Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dilaraa

Warum OK-VV und nicht UK-RV?

Hallo an alle hier im Forum,

jetzt mal eine blöde frage:???: , aber wieso wird bei manchen der oberkiefer vorverlagert und nicht der unterkiefer rückverlagert und umgekehrt?

hat es starke optische auswirkungen welchen kiefer man wählt?

wär lieb von euch wenn ich viele antworten bekomme, da mir auch so

eine OP ansteht. danke schonmal im vorraus!

lg dilaraa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Dilaraa,

ich glaub dir gehts ungefähr so wie mir. Außer beim lächeln bin ich eigentlich zufrieden mit meinem Aussehen, deshalb ist es auch meine größte Sorge wie ich nach der Op aussehen werde.

Ich habe eine echte Progenie d.h. dass bei mir der Uk einfach zu groß gewachsen ist. Bei den meisten liegs aber am Ok. Ein Chirurg wollte bei mir nur eine Uk-RV machen, ein anderer ein Bimax(Ok- und Uk) weil das Endergebnis einfach besser aussieht.

Man muss halt erstmal schauen wo das Problem liegt und wie groß die Fehlstellung ist, dann kann man das beste Op-Verfahren bestimmt. Auch das Risiko is im Uk größer als im Ok. Viele Faktoren spielen eine Rolle deshalb kann man es ned immer genau sagen.

Wie groß ist denn deine Fehlstellung?

Besten Gruß

Rafael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo auch,

es gibt Referenzwerte wie die Kiefer stehen sollten. Dafür wird ein Fernröntgenbild gemacht und dieses vermessen.

Dabei kommt dann raus ob die Kiefer zu weit vorne, bzw. zu weit hinten stehen.

Dabei ist jede Kombination möglich.

Gruß Steve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Raf,

also meine Fehlstellung is denke ich ned sehr groß, also wenn ich meine zähne zusammenbeiße komme ich mit meiner zungespitze gerade mal so weit druch die lücke, dass man die zunge dann mit einem finger spühren kann (sorry für den blöden vergleich, mir is jetzt nix andres eingefalln :D). ich bin mit meinem aussehn so wie du soweit zufrieden, bis eben auf das lächeln und das profil ein wenig. wann is denn deine OP und hast du schon eine OP zu der du tendierst?

lg

(wie macht man des hier, dass man ein bild unter dem eintrag einfügt, damit man besser versteht was ich meine?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Beschreibung ;) ! wenn ich das jetzt richtig verstehe, stehen deine unteren Zähne vor den oberen?!

Haste denn schon ne Zahnspange? Durch die wird die Fehlstellung meist noch etwas größer.

Ich werd die Bimax machen, da ich dem Chrirugen einfach mehr vertrau. Er is sehr auf Äußere eingegangen was mir entgegen kam.

Kannst ja mal meine Fotos angucken, da erkennste auch wie weit meine Zähne zu weit vorne stehen.

Aja der TERMIN steht noch ned fest, wird wohl spätestens im August sein.

Besten Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naya ich mach des mit den bilder jetzt einfach mal unüblich :)

ich musste leider alltagsbilder nehmen, die eigentlich nich für so einen zweck vorgesehn waren, da ich noch keine richtigen bilder von mir gemacht habe, auf denen man meine fehlstellung gut erkennen kann, ich hoffe die bilder gehen auch:

hier ein bild von meinem lächeln, ich denk da kann man einigermaßen erkennen das der UK zu weit vorne is: ://pp6.spin.de/user/full/ae/6b/33aa4274-20473869.jpg

hier ein bild von der seite, sorry für die schlechte qualität: http://pp5.spin.de/user/full/09/92/313067fe-20473916.jpg

und hier ein bild auf dem ich versuche meinen unterbiss zu vertuschen: http://pp1.spin.de/user/full/78/3c/f95709e8-10451568.jpg

achja, ich habe meine spange im oktober rein bekommen, meine zähne sind mittlerweile auch schon fast ganz gerade und meine OP is auch spätestens august :DD (früher würde es wegen abschlussprüfungen garned gehn ..)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würds garnicht sehen wenn ich es ned wüsste und dann auch nur minimal!

Ich denke es wird sich ned so viel bei dir verändern und wenn dann auch nur ins positive. Frag doch nächstes mal deinen Kieferorthopäden wieviel mm zurückverlagert werden müssen.

Warste denn nur bei einem Chirurgen oder haste dir mehrere Meinungen angehört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beim chirurgen bin ich erst anfang juni, gleich nach dem KFO, weil ich ja in der uniklinik regensburg bin, da is der KFC gleich eine etage höher als der KFO. ich bin mal gespannt was der KFC zu der ganzen sache sagen wird..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sprich ihn auf jeden Fall auf alle Sachen die dich interessieren an, die lassen nämlich oft viel weg. Vorallem ob es besser ist nur den UK oder doch beide Kiefer operieren zu lassen.

Ich würd mir ne kleine Liste mit Fragen machen weil man meistens irgendwas vergisst und dann ärgert man sich aufm Heimweg.

Finds aber krass dass du noch ned beim Chirurgen warst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich hab den KFO jedes mal draug angesprochen, wann ich nun endlich mit dem chirurgen reden könnte, er meinte jedes mal nur, sei nich so ungeduldig, bei dieser sache braucht man gedult. letztes mal hab ich dann erfahren, dass die OP spätestens im august sein wird, da frag ich mich auch, was der für eine relation hat.. naja ich hab dann selbstinitiative ergriffen und einen termin beim chirurgen gemacht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bevor ich die Zahnspange bekommen hab war ich schon dreimal beim Chirurgen. Zweimal bei dem wo ich auch jetzt operiert werde. Er meinte auch immer zu mir wenn ich fragen hab sollte ich einfach vorbeikommen.

komisch komisch dein Kfo...wurdest du denn dann von dem aufgeklärt? also über die Risiken und die Post-op Sachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein über diese ganzen sachen wurde ich noch nich aufgeklärt, am anfang der behandlung, noch bevor ich die zahnspange bekommen hab, meinte mein KFO, dass die ganzen gespräche also mit chirurg, aufklärung der risiken usw. erst gemacht werden, wenn ungefähr erahnbar ist wann die OP stattfinden kann. da alle sehr überrascht waren, wie schnell meine zähne in die richtige position kamen, meinte mein KFO, dass er nächstes mal harte bögen einsetzen wird und die OP in spätestens 4 monaten gemacht werden kann. mir ist dann leider erst daheim eingefallen, dass ich noch die ganze gespräche machen muss und ich auch vorher verschiedene meinungen einholen will. also hab ich an der uniklinik angerufen und gleich einen termin beim KFC vereinbart nach dem KFO, weil ich fast eine stunde dorthin fahren muss..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau weisste wenn du mit der Behandlung anfängst gibs eigentlich kein zurück mehr, deswegen überrascht es mich dass du ned vorher informiert wurdest. Aber vielleicht ist es ja besser so, will dir keine Angst machen. Hol dir auf jeden Fall ne zweite Meinung ein falls du ned 100% mit dem Chirurgen klar kommst. Es is bei jedem natürlich verschieden, oft wird aber eine Bimax gemacht um das schönste Ergebniss zu erreichen. Es gibt hier einige Frauen die eine ähnliche Fehlstellung wie du haben/hatten und ich glaub die meisten hatten eine Bimax.

Ich hab anfang Mai meinen ersten und vielleicht schon letzten harten Bogen bekommen. Bin mal gespannt vielleicht liegen wir ja zur selben Zeit unterm Messer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja vielleicht, ich finds nur irgendwie doof, dass es im august is, in der zeit in der des wetter am schönsten ist und es am heißesten ist, klar ich freu mich auf die OP je früher desto besser. trotzdem denk ich mal das eine OP im winter angenehmer ist, wenn es nich so heiß is.. naja ein sommer halt dann verschwendet :S..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das find ich auch mies. Vorallem sollte man die ganze Zeit kühlen und darf ned wirklich lang in die Sonne.

Ich nehm im moment jeden Sonnenstrahl mit damit ich wenigsten jetzt noch was davon hab.

Wird ned der letzte Sommer sein, außerdem gibs ja noch Juni Juli und September, also musst du diese Monate umso mehr geniessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja die monate kann ich auch nich wirklich genießen, juni und juli hab ich abschlussprüfungen und im september dann neu auf der fremdsprachenschule.. ich hoffe nur dass die schwellungen nich mehr allzu groß sind, weil ich nich will, dass alle "so" einen ersten eindruck von mir haben ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh mann eeeeeeeeeyyyyyyy, dann gibs nur noch die möglichkeit im winter nach australien zu pilgern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Keine Bange ich leiste dir dann im August Gesellschaft :(

Muss die OP auch dann machen, weil ich im September mein Praktikum machen muss und des muss 20 Wochen, also 5 Monate dauern. Und dann geht's nämlich schon im Februar down under für ein Semester. Bei mir ist das alles ziemlich eng, leider.

Hab meinen KFO letztes Mal gefragt, ob denn auch August klappt und er hat gemeint, dass wir das hinkriegen :D yippieh!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0