Lorena85

Auch schlechte Erfahrungen mit Dr. Kater?

Hallo alle zusammen!

Habe ein großes Problem.

Trage seit 10 Monaten Brackets und bin jetzt soweit für die OP. Mein kfo will mich aber nicht mehr zu meinem alten Kfch schicken ("es gibt da so Gerüchte") und hat mir von Dr. Kater (den ich natürlich vorher schon kannte) und einem Arzt in Bad Nauheim vorgestellt.

Letzteren hat er mir sehr empfohlen. Zu Dr. Kater sagte er nur, er sei der bekannteste Arzt aber mit ihm habe er nicht nur gute Erfahrungen gemacht.

Jetzt bin ich total verunsichert!!!

Dazu kommt noch, dass ich jetzt woanders studiere, Klausuren schreibe und mir jetzt einen Arzt aussuchen muss. Weiß auch gar nicht, ob ich bei dr. Kater so schnell einen bekomme!!

Ich weiß, dass die meisten hier sehr begeistert von Dr. Kater sind. Wie schätzt ihr die Sache ein? persönliche Probleme zw. den beiden??

Keine Ahnung, was ich machen soll.

Mfg Lorena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi,

er sei der bekannteste Arzt aber mit ihm habe er nicht nur gute Erfahrungen gemacht.

frag ihn konkret nach diesen erfahrungen. alles andere ist spekualtion und damit wenig seriös.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich kann natürlich nur von mir aus sprechen, aber ich wurde von Dr. Kater operiert und bin sehr begeistert. Zwar hab ich jetzt auch noch kleine Wehwehchen, aber ich glaube, dass es bei jeder OP so ist, nach allem was ich jetzt so gehört habe. Aber rein optisch betrachtet, bin ich jetzt ein ganz anderer Mensch. Selbst Leute die mich von klein auf kennen, haben mich auf der Straße nicht mehr erkannt. Es ist Fantastisch!

der Dr. hat sich auch vor kurzem erst telefonisch bei mir gemeldet und mich um einen Termin gebeten, weil er sich selbst noch mal ein Bild von dem Ergebnis machen möchte und mich persönlich nach meiner Meinung fragen möchte.

Also ich kann ihn nur empfehlen.

Grüße Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Das ist ja mal wieder typisch für die Kieferorthopäden.... habe ein halbes Jahr einen KO gesucht, der mit Dr. Kater zusammen arbeiten wollte.

Ascheinend sind einige neidisch auf Ihn ("Ja ja der Fernsehdoktor")und dann gibt es bei vielen die Freundchenwirtschaft! Die meisten KOs haben "Ihren Kieferchirurgen" und schieben sich gegenseitig die Patienten zu. :-? Bin damals echt so sauer geworden und wenn ich sowas höre könnte ich echt ausrasten. Gott sei Dank habe ich jetzt ein gute Kieferorthopädin die gerne mit Dr. Kater zusammen arbeitet und Ihn sehr schätzt.

Ich hatte bei Dr. Kater letztes Jahr im April die GNE und war super zufrieden. Jetzt am 31.03.06 habe ich in Bad Homburg die Bimax und habe vollstes Vertrauen zu diesem Arzt! Er ist einer der Besten und erfahrendsten Chirurgen auf diesem Gebiet! Würde niemals wo anders hin gehen, obwohl ich nach Bad Homburg ca. 3,5 Stunden Anfahrtszeit habe.

Fühle mich super gut aufgehoben bei Dr. Kater und ich würde mich durch das Gerede vom KO nicht davon abbringen lassen zu Ihm zu gehen.

Liebe Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Achso genau: Ich würde auch nach Kater fahren wenn er 800 km weit weg wäre!

endlich! wurde ja auch zeit, dass dieses 'bad homburg' in 'kater' umbenannt wurde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ermutigt mich doch alles schon!

Ich hatte nämlich auch schon die Vermutung, dass sich die Ärzte gegenseitig die Patienten zuschieben.

Und vorallem, wenn ich lese, welchen weiten Weg manche auf sich nehmen, um nach Bad Homburg zu kommen. Für mich wären es gerade mal 8km:)

Das Problem ist jetzt aber, dass ich erst am 28.2. einen Termin habe,aber vom 3.3. bis zum 24.4. Semesterferien habe und in dem Zeitraum gerne operiert werden würde (Und meine Zähne dazu auch "bereit" sind)

Das wird jetzt wohl eher nichts, es sei denn, ich finde jemanden, der den OP-Termin mit mir tauschen würde.

Mal sehen, denke aber auch, dass ich zu Dr. Kater gehen werde. Habe mir bei beiden Ärzten einen Termin geben lassen. Mal sehen.

DAnke für eure Einschätzung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuela.Habe soeben deinen Beitrag gelesen und die Wut in mir kocht.Auch mein Sohn und ich hatten das Problem das kein KFO mit Dr.Kater zusammen arbeiten will.Das finde so was von ungerecht.Wir wohnen in Ostfriesland so ländlich,sittlich ((hahaha)und müssen so schon viel fahren bis zu einem KFO:Jetzt mussten wir einen kompromiss schließen und die OP wohl woanders machen lassen.Ist das eine Sauerei.Ich wünsche dir für deine OP viel Erfolg!!!Mein Sohn bekommt jetzt in Kürze die GNE und dan mal schauen.Also ich drücke dir die Daumen und melde dich wenn du möchtest.Gruss Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so !!Auch wir haben einen Weg von 580km zu Dr.Kater.Und mit dem Zug eine tolle Sache.Ja nur leider wissen wir noch nicht genau ob unsere KFO die Dritte!! das mitmacht.Die anderen beiden haben genau das selbe Theater mit uns abgezogen wie bei dir.Vielleicht sollten wir da überlegen ob wir eine Fan.Gruppe eröffnen sollten??Viellecht können wir ja für spätere Patienten mal ein bisschen bei den KFO s aufrüteln????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Die anderen beiden haben genau das selbe Theater mit uns abgezogen wie bei dir.

wenn ihr tatsächlich von dr. kater so überzeugt seid (und das jetzt mal komplett wertungsfrei ;)), lasst euch von den mitarbeitern seiner praxis adressen von kieferorthopäden in eurer geben, mit denen er in der vergangenheit schon zusammengearbeitet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe gehört, dass sehr viele Patienten, sogar aus der Schweitz und noch viel weiter anreisen um sich von Dr. Kater operieren zu lassen.

Ich würde den Weg auch auf mich nehmen. Ich hab zwar "nur 140 km" aber ich würde ebenfalls auch weiter fahren.

Und wegen den Kosten, ich will euch mal eins sagen: Für einen 2 Wöchigen Urlaub in der Dom. Rep. (nur als Beispiel) mit allem drum und dran, von dem ich zwar die Erinnerung hab, aber den Luxus und die Erholung eben nur 2 Wochen, bezahle ich genau so viel wie für die OP auf die ich 21 Jahre lang gewartet habe und von der ich den Rest meines Lebens was habe!!!!!!!!!!!!

Stimmt doch oder?

Liebe Grüße

Eure Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an Alle,

also sind nicht nur die KOs in Bayern so :lol: und ich bilde mir das mit der Freundchenwirtschaft nicht ein. Finde es halt wirklich eine sauerei, dass man als Patient gezwungen wird einen Chirurgen zu nehmen, den man gar nicht will.

@ Karin

danke für Deine lieben Worte! Langsam wird mir echt etwas mulmig... in acht Wochen liege ich schon im Krankenhaus und habe die OP rum. Was sind noch acht Wochen... hiiillffeee :roll:

Würde aber echt alles dran setzen, dass Dein Sohn von Dr. Kater operiert wird. Es geht immerhin um seine Gesundheit! Echt traurig alles... ich kann mich noch sehr gut an meine fast 1 jährige Suche nach einem Ko erinnern. Hab echt Rotz und Wasser geheult und wollte die oP schon hin schmeißen.

Wünsche Dir viel Glück dass alles noch klappt!

Liebe grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.