Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Charly

Permanentretainer

Soll beim nächsten Termin die feste Spange raus und Permanentretainer rein bekommen .

ist da lose Spange nicht günstiger zum Fixieren des Ergebnisses ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bei mir soll die spange auch sehr bald raus, ich freu mich schon, allerdings soll ich auch einen retainer und eine "tiefbeißschiene" bekommen, würde gerne wissen wie das ding aussieht und wie es sich anfühlt. Vielleicht hat jemand ja tips.

Ich hab hier im forum schon nach "retainer" gesucht aber nichts gefunden was mir hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Retainer sollst Du denn bekommen? Die Lingual- oder auch Kleberetainer werden in die Innenseite der Zähne geklebt. Das sieht aus wie ein ganz dünner Draht der vom 3'er zum anderen 3'er geht.

Eine Retentionsschiene ist eine durchsichtige Schiene und dann gibts noch Retentionsplatten. Diese Retentionsplatten sehen aus wie eine lockere Zahnspange, haben zum Teil Draht und Kunsstoff.

Schau mal hier sind Beispiele:

http://www.zahnklammern.de/geraete_retainer.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ziehen, nicht beißen

mit "tiefZIEHschiene" findst du bei google bilder dann auch fotos davon

danke dir, mensch das ding sieht ja fast genauso aus wie der Splint von der OP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Retainer sollst Du denn bekommen? Die Lingual- oder auch Kleberetainer werden in die Innenseite der Zähne geklebt. Das sieht aus wie ein ganz dünner Draht der vom 3'er zum anderen 3'er geht.

Eine Retentionsschiene ist eine durchsichtige Schiene und dann gibts noch Retentionsplatten. Diese Retentionsplatten sehen aus wie eine lockere Zahnspange, haben zum Teil Draht und Kunsstoff.

Schau mal hier sind Beispiele:

http://www.zahnklammern.de/geraete_retainer.html

ich denke wenn ich Doc richtig verstanden habe, bekommen ich einen "Lingualretainer" denn er sagte was von Draht hinter die Zähne bei mir im Oberkiefer, der unterkiefer könnte man nur per BIMAX richten und das soll ich mir überlegen, da z.Z. arbeitssuchend und nicht ganz billig, er weis nicht ob KK mir das bezahlen würde oder Private Zusatzversicherung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der unterkiefer könnte man nur per BIMAX richten

Bimax bedeutet ZWEI Kiefer, also nicht nur den UK und wenn bei dir das nur mit Bimax zu lösen wäre, dann würde die KK dafür aufkommen, da ein chirurgischer EIngrif notwendig wäre, allerdings frage ich mich dann weshalb du jetzt auf eigene Kosten das mit dem OK gemacht hast, das hättest du doch da auch mit machen lassen können.

Ein Kleberetainer oder auch Lingualretainer alleine reicht NICHT aus um das Ergebnis zu stabilisieren. Ich habe in beiden Kiefern einen geklebt bekommen ( die gehen nicht immer von 3er zu 3er Lippi, meiner geht von 3er zu 4er ) und trage in beiden Kiefern zusätzlich noch eine lose Klammer die immer weiter runtergestuft wird in der Tragezeit und ihr könnt mir glauben das sich gerade in dr Anfangsphase noch seeeeeeeehr viel tut und der Retainer alleine das nicht packt. Ich hatte meine Klammer sehr konsequent an und trotzdem hatte ich nach 2 Wochen als ich auf 15h runter sollte danach massive Probleme die Klammer wieder eingesetzt zu bekommen da sich so viel bewegt hatte. Nach der Entfernung der festen Zahnspange hatte ich die Klammer 2 Wochen 24h tragen müssen, danach 15h und nun 12 h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bimax bedeutet ZWEI Kiefer, also nicht nur den UK und wenn bei dir das nur mit Bimax zu lösen wäre, dann würde die KK dafür aufkommen, da ein chirurgischer EIngrif notwendig wäre, allerdings frage ich mich dann weshalb du jetzt auf eigene Kosten das mit dem OK gemacht hast, das hättest du doch da auch mit machen lassen können.

Ein Kleberetainer oder auch Lingualretainer alleine reicht NICHT aus um das Ergebnis zu stabilisieren. Ich habe in beiden Kiefern einen geklebt bekommen ( die gehen nicht immer von 3er zu 3er Lippi, meiner geht von 3er zu 4er ) und trage in beiden Kiefern zusätzlich noch eine lose Klammer die immer weiter runtergestuft wird in der Tragezeit und ihr könnt mir glauben das sich gerade in dr Anfangsphase noch seeeeeeeehr viel tut und der Retainer alleine das nicht packt. Ich hatte meine Klammer sehr konsequent an und trotzdem hatte ich nach 2 Wochen als ich auf 15h runter sollte danach massive Probleme die Klammer wieder eingesetzt zu bekommen da sich so viel bewegt hatte. Nach der Entfernung der festen Zahnspange hatte ich die Klammer 2 Wochen 24h tragen müssen, danach 15h und nun 12 h.

Warum ich das auf eigene Kosten im OKgemacht habe , weil damals hies vomDOC UK braucht nix gemacht zu werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.... und auf Rat vom Forum wolltest du ja nie hören....

ich kann hier genaueres schreiben da er mit liest !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe klebe Retainer im OK/UK und eine lose Spange für oben und unten zum Nachts tragen......

Trage ich die Spange mal für 4 Tage nicht, dann merke ich schon, wie sie spannt weil sich die Zähne verschoben haben.

Der Kleberetainer merke ich kaum noch, wirklich stört er mich nicht.....

Einfach mit dem KFO drüber reden, aber man sollte das ernst nehmen was er für die Ergebnissicherung empfiehlt...

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann war es ja heute soweit.... ach wie toll! glückwunsch, dass du es geschafft hast. fröhliches lächeln! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dann war es ja heute soweit.... ach wie toll! glückwunsch, dass du es geschafft hast. fröhliches lächeln! ;)

Leider nein, Doc hat Gummikette an Spange gehängt da noch zu große Lücke für Permanent Retainer, muss dafür Front Plan sein, die Gummikette zieht mehr als Spange alleine auch mehr als nach Bogenwechsel .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0