Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
koelner

Bringt es den erhofften Effekt

Hallo,

ich habe mich erst mit 25Jahren zu diesem Schritt bewegen lassen. Aus dem Grund, dass das Kinn nicht gerade ist (linkslastig) und zudem der UK hervorsteht. Daraus resultierten dann Vergleiche mit unserem mehrfachen Formel1 Weltmeister. Welche auf Dauer nicht tragbar sind :(

Die Vorbereitungen mit einer festen Spange sind nach 10 Monaten abgeschlossen und das obwohl einiges im Unterkiefer aufgerichtet und eingereiht werden musste.

Da durch die OP der Oberkiefer vorgezogen wird und der Unterkiefer nur zentriert, habe ich die Befürchtung das sich äußerlich nicht viel tun wird. UNd laut den Erfahrungsberichten ist es ja keine Kleinigkeit die man auch nachfolgend ertragen muss.

Ich bin mittlerweile mehr und mehr aufgeregt und mache mir Gedanken wie es denn aussehen wird und ob es mich selber zufrieden stellt. Schließlich soll der Vergleich auch aus der Welt geschaffen werden. Sonst heißt es hinterher nur, das war ja alles umsonst.

Hoffe ihr könnt mir einwenig bei der einschätzung helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

mir gings damals ganz ähnlich, ich hab auch ein Kopf ohne Ende gemacht ob denn wirklich das Endergebnis besser aussieht als vorher, also ob sich das alles wirklich lohnt.

Im Normalfall macht das sich selbst bei kleinen Verlagerungen echt bemerkbar, bei mir wurde auch "nur" der Oberkiefer nach vorne gezogen und mein sehr massives Kinn (der Vergleich mit Schumi ist auch mir bestens bekannt ;) ) sah hinterher um einiges unscheinbarer aus, es tritt einfach mehr in den Hintergrund.

Für meinen persönlichen Geschmack - ich hatte auch ein sehr spitzes Kinn - war das allerdings dann immer noch etwas zu massiv, so dass ich mich dann bei der Entnahme der Platten aus dem Oberkiefer noch dazu entschieden hatte eine Kinnplastik vorzunehmen.

Aber sowas sind Sachen über die man sich echt Hinterher Gedanken machen brauch.

Kurzum, es wird ´ne sichtbare Veränderung eintreten, du wirst das selbst ab besten sehen ;)

Wenn du die OP mal hinter dir hast, lass dir einfach 3-6 Monate mal Zeit, dann kannst du auch das Langzeitergebnis (ohne Schwellungen) gut erkennen.

Ich drück dir die Daumen für deine OP ;)

Viele Grüße

Alex

PS: schau doch vielleicht mal im Vorher-Nachher Bilder Forum vorbei, da sind viele Beispiele wie sich Gesichter auch bei vermeintlich kleinen Verlagerungen der Kiefer verändern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Schilderung. Mal schauen wie es danach aussieht. Die Schwellung wird es ja noch verfälschen, aber ob ich mir das dann nochmal antue?

Die Ergebnisse in Bildern interessieren mich sehr, doch leider habe ich noch kein PW erhalten :neutral:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0