matteo

Schöne anschauliche Beispiele zur OP

Hallo allerseits,

ich habe bei google eine schöne pdf Disertation entdeckt, die wunderbare Beispiele einer OP, vorher nachher zeigt. Erst beim runterscrollen sieht man schöne Beispiele der Patienten. Einige kommen mir bekannt vor. Wer weiß wo sie opperiert wurden. Gruß matteo:razz::razz:

Link.....http://miami.uni-muenster.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-1631/dissertation.pdf

Frohe Ostern ansonnsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

war das der richtige link?

ich seh nur ein beispiel, und dass dir das anhand der zähne bekannt vorkommt...?

dass es für die immer gleiche methodik und immer gleichen infos immer noch einen doktortitel gibt...ich weiß nicht wieviele mir davon schon untergekommen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah, das sieht aber ganz schön krass aus. Ich glaube man sollte sich vorher gut überlegen, ob man sich die Bilder anguckt. Ich fand ja die Vorstellung schon immer heftig, aber das jetzt gesehen zu haben, was da vor 2 Wochen so ähnlich auch bei mir im Mund abgegangen ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:-PHi,

tatsächlich gibt es hier nur ein Beispiel, wo gleich Opperationsdarstellungen gezeigt werden. Da kann ich deutlich sehen, dass einem als Internet-User das Kopieren auch noch schwer gemacht wird. Ich schaue mal, ob die eigentliche pdf Darstellung, die ich gesehen habe, als Link existiert. Ansonnsten, sorry :razz:

Komisch ist, dass meine gestrige Darstellung kleinere Diagramme gezeigt hat in puncto Würden die Patienten es wieder machen? Oder was haben die Studien ergeben mit der Schmerzvorstellung vorher / nachher? Das war echt interessant, so wie es hier auch schon im Balkendiagramm verdeutlicht wurde. Der Link fängt ja komischerweise mit miami an, wenn er mit uni-münster anfängt und das an einem Nicht-Feiertag, also da, wo der Server geschaltet ist, könnte es wieder anders aussehen. Einen erneuten Versuch ist es allemal wert. Die Dissertation anhand von solchen Fotos gleich so zu beginnen, finde ich auch etwas reißerisch dargestellt, aber wo das Leben beginnt,hat man doch auch immer wieder mit dem roten Lebenssaft zu tun.

Ich habe die original PDF Ausführung kopiert und hier ist alles zu sehen. Die Datei ist als winrar Datei vorhanden und etwa 4 MB groß. Die Frage ist, wie könnte man das als Anschauungsmaterial zeigen? Bei Interesse schicke ich es an die MAil über die PN Nachricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mich hat es interessiert, wie so eine OP vonstatten geht, da ich auch eine OP vor mir habe. Ich habe dann auf Youtube Filmchen von Kieferop's geguckt. (Musste zwar die Hand vor die Augen legen und zwischen den Fingern durchblinzeln;)) Es hat mich zwar nicht beunruhigt aber es hat mir vor Augen geführt, dass sone Kieferop kein kleiner Eingriff ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden