Christoph

Umfrage: Preise bei Professioneller Zahnreinigung

Wieviel bezahlt Ihr für PZR   60 Stimmen

  1. 1. Wieviel bezahlt Ihr für PZR

    • Unter 50€
    • 51€ - 70 €
    • 71€ - 80€
    • 81€ - 100€
    • 101€ - 120€
    • 121€ - 150€
      0
    • Über 150€
    • Ich bin Zufrieden.
    • Ich weiß nicht ob ich zufrieden bin.
      0
    • Ich bin nicht zufrieden.

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Hallo Liebes Forum,

angestifftet durch Thomas will ich nun diese Umfrage Starten, was Ihr für eure PZR'n bezahlt...

Ich selbe habe schon vieles durch, von 45€ bis 180€, da lässt sich über die Qualität streiten, die beste bekomme ich bei meiner Berliner Lieblingszahnarztpraxis, und da bezahle ich zwischen 80€-113€, das wird nach GOZ Ziffern abgerechnet, deshalb ist es immer unterschiedlich.

Also viel spaß beim abstimmen.

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

das wird nach GOZ Ziffern abgerechnet, deshalb ist es immer unterschiedlich.

warum ist es dann immer unterschiedlich? bringst du immer unterschiedlich viele zähne mit zur behandlung? ;-)

btw, willst du da nicht ne richtige umfrage draus machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt ne Richtige umfrage gestartet, musste mich damit erstmal zurecht finden, da ich das noch nicht gemacht habe ;-)

Ja, ich bringe immer unterschiedlich viele Zähne mit hihi..

ne, Manchmal sind ziffern wie 402 nicht auf alle Zähne angewendet, währe ja auch schwachsinn hihi :-)

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zahle 67 €, bin immer sehr zufrieden, Quali scheint gut zu sein - soweit ich das als Leihe beurteilen kann... Die 3. PZR gibt's dann auch immer umsonst ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu zusammen,

wie ich ja in dem anderen Thread geschrieben habe, bezahle ich bei meiner Lieblings-ZÄin und Lieblings-ZFAin derzeit 85€ ...

Allerdings wurd seit 2 Jahren kein AirFlow mehr gemacht, beim ersten Mal nach dem ZA-Wechsel hat sie AirFlow benutzt und da warens 95€ ....

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm ich hab erst noch einen Termin, aber bei mir wird zwischen "mit unterm Zahnfleischrand" für 80 Euro und ohne unterm Zahnfleischrand für 50 Euro unterschieden.. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Christoph wer ist dein Arzt in Berlin???

Ich glaube generell das jeder Praxis eine PZR anders macht,

was sollte auf jedenfall beeinhaltet sein?

Wieso ist die eigentlich so teuer dauert grad mal 20 min und die Preise sind nicht wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zahle im Jahr 1x 25 Euro und 1x 35 Euro.

Ich gehe 2x im Jahr zum ZA zur PZR. Die KK zahlt ja nur 1x im Jahr ne PZR, deshalb muss ich beim ersten Termin im Jahr nur 25 Euro hinzuzahlen, beim zweiten Mal halt 35 Euro.

In diesen Beträgen sind folgende Leistungen enthalten:

Vom ZA werden alle Zähne, und vor allem die Füllungen (habe reichlich hiervon), mittels Lupenbrille in Augenschein genommen (und vor meiner KFO-Behandlung wurde der Zahnstatus jedes Mal überprüft). Da ich sehr gründlich die Beißerchen reinige und auch mein Zahnfleisch tiptop in Ordnung ist, gibts eigentlich nie was zu meckern. Deshalb bin ich auch jedes Mal damit einverstanden, dass die Zähne nicht eingefärbt werden (ihr wisst schon, wo man dann sieht, wo nicht ordentlich geputzt wurde).

Danach werden dann mittels Ultraschall die Zähne (auch der Teil der Zähne, der vom Zahnfleisch bedeckt ist) von den Belägen befreit und dann kommt das mehr als angenehme Polieren der Zähne dran und danach kann ich wieder mit einem Blend-a-med-Lächeln aufwarten.

Würmchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Orkide: Nun, meine Praxis in Berlin ist die KU64 am Kurfürstendamm.

Eine PZR beinhaltet für mich in meiner Definition erstmal generell Folgendes:

-Zahnsteinentfernung (ob nun Manuell oder Ultraschall wie auch immer)

-Air-Flow (auch Airpolishing, Pulverstrahl, und zig andere Namen die es dafür gibt)

-Politur

-Floridierung

Dazu gibt es dann auch Abweichungen, jeder macht es auf seine Art, so benutzt zb. Nicole von der KU64 immer noch Zahnseide. Aber die 4 Punkte oben sollten in meinen Augen schon in jedem Fall stattfinden.

Und glaube mir, wenn das grundlich gemacht wird dauert das länger als 20 Minuten, mit einer einzigen Ausnahme: Nicole Claußnitzer !

