Ronon

Brackets und PZR

Huhu zusammen

Ich habe nächsten Monat im Mai einen Kontrolltermin bei meiner ZÄ.

Ich denke, dass ich mir mal wieder auch ne PZR machen lasse, vielleicht sogar mit einem "Sandblasting", wenn es nötig sein sollte.

Da frage ich mich jetzt, was ist denn dann mit den Gummis, Bögen und Ligaturen? Geht das "blasting" damit überhaupt oder müssen die Bögen usw. vorher raus?

Die Frage richtet v.a. an die Experten hier (natürlich bin ich für jede Antwort dankbar !!!!).

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich als Nicht-Experte kann dazu sagen, dass ich die PZR mit Sandstrahl bereits 2 mal hab durchführen lassen ohne Bögen, Gummis, Spiralen oder Ligaturen vorher entfernen zu lassen. Mein KFO hatte danach auch rein gar nix zu bemängeln, im Gegenteil ... ;-)

Wie gesagt, keine fachmännische Aussage, daher bin ich auch gespannt was jene hier dazu sagen...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Thomas,

Also ich lasse ständig PZR'n bei mir machen, und das auch mit Multiband (Spange) also das geht ganz sorgenfrei!

Nicole Claußnitzer, die in meinen augen beste Dentalhygenigerin der Welt hat sogar mal von einem besonders feinen Airflow Pulver gesprochen damit man gerade bei Spangenträgern gut unter die Apperaturen kommt.

Prinzipell also Easy-Action entspannung, wenn das natürlich so läuft wie bei der ZMF meines Kieferorthopäden, ist das nicht schön, sie hat zwar am Multiband nix kaputt gemacht, aber das war die mit abstand schlechteste PZR die ich in meinem ganzen leben bisher hab amchen lassen, und da waren schon nen par verissene bei... Der Vorteil an der ganzen Sache ist ganz einfach das ich seitdem nur noch Nicole Claußnitzer ran lasse, bei ihr kann man sich dann wenigstens auch ordentlich entspannen.

Fazit: Multiband vs. Professionelle Zahnreinigung geht ohne Probleme.

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Chris

Danke für deinen Tip mit dem AirFlow ....

Ich werd mal morgen meine ZÄin anrufen und fragen, ob das nen Problem darstellt, dass ich Multiband trage.

Und wenn ja, dann lass ich das bei meinem KFO ohne Bögen machen, die ZFA's da sind auch alle super .... Ich tu mir dann nicht den Streß an, ohne Bögen zum ZA düsen, da PZR, dann wieder zum KFO und die Bögen wieder rein .... Da kriegt man ja Streß-Pusteln von der Hetzerei !!! :lol:

Muss dann auch mal fragen was die dafür nehmen, bei meine ZÄin ist das mit 80 Euronens immer recht preiswert ! ;-)

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe während meiner Zahnspangenzeit auch eine PZR gemacht ( hatte aber sicherheitshalber auch nachgefragt, ob sie das mit Brackets und so machen ) und es war kein Problem, obwohl mein Zahnarzt ansonsten nichts gemacht hat während dieser Phase, also eine Füllung auswechseln oderso hat er verwehrt, PZR war drinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, mein KFO hat mir am Anfang der Behandlung erklärt, dass ich idealerweise alle 6 Monate eine PZR machen sollte. Daran halte ich mich auch fleißig. Die Bögen haben dabei nie ein Problem bereitet, selbst nicht, als ich eine Mikroschraube samt davon ausgehenden zusätzlichen Bogen im Mund hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei meine ZÄin ist das mit 80 Euronens immer recht preiswert ! ;-)

Ich würde mal behaupten ein gesundes mittelfeld, für ne ordentliche und gute PZR zahle ich aber gerne zwischen 80 und 100 Euro, bekomme ich eh von der ZahnZusatzversicherung wieder.

Ich glaube ich Starte jetzt direkt mal im Sonstiges Forum eine Umfrage... JA!

Grüße

Chris

Edit: DONE! Umfrage ist gestartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris

Edit: DONE! Umfrage ist gestartet.

Hast auch schon ne Antwort von mir.

Dazu muss ich gestehen, dass mir gestern die letzte Rechnung wegen der Steuererklärung in die Hände gefallen ist, und ich hab im letzten Jahr 85€ bezahlt ..... ;)

Aber die 5 € machen den Kohl jetzt auch nicht mehr fett !!!!

Ich werd morgen mal die ZÄin anrufen und wegen dem Multiband nachfragen, bin die letzte Woche wegen zu viel Arbeiten nicht dazu gekommen ! ;-)

VG und noch einen schönen Sonntag

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

Ich war heute morgen bei meiner ZÄ, und kann folgendes vermelden:

Eine PZR kann man auch mit Multiband machen, sie dauert halt nur was länger. Normalerweise dauerte die Behandlung ohne MBR 40-45 Minuten, jetzt mit MBR hat sie 75 Minuten gedauert ....

Air-Flow hätte sie trotz Ligaturen und Bogen gemacht, aber war nicht nötig, da ich keine drastischen Verfärbungen hatte.

Also alles halb so wild ...

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden