mmtarget

Kostenübernahme von Betriebskrankenkassen...

Hallo, liebe Progeniker

Ist jemand von Euch bei einer BKK (vielleicht sogar freiwillig bei BKK-MAN/MTU) versichert:?:

Wurde bereits ein Kostenplan für die KFO Behandlung genemigt:?:

Muss für die KFO zugezahlt werden:?:

Muss für die BIMAX oder OK oder UK - OP zugezahlt werden:?:

Wenn ja, wieviel:?:

Es wäre nett von Euch, einge Kommentare zum Besten zu geben;-)

Schönes Wochende:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Guten Morgen!

Ich bin bei der Energie-BKK und bekomme sogar die 20% am Ende erstattet.

Die Zusage zur Kostenübernahme gab's ganz schnell. Ich mußte auch nicht zum Gutachter. Zwischendurch habe ich mal telefonisch angefragt, ob sich was tut und habe daraufhin ein freundliches Schreiben bekommen, mich doch bitte zu gedulden. Wenige Tage später gab es eine nett formulierte Zusage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich bin bei der bkk mhplus (früher bkk conzelmann). ich war am 10.1 beim kfo und habe letzten freitag schon die kostenzusage bekommen. ich muß erst einmal 20 % selbst zahlen und wenn ich die behandlung bis zum ende durchziehe, bekomme ich die 20 % erstattet (sozusagen als belohnung).

lg janet

--------------------

was wird bei mir gemacht: (gne, anpassung des kiefergelenks, keine ahnung wie, sehe schon, muß den chirurgen noch einmal richtig ausquetschen - geh eh am 30.1. nochmal zu dem hin)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janet,

finde es ja klasse, dass das so reibungslos ging. Bist du denn freiwillig in die BKK eingetreten, oder ist das eine Betriebskk, die direkt mit deiner Arbeitsstelle gekoppelt ist? Dann wäre diese KK wirklich sehr kundenorientiert, da du dann wohl nicht so einfach die KK wechselst. Gruß matteo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi matteo,

ja ging superschnell und reibungslos vonstatten - mein kfo hatte zwar gemeint, daß die ganze geschichte noch zum gutachter müßte aber war wohl nicht so :smile:

ich bin in die bkk eingetreten, als meine letzte krankenkasse die beiträge erhöht hatte. dann hat man nämlich so ein sonderkündigungsrecht und das hab ich genutzt und bin zu einer billigeren ;-)

da wußte ich ja auch noch nicht, was so auf mich zukommt, sonst hätte ich mich das vielleicht nicht getraut. hat sich jetzt aber anscheinend doch nicht als schlecht herausgestellt.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janet, hi vf1972

Heute habe ich die Kostenzusage bekommen.

Ist genau wie bei Euch Beiden. 80% jetzt und 20% bei erfolgreicher Beendigung der Behandlung.

Nun kann es losgehen:!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi mmtarget,

supi, daß es jetzt auch bei dir losgehen kann.

dauert bei vielen ja anscheinend oft sehr lange, bis die kk mal was entscheiden. vielleicht ist es ganz gut, wenn man das alles am anfang des jahres beantragt, da haben sie vielleicht auch noch mehr spielraum (von wegen irgendwelche quoten einhalten und so ...)

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden