huhu!

ich habe das problem das meine mittellinie verschoben ist da im ok auf der einen seite (glaube ) der 5er (könnte auch 4er sein) fehlt!ich dachte erst immer das mein ok schief ist!doch mein kfc hat gesagt der sitzt supi und dass das wohl wegen des zahnes ist!

kann das der kfo denn iwie korrigieren ohne den gleichen zahn auf der anderen seite zu ziehen?

und wie ist das bei der op?wird die mittellinie im uk mit der im ok paralel gestellt?dann wär ja mein kinn verschoben und das gesicht sähe schief aus!:-( oder ist das vielleicht alles gar nicht so wichtig das die mittellinien übereinstimmen?

kann mir da jemand weiterhelfen?:29:

lg

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

wenn man das frühzeitig klärt, kann der KFO vielleicht platz schaffen für ein implantat nachher. Vielleicht kannst Du ja mal ein Foto posten.

Bei mir ist es so, das meine Mittelline im OK nicht stimmt, da mir der linke 1er fehlt. Der 2er steht an der Stelle.

wäre schwierig gewesen die lücke nochmal zu öffnen (eigentlich nur mit GNE), aber das wurde zu spät festgestellt. (Hätte alles um über 1 Jahr verschoben, und die Zähne hätte nochmal komplett verschoben werden müssen).

Hätte man es von Anfang an bei mir mitgeplant, hätte ich das auch korrigieren lassen.

Ansonsten hätte ich mir eine Blende aufsetzen lassen können, dazu wären 4 Zähne angeschliffen worden und diese Blende hätte 3 Zähne gezeigt, mit den Problemen das diese sich anders verfärben als die richtigen Zähne.

Ansonsten hätte man die Lücke mit Kunststoff auffüllen können um nur die Lücke zu schliessen.

Letztlich habe ich mich dagegen entschieden, und die Lücke so gelassen.

Der Aufwand wäre dann doch zu hoch gewesen.

Es fällt auf bei mir, wenn man genau hinschaut, aber nicht allen Leuten...

Von daher würde ich mir es überlegen, ob es letztlich den Aufwand wert ist..

Ich schau mal, das ich morgen ein Foto posten kann..

Im Moment finde ich nur ein Vor-OP Frontal-Foto

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine ist, nach op, auch leicht verschoben, vll ein halben millimeter. Ich frage mich ob man den UK mit gummis in eine richtung verschieben kann ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt wie immer darauf an ob die zähne oder der kiefer falsch stehen.

Ich z.b. Hab eine leichte mittellinienabweichung, die man leicht kieferorthopädisch korrigieren könnte. Macht man aber nicht, weil sie nach der schwenkung des kiefers weg ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man das rein kieferorthopädisch wieder korrigieren wenn man eine verschobene Mittellinie hat?

Denn was ist, wenn die verschobene Mittellinie von einer Operation herrührt, zb GNE? Kann man sie dann auch KFO-Technisch wieder korrigieren?

lg

berti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man das rein kieferorthopädisch wieder korrigieren wenn man eine verschobene Mittellinie hat?

Denn was ist, wenn die verschobene Mittellinie von einer Operation herrührt, zb GNE? Kann man sie dann auch KFO-Technisch wieder korrigieren?

lg

berti

Hi ihr,

meine Mittellinie wurde kieferorthopädisch im OK nach der GNE korrigiert und im UK operativ, indem mein Uk um 3 mm geschwenkt wurde. KOP und KFC haben hierbei sehr eng zusammen gearbeitet prae OP.

lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu:113:

@michael32

oje, das wär ja n aufwand jetz nochmal ne lücke schaffen und dann ein implantat oder ähnliches einsetzen und nochmal ca 1 jahr dran hängen...neeee dann lass ich sie doch lieber!hab sie ja nun auch schon uber 7 monaten und bin froh wenn sie wieder weg ist!:lol:

die verschiebung stört mich ja auch gar nicht!ich hab nur angst das nach der op mein gesicht tatal schief ist!:-(

wie ist das denn mit dem unterkiefer?wird der nun an die mittellinie angepasst im ok?oder wird er dem gesicht angepasst?(hoffe ihr wisst wie ich das meine;-) )

weiß das vlt jemand?

lg

franzi

hier mal ein bild (hoffe klappt)

post-2945-130132836658_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mittellinie wird am Gesicht angepasst. Bei einigen Patienten werden deshalb beide Kiefer geschwenkt.

Übrigens sehr schöne Zähne, wird ein schönes Ergebnis. :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey chris80

dann kann ich also davon ausgehen das von außen alles relativ gerade wirkt?!puh...da fällt mir doch ein kleiner stein vom herzen!:lol:

hihi, danke!ja, das hoffe ich!also das mit dem schönen ergebnis am ende!aber bis dahin ist es noch lang!:-(

lg

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bist du das in dem profilbildchen? ist das irgendein medizinischer scan oder hast du das so verändert?

sieht nach progenie aus, sieht aber nicht nacht röntgen/CT/MRT o.ä. aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier ein Bild von mir von heute abend.

Edit:

....

Wegen der Bilder habe ich mein Posting ins Bilder Forum verschoben.

Siehe hier

Und bitte dort darauf antworten, damit der Bezug zu den Bildern hergestellt ist.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss unterscheiden ob die Mittellinienverschiebung dental oder skelettal ist. Eine dentale (Zähne) Verschiebung kann man nicht durch eine OP korrigieren.

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden