nettesunny

Inkompetenter Lippenschluss!

Hallo!!

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter Helfen?!

Ich werd mein Porblem kurz Schildern.

Ich habe vor 2 Jahren eine UK-VV gehabt ,Behandlundabschluss war vor ca. 1 Jahr.

Leider, ist mir jetz erst richtig aufgefallen das ich mein Mund schlecht schlissen kann, weil meine Oberlippe einfach doch etwas zu kurz ist:(

Wenn ich Lache sieht man bei mir auch sehr viel Zahnfleisch, habe schon vorne in dem vorderen Schneidezahn- Berreich, das Porblem das sich schon Zahnfleich etwas zurückgebildet hat. Hätte da gleich eine OK Op auch durchgeführt gehört? Weiss jetz echt nicht mehr, was ich machen soll,:???: kann schon nicht mehr so gut schalfen weil, mich das Thema einfach zu doll beschäftigt.:( Würde ich falsch Beraten von Chirurgen oder KFO?

Jetz ist meine Frage: soll ich nochmal zum KFO oder gleich zu Chirurgen ?

Wird dann so ein Nachop wenn es nötig ist von der KK übernommen?

Wäre lieb wenn mir jemand Antworten könnte.

Liebe Grüsse Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Würde ich falsch Beraten von Chiurgen oder KFO?

hi!

der thread ist zwar jetzt viel besser lesbar als dein letzter aber mir fällt trotzdem nicht viel mehr dazu ein.

du wirst zu nem arzt müssen um die frage zu beantworten.

ich glaube(!) dass eine erneute OP bezahlt werden würde. KFO könnte aber probleme machen falls das nochmal notwendig wäre.

denk vielleicht auch mal drüber nach, ob dir das nur wegen deiner vorgeschichte auffällt.

ich glaub die erfahrung macht jeder, der sich wegen einer behandlung eine weile mit dem thema beschäftigt hat. dass man plötzlich bei sich und bei anderen fehlstellungen sieht, die man vorher nie erkannt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch ich hab trotz bimax und kinnplastik einen insuffizienten lippenschluss...dabei war das eigentlich fast mein größtes anliegen. es ist zwar besser geworden, aber immernoch nicht perfekt ,es fehlen ungefähr 2 mm.

Der Chirurg meinte bei der ME könnte man noch eine lippenverlängerung durchführen, ich find meine lippen ansich aber schön. Leider findet man im netz auch kaum was über eine "lippenverlängerung" und wie das aussehen soll... ich stell mir das seltsam vor, wenn man da nacher so einen "lange lappen" hängen hat.

Gibts jemand der so eine "lippenverlängerung" hinter sich hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KFO könnte aber probleme machen falls das nochmal notwendig wäre.

denk vielleicht auch mal drüber nach, ob dir das nur wegen deiner vorgeschichte auffällt.

ich glaub die erfahrung macht jeder, der sich wegen einer behandlung eine weile mit dem thema beschäftigt hat. dass man plötzlich bei sich und bei anderen fehlstellungen sieht, die man vorher nie erkannt hat.

wieso meinst du, ihr kfo könnte probleme machen?

und wenn ja, wäre es ja kein problem, einen anderen kfo aufzusuchen. der kfo, der das ergebnis abgeschlossen hat, zu dem hätte ich vermutlich eh kein großes vertrauen mehr (wenn denn wirklich noch eine fehlstellung vorliegt).

ich glaube ihr das schon.

wer nach einer op nicht zufrieden ist, hat ein problem, und dieses problem muss man angehen......

und ich würde einfach mal zu einem unabhängigen arzt gehen, also einem chirurgen, der mit der vorherigen op nichts zu tun hatte!

liebe grüße, anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wieso meinst du, ihr kfo könnte probleme machen?

ich meinte nicht dass ihr alter KFO probleme machen könnte, sondern dass die KK-genehmigung einer erneuten KFO-behandlung (wenn notwendig) probleme machen könnte.

ich glaube ihr das schon.

ich glaube ihr auch. der punkt war ein anderer, siehe oben.

und ich würde einfach mal zu einem unabhängigen arzt gehen, also einem chirurgen, der mit der vorherigen op nichts zu tun hatte!

ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Danke für eure Antworten, habe am 26.05 einen Termin bei einen anderen Chirurgen vereinbart.

Bin ja mal gespannt was er dazu meint, werde Euch auf dem laufenden halten.