Grüße aus Moskau,

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[würmchen]

Die KK zahlt ja nur 1x im Jahr ne PZR..

stimmt das??meine ZA sagte mir vor ca 8 Wochen

das die PZR die Kasse nicht zahlt oder zahlen das nicht alle Kassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die KK zahlt ja nur 1x im Jahr ne PZR..

Es gibt nicht eine einzige Kasse die PZR'n zahlen, das sind IGeL-Leistungen.

Die Kassen zahlen einmal im Jahr ne Zahnsteinentfernung , was nicht im geringsten mit einer PZR zu vergleichen ist!

Einzige Möglichkeit: Privat versichert oder Zusatzversicherung....!

Grüße,

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt nicht eine einzige Kasse die PZR'n zahlen, das sind IGeL-Leistungen.

Die Kassen zahlen einmal im Jahr ne Zahnsteinentfernung , was nicht im geringsten mit einer PZR zu vergleichen ist!

Einzige Möglichkeit: Privat versichert oder Zusatzversicherung....!

Grüße,

Chris

Ahso Okay habe nun schon gedacht das mich mein Za irgednwie net richtig abgerechnet hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[würmchen]

Die KK zahlt ja nur 1x im Jahr ne PZR..

stimmt das??meine ZA sagte mir vor ca 8 Wochen

das die PZR die Kasse nicht zahlt oder zahlen das nicht alle Kassen?

Hallo Bibi,

hmm, anscheinend ist Christoph hier der Experte. Also, wie dem auch sei: Gehe 2x im Jahr zum ZA, zahle 1x 25 + 1x 35 Euro und keinen Euro Quartalsgebühr.

Auch wenn das keine PZR lt. Definition von Christoph ist, mir reicht es aus, was dort gemacht wird (habe jedenfalls seit über 20 Jahren weder Karies, Zahnfleischentzündungen und weiß der Teufel noch was an den Zähnen - und wenn's nur 60 Euro im Jahr kostet plus Stempel ins Bonusheft, ist es mir eigentlich auch egal, ob das eine PZR ist!).

Liebe Grüße

Würmchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Bibi,

hmm, anscheinend ist Christoph hier der Experte. Also, wie dem auch sei: Gehe 2x im Jahr zum ZA, zahle 1x 25 + 1x 35 Euro und keinen Euro Quartalsgebühr.

Auch wenn das keine PZR lt. Definition von Christoph ist, mir reicht es aus, was dort gemacht wird (habe jedenfalls seit über 20 Jahren weder Karies, Zahnfleischentzündungen und weiß der Teufel noch was an den Zähnen - und wenn's nur 60 Euro im Jahr kostet plus Stempel ins Bonusheft, ist es mir eigentlich auch egal, ob das eine PZR ist!).

Liebe Grüße

Würmchen

mh nun bin ich ein wenig verwirrt werde mal mit meiner ZA darüber Sprechen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine PZR beinhaltet für mich in meiner Definition erstmal generell Folgendes:

-Zahnsteinentfernung (ob nun Manuell oder Ultraschall wie auch immer)

-Air-Flow (auch Airpolishing, Pulverstrahl, und zig andere Namen die es dafür gibt)

-Politur

-Floridierung

Hallo :-)

also ohne Infiltrationsanästhesie und Leitungsanästhesie liegt der Preis bei meiner Zahnärtzin unter 50Euro. Mit Anästhesie knapp über 100Euro.

Einmal im Jahr bezahlt die Krankenkasse und ansonsten habe ich zum Glück noch eine Zusatzversicherung, wodurch mir fast 400 Euro an Kosten im Jahr erspart bleiben. Alle 3 Monate lasse ich eine professionelle Zahnreinigung machen, da ich Paradontitis habe und nicht möchte, dass sich das trotz Zahnklammer verschlechtert, was auch in den letzten 2,5 Zahnklammerjahren tatsächlich nicht verschlechtert hat.

Bei der professionellen Zahnreinigung wird alles gemacht, was Christoph in seinem Beitrag aufgeführt hat und dauert manchmal bis zu 2,5 Stunden, wenn OK und UK an einem Tag gemacht werden.

Meine fleißige Zahnreinigerin benutzt bei mir nicht nur Zahnseide, sondern auch kleine Interdentalbürstchen zusätzlich.

Ich kann nur jedem wirklich empfehlen, eine professionelle Zahnreinigung mindestens einmal im halben Jahr machen zu lassen -auch wenn man keine Zahnklammer hat.

lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ohne Infiltrationsanästhesie und Leitungsanästhesie liegt der Preis bei meiner Zahnärtzin unter 50Euro. Mit Anästhesie knapp über 100Euro.

Anästhesie? Wozu denn das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anästhesie? Wozu denn das?

Na weil bei mir professionelle Zahnreinigung mit vorheriger Betäubung gemacht wird und ohne die Betäubung keine Behandlung durchgeführt werden könnte aufgrund der großen Schmerzen, die ich sonst hätte.

Unter Infiltrationsanästhesie und Leitungsanästhesie versteht man aber keine VollNarkose, sondern nur lokale Betaübung.

beste Grüße, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden