Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nicki82

Bite Turbo

Hallo!

Ich habe vorgestern meine In-Ovation-C Brackets im OK und UK bekommen.

Damit ich mit den Schneidezähnen nicht auf die Keramikbrackets im UK beisse, wurde am linken Schneidezahn ein Bite Turbo angebracht. Am rechten jedoch nicht, da ich hier ne Krone habe und dieser Bite Turbo auf der Krone nicht hält, außer sie wird ein bisschen aufgerauht, was ich aber im Moment noch nicht wollte.

Jetzt zu meinem Problem: Dieser Bite Turbo ist riesengroß und schöne S-Laute bringe ich damit auch nicht mehr zusammen! :???: Das macht mich echt noch wahnsinnig......

Ich komme mit diesem Ding einfach nicht klar....... Mit der Spange selber habe ich überhaupt kein Problem.

Gibt es keine anderen Möglichkeiten? Ich habe hier im Forum schon paar Mal von Aufbissschienen gelesen. Wann trägt man die?

Gibt es hier sonst noch jemanden, der diese lustigen Bite Turbos bekommen hat? Wie kommt ihr damit zurecht?

LG Nicki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich weiß jetzt nicht genau, ob ich dasselbe hatte wie du, aber ich beschreib's einfach mal: Bei mir war an der Innenseite der unteren beiden Frontzähne jeweils ein Kunststoffteil angeklebt. Das hatte so die Form einer Rampe...also so ne Art Dreieck.

Meine oberen Frontzähne standen hinter den unteren...also genau falschherum. Deshalb brauchte ich so ein Ding zum Aufbeißen und bisschen zum Biss öffnen.

Ist das jetzt sowas, was du auch hast???

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also ich habe diesen montag meine in-ovation c brackets im uk bekommen, nachdem ich schon seit dezember 08 meine in-ova-c im ok habe.

UND ich habe im ok auf beide schneidezähne auch bite turbos bekommen...

wenn es dich tröstet, ich find die dinger auch total ätzend und störend. i

ch hab ständig das gefühl dass ich auf metall beiße (was ich ja auch tue).

und meine "s-aussprache" na ja.. wird aber besser von tag zu tag. man muss sich auf das sprechen konzentrieren und dann geht es. und besser auch ein wenig langsamer als normal sprechen

ich habe die turbos zur biss-anhebung und auch zur vermeidung des anknabberns der uk-brackets bekommen.

man braucht eindeutig zeit, um sich an die turbos zu gewöhnen.

meine ärztin hat mir gesagt, das ich mir (in meinem fall) mit hilfe der turbos zwischen 4-6 monate, zahnspangentragedauer erspare.

lg kat_vat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also keine Ahnung was Bite Turbo ist, ich hatte von der Vertretungs-KFO mal so eine Art "Schaumkissen" um das Bracket bekommen damit ich nicht auf das Bracket beisse sondern eben auf dieses Kissen, allerdings fand ich das super ätzend, so das ich mir das noch bevor ich nach Hause fuhr abgefummelt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nicki,

ich hatte anstatt dieses Bite Turbos eine Aufbissplatte, damit ich mir die unteren Brackets nicht abbeiße. Aber damit kann man auch nicht wirklich gut sprechen. Ist im prinzip wie eine lose Zahnspange...

Der einzige Vorteil war, dass ich sie rausnehmen konnte, wenn sie mich total genervt hat. ;-)

Ein Bild davon findest Du in meiner Zahnspangengeschichte Hier.

Also Kopf hoch, Du gewöhnst schon noch daran.

Viele Grüße

Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte die Dinger wie gesagt unten und da hat es nicht ganz so doll beim Sprechen gestört. Üb das einfach mit dem Sprechen...alles Gute!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0