Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jade_22

Mit oder ohne Kinnplastik?

Hallo Leute

Ich bin jetzt etwas enttäuscht, weil ich hatte mir bis jetzt eine Bimax ohne Kinnplastik vorgestellt. Er meinte das bei mir eine Kinnplastik schon sinnvoll wäre.

Ich bin aber der Meinung, also so stell ich es mir vor, wenn bei der Rückverlagerung des UK ca. 6mm abgetrennt und zurückgenommen wird, muss sich das Kinn ja schon etwas verkürzen oder? Und ehrlich gesagt möchte ich auch nicht so ein kurzes rundes Gesicht haben, davor hab ich angst, wenn das Ergebnis wenn ich die kinnplastik auf mich nehme, so endet!

Und auf der anderen Seite werde ich sehr enttäuscht sein wenn es nicht so wird ohne kinnplastik also wenn das Kinn immer noch so dominant bleibt..

Ich bin auch nicht so überzeugt von so OP Simulation, das ist nicht garantiert und nicht so realistisch. Muss man sich schon richtig jetzt überlegen, was man machen lässt. Ich will keine grosse Veränderung, ich will nur das mein Kinn weicher, harmonischer wirkt aber ohne Übertreibung, soll schon noch was markantes das sein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

bei mir war zunächst auch eine Kinnplastik zur Bimax dazu geplant (der KC schlug es mir allerdings nur vor und bat mich darüber nachzudenken). Letztendlich zeigte sich aber während der OP, dass dies nicht mehr nötig war.

Wenn du dir da so unsicher bist und es eigentlich nicht möchtest, solltest du meiner Meinung nach die Kinnplastik auf keinen Fal amchen lassen. Es geht hier ja auch nicht um medizinische Aspekte, sondern um rein ästhetische.

Sollte sich nach der OP und nach Abklingen der Schwellung zeigen, dass das Gesicht doch noch nicht harmonisch ist und vor allem DU nicht damit zufrieden bist, kann man die Kinnplastik immernoch bei der Platenentfernung durchführen.

Wenn du solche Zweifel hast, solltest du dich so einem ästhetischen Eingriff auf keinen Fall unterziehen.

Liebe Grüße, PinkLady.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo PinkLady.

Ja, hast recht, aber die Enttäuschung nach der OP wenn das Kinn immer noch so dominant ist, würd mich echt fertig machen.. Nachdem so lange warten boah.. würd mich schon fertigmachen.

Und ein zweites mal so was risikoreiches auf mich zu nehmen, würde ich glaub ich nicht. Ich mach ja schon die Bimax in voller Angst. Aber bei dir hätte ich auch an deinen alten Fotos erkennen können, das keine Kinnplastik nötig ist:-D

Daher bin ich echt verzweifelt.. Mich würd echt mal interresieren, um wieviel sich bei einer Bimax bei 6mm, das Kinn verkürzt:?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mürvet,

das Kinn wird sich vermutlich ohne Plastik in Relation zur Lippe gar nicht ändern, aber das Gesamtprofil eben bei 6mm. Ich bin mir sicher, die Veränderung wird deutlich sichtbar sein, auch für die kritische Besitzerin :)

Ich würde auch überlegen, das bei der ersten OP nicht zu machen und vor der Plattenentnahme neu zu planen. Vielleicht bist Du schon mit allem zufrieden nach der UK-Rv. So gehst Du auf Nummer sicher. Und es liegen ja keine Ewigkeiten zwischen erster OP und Material-Entnahme.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris

Der KC hat gemeint das es sich vlt. um 2-3mm nur verkürzt bei einer Bimax. Und das ist NIX.

Das mein Gesicht nach der Bimax harmonischer wirkt, ist mir schon klar aber ich seh hier Bilder ohne Kinnplastik, wo sehr gut gelungen ist.

Versteh das irgendwie nicht so, das es nur so minimal gekürzt wirkt.

Ist schon eine schwierige ENtscheidug, ich will kein zweites mal so ein grossen Eingriff wagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann mach mal gute Bilder Deines Profils und bitte jemanden, die Bilder so zu bearbeiten, dass das "Wunschkinn" danach entstanden ist. Damit kannst Du ja zum Chirurgen und ihm visuell Deine Vorstellung zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

überhaupt würden mich mal bilder von inetressieren, denn auf deinem foto finde ich dein profil eigentlich ganz hübsch und kann nichts erkennen.

also mein kinn war ja vor der OP auch sehr dominant und wie du siehst, hat die autorotation schon einen sehr großen effekt. natürlich ist mein kinn nicht kürzer geworden, aber die proportionen (drittel-regel) stimmen jetzt. die kinnplastik wäre zu viel des guten gewesen, ich hatte so schon nach der op das gefühl, kaum mehr ein kinn zu haben und ich (und meine mutter) waren, bis ich zwei oder drei tage nach der OP das erste mal so fit war, mit meinem chirurgen zu sprechen, überzeugt, es wäre eine kinnplastik durchgeführt worden.

wenn du deinem chirurgen 100prozentig vertraust, könntest du es eigentlich genauso machen, wie ich damals. ich hatte einer kinnplastik zugestimmt, falls er diese für nötig hält, für ein komplett harmonsiches ergebnis. wir hatten aber ausgemacht, dass er das letztendlich während der op entscheidet, wenn die kiefer operiert sind und richtig zueinander stehen. ich fand's eine gute lösung. ;)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ich muss ganz ehrlich sagen PinkLady,du hast auch vor der Bimax keinen so grossen Kinn gehabt..Ich merke bei dir also vor der OP Bilder, ein sehr zurückstehenden OK und ein vorstehenden UK aber keinen dominanten Kinn..

Ja mal schauen was sich so ergibt. aber ich wäre so froh wenn ich ohne Kinnplastik zufrieden wäre. Oder wie du sagst überlasse ich es ihm..er soll entscheiden während der OP ob es nötig ist oder nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

den Vorschlag haben dir Pinklady und Chris auch schon gemacht und ich kann den nur unterstützen: du mußt ohnehin nach der Bimax die Platten entfernen lassen. Dabei kann dann im Zweifelsfall das Kinn reduziert werden.

Ich hatte mich auch von Anfang an für diese Option entschieden und finde sie immer noch richtig. Denn nach der Bimax hast du dann genug Zeit, dich an deine neue Kiefersituation zu gewöhnen, zu schauen, ob dir dein Kinn immer noch zu markant erscheint oder nicht. Und wenn du dann nach ca. 1Jahr (oder früher) zur Plattenentfernung gehst, kannst du es immer noch machen lassen. Ich finde nämlich auch, daß bei den meisten Leuten schon nach der Bimax ein harmonisches Ergebnis erreicht wurde. Wenn dann doch noch etwas Kinn abgetragen worden wäre, wäre das Ergebnis vielleicht nicht so schön. Ich würde also auf jeden Fall das Ergebnis der Bimax abwarten.

Viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Julia...

Genau davor habe ich Angst, wenn das Kinn dann plötzlich zu kurz wirkt.

Weil dann kann ich es nicht mehr rückgängig machen. Ausserdem ist die Bimax schon schwer genug und wenn dann noch die Kinnplastik dazu kommt bei einem Eingriff, ist schon heftig.

Hoffentlich gehöre ich auch zu den glücklichen die nach der Bimax allein zufrieden sind..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist das auch so. Ich werde Ende März nur meine Bimax machen lassen. Sie empfehlen mir auch eine Kinnplastik, da sich mein Kinn nicht so richtig durch die UK-Rückverlagerung entwickelt hat. Leider kann ich mir das Ganze so gar nicht vorstellen und vor dem Hintergrund werde ich erstmal in Ruhe die Bimax machen lassen und danach bei der Plattenentfernung über die Kinnplastik nachdenken. Klar, hätte ich gerne nach meiner Bimax ein "vollständig neues Äußere", aber ich denke, dass es die beste Lösung ist, da ich mich dann langsam darauf vorbereiten kann bzw. man genau sehen kann, wieviel "dran gebastelt" werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0