ätzender waren dafür die entnahme der Mikroschrauben, an denen die Gummis eingehängt waren.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rinja,

meine OP war auch am 13.2., ich hatte eine Bimax und zum Glück nur bis Donnerstag den Splint drin. War ich froh, als der raus war!!! Ich hoffe, du mußt ihn nicht allzu lange tragen.

lg

sambamaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte nach meiner op meinen splint 6 tage dauerhaft drin und war verdrahtet sehr fest mit diesen gummis nach 6 tagen kam der splint zum ersten mal kurz raus und ich durfte allein zähne putzen gehen anschliessend gleich wieder zum doch den splint einsetzen wobei er dann nicht gleich richtig passte und wir den kiefer erstmal wieder ziehen mussten was sich allerdings dann wieder gab....insgesamt war der splint 10 tage daueraft drin und ich durfte ihn nicht raus nehmen... danach konnt ich ihn zum essen raus machen hab ihn aber noch ca 4 wochen tragen müssen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Splint ganze 6 Wochen drin, der Mund war in der zeit vollkommen verdrahtet. Jetzt kann ich keine suppen mehr sehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich hatte bis heute keinen Splint.

Bisher hat er das alles mit Gummis hinbekommen.

Denke mal auch nicht, dass ich den Splint noch reinbekommen werde :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte den Splint ganze 6 Wochen drin, der Mund war in der zeit vollkommen verdrahtet. Jetzt kann ich keine suppen mehr sehen!

das glaub ich dir das du da keine suppen mehr sehen konntest das ging mir nicht anders und im krankenhaus gab es auch noch jeden tag milchsuppe... weil mir von der gemüsesuppe immer schlecht geworden is aber de milchsuppe war ne besser....egal bin froh das ich den splint los bin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

habe mich hier gerade angemeldet!Meine OP war am 15.Januar 2009 und erst gestern (nach 6 wochen) habe ich meinen splint entfernt bekommen!

dazu kommt, dass ich noch ein feste zahnspange trage und ich in erinnerung habe, dass mir gesagt wurde, dass mir beim kiferorthopäden nochmal sowas ähnliches wie der splint für ein paar tage eingesetzt wird zum fixieren.vielleicht habe ich es aber auch nur falsch verstanden...habe nur einfach keine lust mehr auf sowas, deswegen:

wer hat denn in dieser hinsicht von euch erfahrung?

ich dachte, hier kann ich mal nachfragen, bevor ich extra bei meinem kieferorthopäden anrufe...;)

freue mich über ne antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden