Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
salsapower84

Hilfe, kurze frage zum Splint

26 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute !!!

Ich wollte gestern den Splint nach ner Woche tragen mal rausnehmen um zu putzen und mal ein wenig frei zu sein. Hab also die Gummis entfernt und wollt den Splint raus holen.

Der Splint war so fest oben drin das ich Angst bekommen habe und es mich dann doch nicht getraut habe.:twisted:

Wie sind eure Erfahrungen ?? Habt ihr den mit mehr Gewalt raus geholt ??

Ich muss den Splint wohl noch Wochen tragen aber ich will ihn doch mal raus holen können.:roll:

Zum Glück hab ich morgen meinen Kontrolltermin aber idch würde mich sehr freuen wenn ihr mi mit RAT und tat zur Seite steht.:wink:

Dankeschööööön

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

bei mir sitzt der Splint eher locker. Ich bin 11. Tag post OP und nehme ihn schon seit einer Woche zum Essen raus und mache nach dem Essen und Zähne putzen die Gummis wieder fest.

Ich glaube, ich würde da aber heute nicht dran rumziehen, sondern lieber morgen den Arzt fragen....

Gute Besserung coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi coco !!bohr danke endlich ne antw. :-) ich bin 10 tage nach post op und auch wenn die Gummis weg sind... sind nur 2 ist dr Splint so fest drin das man den so nicht ab bekommt auch ohne Gummis ist der fest...

Ja ich frag mal morgen.

Wie lang musst du den Splint tragen ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo!

Also, bei mir wurde der Splint festgeklebt und dann nach 4 Wochen wieder entfernt. Zähne putzen ging also arg schlecht und Splint rausnehmen, somit gar nicht. Ich würde mich auf jeden Fall bei deinem Kfc erkundigen. Das klingt sehr stark nach festgeklebt an den Zähnen.

Gute Genessung und Abschwellen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi kuecken hmmm das ist auch ne idee das der festgeklebt ist aber dann wundere ich mich warum der mir die gummis gegeben hat und meinte ich soll den splint dann sofort wieder rein tun.

vielleicht hat der selbst kein plsn und weiß nicht was die im op saal gemacht haben. ja da muss ich echt nschfrsgen danke danke

gt das ich nicht mit gewalt gezogen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Splint ist jedenfalls nicht festgeklebt. Ich soll ihn insgesamt 6 Wochen tragen ,hoffentlich dann aber nur noch nachts....

Grüße coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bohr ich hab gar keinen bock den so lange zu tragen :-(

Na ja ich denke das ist das kleinste übel und auch das ist zu schaffen

thx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich denke auch, komme gerade vom KFO und Kieferchirurg, der hat die Fäden gezogen (tut weniger weh wenn es vorher mit Lidocain-Spray betäubt wird). Ohne Fäden ist viel besser, die Lippen werden irgendwie beweglicher.

Splint darf ich weiterhin zum Essen oder mal zum Reden raus nehmen, sonst soll ich ihn aber weiter 20h tragen.... Naja mich nervt er gar nicht so sehr...

Salsapower: Und ist dein Splint jetzt angeklebt gewesen?

Was machen die Schwellungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi coco das weiß ich nocht nicht mein Termin ist erst um halb 3 aber wen ich mehr weiß dann sag ich es dir sofort:wink:

Meine Fäden sind selbstauflösend man da hab ich ja glück :-)

Vielleicht stört mich der Splint auch weniger wenn ich ihn mal ab und zu raus bekommen würde:roll:

mal richtig Zähne putzen und suppe schlürfen. he he

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Splint ist jedenfalls nicht festgeklebt. Ich soll ihn insgesamt 6 Wochen tragen ,hoffentlich dann aber nur noch nachts....

Grüße coco

ich hab meinen Splint 6 wochen non-stop getragen, ich durfte die gummies garnicht abmachen, ich durfte mit einer baby zahnbürste vorsichtig vorne die zähne etwas reinigen und das wars auch schon. Mich hat das irgendwann fast auf die palme gebracht, 6 wochen nur suppe ohne irgendetwas drin musste ja alles erst durch einen feinen filter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach gott silencer dann darf ich mich jezt wohl noch nicht beschweren:twisted:

also trotz Splint ess ich soppe wo auch grünzeug drin ist oder aufgeweichte Croutons die ich runter schlucke.

Kauen trau ich mich noch nicht richtig.

Ja putzen find ich immer ne Horrorprozedur auf mit der tauben Lippe und leichten Schmerzen aber ich Spüle oft am Tag mit Chlorohexamed (alkoholfrei)

mehr trau ixh mich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ach gott silencer dann darf ich mich jezt wohl noch nicht beschweren:twisted:

doch beschweren darfst du dich :grin:

ich weiß doch wie nervig das teil ist, mehr wollte ich damit garnicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da habe ich ja wenigstens 1x Glück. Meine Fäden sind auch selbstauflösend, falls einer vergessen wurde, wurden aber trotzdem gezogen, da sie laut meinem Arzt eine Infekionsquelle sind.

Schon komisch wie unterschiedlich das mit dem Splint gehandhabt wird. Kann mir vorstelen, dass das schlimm ist mit Zähneputzen.

Wann darfst /kannst du wieder arbeiten? Mit Splint stelle ich mir das schwierig vor.

Unglücklich bin ich aber wenn ich in den Spiegel schaue, ich sehe aus wie Kermit und so fremd. Geht Dir das auch so?

Viel Glück beim Arzt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke silencer:-)

also ich hab jezt heute erfahren das mein Splint festgedrahtet ist. LOL

das hätte man mir auch früher sagen können....:roll:

Na ja der Splint muss jezt ca. 5 Wochen drin bleiben :twisted:

ich hab Angst vor Karies da Zähne putzen nicht wirklich geht und ich mich mehr mit Spülen begnüge.

Also ich erkenne noch keinen gravierende Veränderung... meine Schwellungen sind eigentlich soweit weg aber der Splint verfremdet noch das Endergebnis.

Der KFC meinte das eine Kinnplastik auch sehr vom Vorteil wäre da das mein Profil den super Endschliff geben würde.

Komischerweise hab ich schiss vor dem Eingriff obwohl es überhaupt nicht so schlimm sein soll und man auch nur 3 Tage krank ist.

Natürlich möcht ich super aussehen aber soll ich mein Glück nochmal herausfordern ?? Vieleicht wirds doch schlimmer. na ja, ich hab ja ein halbes Jahr zum nachdenken.

ICh muss am Freitag schon wieder zur Kontrolle.

Ich weiß nicht wie lang ich noch krankgeschrieben werde... bin erst mal bis zum 16. krank und am 15. denk ich bekomm ich ne verlängerung. aber kein plan wie lang.

Ja ich stell mir das auch schwer vor mit arbeiten. Auf der 1. Arbeit muss ich immer runter gucken und bin im warmen Gewächshaus und auf der 2. arbeit muss ich mich um nervige Kinder kümmern in der GRundschule und dazu gehört auch Sport.

Na mal schauen.

Hey Coco wieso kommnst dir denn vor wie cermit ??

Bist du etwa grün ?? Lach

Bist du nicht zufrieden ??

Oder ist es nur ungewohnt zur zeit.

Es kann nur besser aussehen wie vorher :-)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mir will der Chirurg auch noch eine Kinnplastik verpassen bei der Plattenentfernung, momentan möchte ich mich da aber gar nicht festlegen.

Ich bin nicht grün, aber hatte vorher ein "gummy smile", man sah also das Zahnfleich beim Lachen und der OK wurde 6mm hochgesetzt. Wenn ich jetzt in den Spiegel schaue, sehe ich nur noch meine unteren Zähne durch den leicht geöffneten Mund, auch beim Versuch des Lachens sehe ich meine oberen Schneidezähne nicht, was dann so aussieht wie Kermit der Frosch. Ich hoffe, das gibt sich noch wenn ich die Oberlippe wieder besser bewegen kann, aber ich befürchte, das bleibt so... Und das wäre schon doof.

Was wurde denn genau bei dir gemacht?:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh das klingt wirklich nicht ganz so gut coco :( ich hoffe mit dir das dass besser wird.:wink: ich hab nur eine hälfte der Lippe und des Kinns taub aber angeblich soll es wiederkommen das Gefühl !!! Abwarten...:evil:

JA ich sag mir auch mal abwarten was das mit dem kinn gibt.... Ich meine jezt sind wir den Weg gegangen , dann sollte man ihn vielleicht zuende gehen. Vielleicht stört das KInn nach 2 Jahren und dann kostet es Geld das man nicht aufbringen kann.

ICh weiß es aber auch noch nich.:roll:

Ich will erst alles voll abgeheilt und ohne Splint sehen.

Ich hatte ne UK VV um 7mm vor und 5mm runter.

Stell dir vor der KFO meinte OK könnte man auch machen und das nur weil man beim lachen nur minmal hinten Zahnfleisch beim lachen sieht.:twisted:

Da hab ich gesagt "ne du das stört mich nun wirklich nicht...":neutral:

Manchmal reden die einen mehr Komolexe ein wie man schon hat aber da muss man selbst stark sein und gegen an gehen.

Aber mit dem Kinn seh ich schon ein das es zu kurz ist und da ne auffälige Falte ist.:(

Was soll denn bei deinem KInn gemacht werden ??

Bei mir solls etwas grösser und tiefer aber alles mit eigenem Knochen, das dann so wieder richtig zusammenwachsen soll.

Wie alt bist du Coco ??

Wann war deine OP >??

<Die war doch auch nicht lang her ? Oder ?

Ich hab jezt 11 tage nach der OP und bin fast komplett abgeschwollen. Hast du schon nen Erfahrungsbericht reingesetzt ??

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, meine OP war am 29.04, also vor 13 Tagen.

Was genau am Kinn gemacht werden soll, hat der CHirurg nicht gesagt, ob ein Implantat oder Eigengewebe. Das Kinn ist auf jeden Fall zu wenig ausgebildet, also so ähnlich wie bei dir.

Ich habe noch keinen Erfahrungsbericht geschrieben. Ich muss erstmal noch warten, wie sich das weiter entwickelt, damit man dann am Ende etwas objektiver schreiben kann. Insgesamt wurden bei mir ja OK und UK operiert und ich fand die Schmerzen echt erträglich, weil alles taub war /ist.

Die Schwellungen nerven, gehen aber gut zurück. Das mit dem Essen ist für mich eines der größten Probleme, da ich so schon so dünn bin und nicht abnehmen wollte. Habe jetzt 3kg abgenommen und esse fast normal, nur alles halt weich (Piza aus der Mikrowelle und so einen Kram), so dass ich nicht weiter abnehme.

Der KFO und Kieferchirurg meinen beide, ich soll wegen des OK noch warten, das wird schon noch besser, wenn die Lippen wieder beweglich sind. Naja, man sieht schon komplett anders aus, was mir vorher nicht bewusst war....

Musst du denn fürs Kinn was privat bezahlen?

Ich dachte, dass zahlt keine Krankenkasse?

Bisher wurden bei mir die Kosten komplett übernommen (Lingualspange + OP) da ich privat versichert bin, aber die 2. Kinn-OP ist doch nur Ästhetik oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Coco also meine Klinik hat gesagt ich muss nix zahlen da dass alles zusammen gehöre zu meiner Behandlung....und ohne die Op würde das wohl dann 8000 Euro kosten.

Das würde dann operiert wenn die die Platten raus holen. Obwohl ich nur unterkiefer gemacht habe trau ich mich immer noch nicht weiter als suppe und Pudding.. aber der Splint erschwert es auch und ich hab angst wenn ich essenreste im Mund habe das sie dann nicht gut weggepuzt bekomme.. Heul

esse seid 12 Tagen eine tasse suppe und 1 bis 2 Puddings...

aber abgenommen hab ich nicht so viel.

Na ja im Gegensatz zu dir wäre es mir recht noch paar kilo mehr zu verlieren. wenn schon leiden dann mit erfolgserlebnis He he

mUSST Du auch so oft zur Kontrolle ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das mit Suppe und Pudding ist echt eintönig. Ich mache mir jeden Tag mit einem Mixer einen Smoothie aus frischem Obst und ein wenig Saft, damit es dünnflüssiger ist, das ist auch noch sehr gesund und schmeckt mal anders als Suppe.

Ich muss jetzt erst wieder nächsten Mitwoch zum KFO und am 25.05. zum KCH, die sind aber im gleichen Haus. Die beiden sind wohl ganz zufrieden.

Ich habe nach den Kosten fürs Kinn bisher nicht gefragt, will wie gesagt mit der Entscheidung noch warten, bis die ersten Wunden verheilt sind.

Ich traue mich auch nicht zuzubeißen und schlinge das Essen ziemlich runter. Mit dem Splint würde ich mich auch nicht trauen, etwas härteres zu essen. Spülst Du den Mund immer gut mit Mundspüllösung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hunu

Ja ich spüle mit Chloohexamed oder so ähnlich LOL aber trau mich nur mit Alkoholfrei :-) weil ich Angst hab das mit Alk brennen würde., Hab diese Spülung auch im Krankenhaus bekommen da denk ich müsste das gut sein. Aber ich muss sagen das zahnpflege für mich momentan horror ist. wenn ich abends alles erledigt habe,dann komm ich nicht mehr auf die Idee dann doch noch nen Pudding zu essen weil ich dann ja wieder Putzen müsste.

Ich guck gerade die schönheitssendung auf RTL 2 da ist einer mit ner Hasenscharte der arme :-(

Hey das mit den smothies ist echt ne supi Idee.

LOL schlingen tust du also :-)) Klappt das denn auch mit der Verdauung ?? Trotz Flüssignahrung hab ich doch etwas verstopfung

HEUL

Das klingt doch sper Coco wenn die sagen das es gut aussieht und gut wird., Ich glaube einfach du musst dich nur an dein super aussehen gewöhnen. Klar ist das der totale Wandel ... du hast ja schließlich OK und OK machen lassen !!

Ich erkenn mich noch wieder aber ob das so vom Vorteil ist na das weiß ich noch nicht :roll:

Du hast mir dein alter noch nicht verraten ????

Und was machst du so Tag ein Tag aus ?? wie lang bist du noch krank ??

Ach ja zum Kinn: ich hab hier im Forum erst gelesen das man das selber zahlen muss und hoffe das mich meine Klinik nicht übers Ohr haut da die ja sagt das ich das nich zahlen muss...

jezt unser gemeinsamer lieblingssatz ERST MAL ABWARTEN !!!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

naja so optimistisch wie die beiden bon ich selbst nicht, da ich ein ziemlich kritischer Mensch bin.

Mit Verdauung klappt gut, da ich auch noch ein Antibiotikum nehme, was den Rest noch regelt:-D

Ich bin 30, hatte schon mit 14 ne feste Spange, aber leider hatte meine damalige KFO nix von OP erzählt. Ich war dann letztes Jahr dauernd krank und hatte eine Halsinfektion nach der anderen und dann hat mich mein HNO-Arzt zum KFO geschickt und meinte, dass das an der Zahnfehltellung liegen könnte, weil ich immer mit offenem Mund rumlaufe und die kalte Luft einatme und das führt dann zu den Infektionen. Naja, werde dann nächsten Herbst merken, ob das wirklich was bringt.

Ich bin momentan noch krank geschrieben, fange aber an, von zuhause wieder zu arbeiten. Mache gerade einen Vortrag (weiß nur noch nicht, wie ich den in 3 Wochen halten soll, 45 min!) und Donnerstag hab ich ein Bewerbungsgespräch mit 4 Bewerbern, die ich interviewen muss. Das wird dann der Sprung ins kalte Wasser. Naja, ich habe das große Glück, dass ich auch viel von zuhause machen kann... Ansonsten schau ich viel fernseh und wundere mich über das schlechte Programm am Nachmittag.

Ich würde mir auf jeden Fall etwas schriftlich von der KK holen wegen der Kosten fürs Kinn. Da Narkose wegen Plattenentfernung eh bezahlt wird, müsste man ja auch "nur" das Implantat" oder diesen Teil des Eingriffes zahlen. Ich habe da nur Angst, dass mein Kieferchirurg ein anderes ästhetisches Empfinden hat und ich danach ein riesen Kinn habe, weil ich finde, dass zu einer Frau auch ein kleineres Kinn ganz gut passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Coco ich denke das schaffst du schon alles mit dem Vortrag du machst einfach ne Scharade vorführung und die Berwerber müssen Hand und Fuß Sprache einsetzen :-))

Ja mir hat auch nie einer gesagt das es eine Op möglichkeit gibt, ich bin dann auf eigene Faust los und leider blieb nur noch die OP...

Find ich unmöglich das Zahnärzte nix dazu sagen so hätte man das alles viel früher machen können.

Komisch alle machen das anders ich muste sollte kein Antibiotika mehr nehmen seid ich aus der Klinik raus bin.

Ja ich hab auch Angst das später mein Kinn nicht mehr zu meinem Typen passt aber ich hab wirklich ein minbi Kinn.

Sogar meine Mum die gegen die Kiefer Op war sagt, ich soll das Kinn machen und es durchziehen, Ja da bleibt kein Platz mehr für Angst.

Hatte den Mund auch immer auf aber das führte eher zu trockenen Lippen und sabbern in der Nacht heul

Aber jezt bekomm ich meinen Mund immer noch nicht zu weil ich laut arzt eine zu kurze Oberlippe habe

HEUL HEUL HEUL

na ja ich warte ab und gucke ob ich mit meinem kinn leben so wie es jezt ist.

Ja das fernsehpogramm ist ätzend und das gute Weter macht es auch nicht besser da wir ja sonne meiden sollten.

Freitag muss ich wieder zur Kontrolle, aber diesmal auch zumn Arzt. sonst musste ich nur zum KFO da in der Klinik.... für 2min. zeit von ihm er sagt dann machen sie auf zu auf zu, ales super und weg ist er.

na mal sehen wie es freitag beim Arzt ist.

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nina,

dann mal viel Glück am Freitag. Bei mir heißt es auch immer nur Auf-Zu-Tschüß.

Ich werde Freitag mal zum Allgemeinmediziner gehen und mich wohl noch ne Woche krankschreiben lassen. Der weiß noch gar nix von der OP. Ich arbeite lieber von zuhause ein wenig. Mein gesamter Mundbereich und auch die Nase sind auch noch taub, so dass meine Mimik wie eine Maske wirkt.

Das mit der zu kurzen OL haben die mir auch erzählt. Ich finde das gar nicht so kurz, naja. Und es wäre schön, wenn wir Kontakt halten, da ich gerne wüsste, wie es dir bei der Kinnplastik ergeht. Hört ich ja so an, als ob du dich traust... Ich werde den 2. Eingrif (Metall raus) frühestens Mitte Oktober machen lassen. Und mir bis dahin das noch mal gut überlegen.

Weiterhin gute Besserung,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi sandra !! Klar können wir Kntakt halten gerne sogar...

Bei mir ist nur die rechte hälfte taub von lippe und kinn und trotz dem tt die Seite mehr weh da sticht es ab und zu.

Ich behaupte schon das dass Phantomschmerzen sind :D

Wäre gut wenn mich das mit dem Kinn trauen würde !!?

Eigentlich ziehe ich Sachen lieber durch das ist manchmal mein Problem.

Ja lieber etwas länger krank und dann fit und volleinsetzbar als zu früh los legen und sich unnötigen Risiken aussetzen und dann wieder krank.

Ja von zu Hause arbeiten ist natürlich in so nem Fall das beste.

Bei mir kommen auch wohl erst in 6 bis 9 monaten die Platten raus aber das kommt schnell....

Hab nur Angst wieder so lang krank zu sein dabei meinte der KFO das man bei Kinn OP ca. 3 Tage krank ist. dann kann ich auch Urlaub nehemen.

Ich wünsch dir ach gute gute Besserung und halt mich auf dem laufendem...

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, eine Frage wegen dem Splint:

Wie kommt das, dass ihr den alle so lange tragen müsst/musstet? Mehrere Wochen? In meiner Klinik haben sie den nur den Aufenthalt getragen und die KFOs sagten danach "raus mit dem Ding".

Ich selbst hatte Glück, dass der eine Arzt so schusselig war. In der Nacht nach der OP wurde ich mit Würgen und Erstickensängsten wach und habe ihn mir rausgenommen, am nächsten Tag wollte der Arzt mir den wieder einsetzen, durch die Gummis durch statt die einfach abzumachen, und dabei ist der ihm zerbrochen. :-)

Warum trägt man den so lange?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0