Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
alexli

Keramikbrackets - Unterkiefer

Hallo,

habe jeweils diagonal im Ober-und Unterkiefer seit einem Jahr einen Teilbogen (Lückenschluss 6er) und auch im Unterkiefer Keramikbrackets... :confused: :confused:

Ich frage mich, wie mein KO darauf kommt, denn ich lese überall, dass die Oberkieferzähne beim Aufbiss geschädigt werden können, was bei mir teilweise auch der Fall ist. Das hat sich aber erst in letzter Zeit verstärkt.

Gibt es ne Möglichkeit den Zahnschmelz wieder aufzufüllen oder so etwas?

Werde beim nächsten Besuch in 2 Wochen auf Metallbrackets zu sprechen kommen oder wie soll ich vorgehen???

Wäre über jede Hilfe dankbar und bin sehr verwirrt..

Schöne Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich habe oben und unten keramikbrackets.

nach ca. 1 jahr behandlung waren meine 3er Zähne im OK durch die Brackets auf den 3ern im UK seitlich schon abgenutzt bzw. abgeschliffen. mein kfo hat mir dann vorgeschlagen - um das ganze nicht noch schlimmer zu machen - die unten auf den zwei Zähnen gegen metallbrackets zu tauschen. das hab ich dann auch gemacht, seitdem hab ich überall keramik außer auf den 3ern unten. Leider is auf der linken Seite (von mir aus betrachtet links) der Zahn doch schon sichtlich beschädigt, rechts is es noch akzeptabel....werde den einen zahn dann ganz am ende noch beischleifen lassen. leider hat mein kfo mich zu beginn der behandlung auch nicht darüber aufgeklärt. jetzt isses zu spät und ich muss das beste draus machen.

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0