Tom

Weisheitszahn oben

Hallo zusammen,

mein oberer rechter Weisheitszahn ist gerade am durchbrechen und bereitet mir relativ große Schmerzen. Hinzu kommt, dass ich meinen Mund nur noch etwa eine Fingerbreite öffnen kann :(

Ist es mit dieser geringen Kieferöffnung momentan überhaupt möglich, den Weisheitszahn entfernen zu lassen?

Würdet ihr mir generell empfeehlen, zu einem Kieferchirurgen zu gehen oder kann das auch der Zahnarzt machen (ist ja schon relativ weit durchgebrochen und nicht mehr komplett unter dem Zahnfleisch)?

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

bei mir hat es der zahnarzt gemacht, obwohl die teilweise nicht rausgucken... (ich hatte noch einen kleiner 9er-zahn, der war irgendwo im zahnfleisch und musste erstmal gesucht werden)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde Dir raten zu einem Oralchirugen zu gehen (hat mir die Weisheitszähne gezogen).

Mit Zahnärzten die das machen wollten (oder WSR) hab ich schlechtere Erfahrung gemacht.

Kieferchirug geht aber auch.

Mit der Mundöffnung kann es sein, das es nicht so einfach geht.

Von daher hat ein Oralchirug wohl mehr Erfahrungen damit als ein Zahnarzt.

Ansonsten wegen der Schmerzen: Salbei. Tee oder Blätter kauen.

Das hilft dagegen.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden