Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
homer

Kann man Frontzähne kieferorthopädisch nach GNE 'vorwärts' bewegen

Hallo,

am 17.4. hatte ich eine GNE OP. Hierbei wurde eine Fächerdehnschraube eingestzt, da mein OK nur im vorderen Bereich geweitet werden musste. Die Weitung ist jetzt fast abgeschlossen.

- Um wieviel mm dreht man die GNE weiter auf als es eigentlich momentan nötig scheint, bzw. was sind Erfahrungswerte um wieviel sich Knochen und Zähne wieder nach Innen bewegen nach Entfernung der GNE?

Zum heutigen Stand stehen die Backenzähne oben 'ideal' (nach meinem Laienverständnis: Innenseite des OK beißt in die Mitte der Zähne des UK, die 4er des OK befinden sich zw. 4 und 5 des UK) zum UK.

- Wie kann man den Bereich der vorderen 6 Schneidezähne (bei mir momentan nur 5, da der 11er fehlt und dort später ein Implantat hin soll) nach vorn bewegen, diese befinden momentan nur in der Ebene des UK (minimal davor), müssten für den idealen Biß wohl noch ca. 2mm vor?

Überlegung: Bei der GNE OP wurde ja eine vertikale Sägung zw. den Frontzähnen gemachte und ein horizontale von 6 nach 6(?), daher Frage ich mich kann man durch Druck von der GNE Apperatur auf den inneren Gaumen hinter den Frontzähnen (zur Not ein Stück Schaumstoff reinklemmen ;-) etwas nach vorne bewegen wenn gleichzeitig vielleicht noch ein starker Bogen eingesetzt wird (seit Montag ist ein Flexbogen drin) der die Zähne noch etwas in die ideale Bogenfrom zieht?

Hintergrund: Wenn das klappt käme ich um eine evtl. angedachte Vorverlagerung des OK herum.

Danke fürs lesen, ist vielleicht eine seltsame Anfrage aber laßt trotzdem eure Meinungen hören.

LG

H

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Man kann die Zähne protrudieren, also nach vorne kippen. Das ist aber weder ästhetisch noch zahnmedizinisch gesehen ideal. Kindern und Jugendlichen verpasst man eine Stirn-Kinn-Apparatur, die den Oberkiefer zum nach vorne Wachsen anregt, bei Erwachsenen geht das aber nicht mehr. also musst du, wenn du das ideale Ergebnis haben willst durch die OK- Vorverlagerungs-Op durch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0