Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Susine

Splint nach Kiefer-OP?

kann mir Jemand sagen, warum manche Patienten einen Splint nach Ihrer OP für mehrere Wochen tragen müssen und andere keinen Splint erhalten.

Wovon ist es abhängig bzw. was genau soll mit dem Splint erreicht werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

kann mir Jemand sagen, warum manche Patienten einen Splint nach Ihrer OP für mehrere Wochen tragen müssen und andere keinen Splint erhalten.

Wovon ist es abhängig bzw. was genau soll mit dem Splint erreicht werden?

z.B. von der Anzahl der Teilungen der Kiefer

wenn der OK mehrgeteilt ist darf man im Marien den Splint 5 Wochen tragen

sonst wird er glaube ich nach ca 1 Woche entnommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Susine!

Ich muss meinen insgesamt 8 Wochen tragen :-(

Wobei ich nach 4 Wochen anfangen darf, ihn zum Essen rauszumachen.

Zum Zähneputzen durfte ich ihn schon anfangs heraus nehmen.

Mein KC sagt, der wäre nötig, um auch die Muskulatur in die entsprechende Richtung zu trainieren. Also ohne Splint merke ich, dass mein UK noch ein wenig nach hinten und rechts zieht. (Wurde nach vor und links versetzt)

(Mein Oberkiefer wurde nicht mehrmals geteilt)

Liebe Grüße und Alles Gute!

Sonja

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte sagen, daß es sich um "ideologische" Fragen handelt: einige KC sind überzeugt, daß die Platten und die während der OP festgelegte Position der Kiefer keine zusätzliche "Unterstützung" durch einen Splint brauchen und es scheint bei den meisten tatsächlich zu funktionieren (wenn ich mich nicht täusche, wird in Bad Homburg auf das längere Tragen des Splints grundsätzlich verzichtet, und bei den meisten Patienten sind die Ergebnisse stabil).

Andere wiederum sagen, daß die Muskulatur für die neue Kieferposition nicht da ist, und deshalb die Kiefer von den Muskeln praktisch in die alte Position "gezogen" werden. Um dem entgegenzuwirken und immer die optimale Position der Kiefer zu halten, wird der Splint längere Zeit getragen.

Auch wenn ich mich selbst ständig über den Splint geärgert habe (wegen Essen und Sprechen), habe ich mich damit sicherer gefühlt. Immer wenn ich den zum Essen und Zähneputzen herausgenommen hatte, hatte ich auch immer das Gefühl, daß die Kiefer anders stehen (leicht verschoben). Also war ich insgesamt froh, den Splint ca. 5 Wochen getragen zu haben. Vielleicht ist es aber auch nur eine "Kopfsache", daß man sich sicherer fühlt. Ich kenne keine Untersuchungen, die das eine oder das andere sicher beweisen.

Ob du also einen bekommst, hängt hauptsächlich von der Klinik ab, in der du operiert wirst- welche Meinung die KC vertreten.

Viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0