Für mich ist das schon ein Problem , da ich mich wieder unters Messer legen müsste, somit mach ich das ganze ein zweitesmal durch.:(

Lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auch ich hab trotz bimax und kinnplastik einen insuffizienten lippenschluss...dabei war das eigentlich fast mein größtes anliegen. es ist zwar besser geworden, aber immernoch nicht perfekt ,es fehlen ungefähr 2 mm.

Der Chirurg meinte bei der ME könnte man noch eine lippenverlängerung durchführen, ich find meine lippen ansich aber schön. Leider findet man im netz auch kaum was über eine "lippenverlängerung" und wie das aussehen soll... ich stell mir das seltsam vor, wenn man da nacher so einen "lange lappen" hängen hat.

Gibts jemand der so eine "lippenverlängerung" hinter sich hat?

Ja,ich habs machen lassen.Und bin zufrieden.Ist eine OP von ca 1-1/2 Std.Die Lippe wird von innen her operiert,und das Lippenbändchen wird dabei versetzt.Schmerzen hatte ich sehr geringe.Bei mir waren es mehr als 2mm.Bei mir haben sich die Form der Lippen nicht verändert,nur die Lippe bedeckt jetzt meine Zähne,was vorher nicht der Fall war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andi3971!

Du wurdest nur an der Oberlippe operiert nicht am Ok?

Wäre wahrscheinlich auch bei mir eine möglichkeit8)

Hat das die KK bezahlt?

Lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja nur die Oberlippe,mußte aber selber bezahlen.

Aber ob das Möglichkeit ist,solltest Du deinen Kieferorthopäden/chirugen fragen.

Da spielen auch andere Faktoren einen Rolle wie u.a die Bißlage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Hallo noch mal!!

Hab am 26.05 einen Termin beim Doc werde mal nachfragen ob die möglichkeit auch bei mir besteht.

Was hast du bezahlt wenn ich Fragen darf?:mrgreen:

gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle die Logopädie, ehe man eine OP macht. Mein Lippenschluss hat sich bereits nach sechs Wochen Logopädie-Training sichtbar gebessert (ich werde da sogar drauf angesprochen). Die Therapie heißt: Neurofunktions!training nach Padovan. Die Logopädin erzählte mir, dass sie einen 16 Jährigen Mann in der Behandlung hatte, der trotz UK-Rücklage/Überbiss und total schlechtem Lippenschluss nach einem Jahr Logopädie ganz normal aussah und die Lippen entspannt schließen konnte. Wenn es sich nur um ein paar Millimeter handelt (bei mir sind es vielleicht so 6-7 mm), dann kriegt man das mit Training hin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte auch ne UK VV und bin auch unzufrieden mit meinem Lippenschluß es geht noch schlechter wie gar nicht zu meine Oberlippe ist auch zu kurz und es aieht verkrampft aus. Ich hab gehofft es wird mit der Zeit besser aber wenns bei dir schon ein Jahr her ist bekomm ich auch Angstr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Misscranberry!!

Logopädie habe ich auch schon gehört, war mir aber noch nicht so sicher ob das was hilft. Wer nicht wagt der nicht Gewinnt:-D sollte ich doch mal diese Art Lösung ins Auge fassen. Werde mich einfach mal erkundigen .

Das ganze macht aber erst Sinn nach meiner Kinnvorverlagerung die ich noch machen möchte oder kann ich da jetz schon anfangen?.Da ich immer noch ein fliehendes Kinn trotz UK Vorverlangerung habe werde ich mir das noch machen lassen. War DUMM hätte das ja bei der Plattenentfernung machen lassen können :roll:

Naja wird schon werden.

Salsapower probiers doch auch mal mit Logopädie.

Danke für den guten Tipp Misscranberry.

Noch eine Frage zahlt das die Kasse oder muss man das selbst bezahlen?

Lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Salsapower!!

Wieviel mm fehlen bei dir zum richtigen Mundschluss. Bei mir denk ich mal so ca.7. Heut hab ich gleich einen Termin für nächste Woche beim Logopäden ausgemacht.

Brauche einen Überweisungschein vom Hausarzt, dann muss ich beim Logopäden noch was drauf bezahlen, weiss aber noch nicht wieviel.

Werd ich doch hier gleich Bescheid geben wenn ich mehr weiss.

Lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann sollte ich vielleicht auch mal den gang zum logopäden wagen, bei mir sind es "nur" 3-4 mm die fehlen, wäre natürlich froh die op zu umgehen. auch wenn es mir irgendwie fast unvorstellbar erscheint durch training die oberlippe solang zu "verlängern"

ist es bei euch auch so, das es in entspannter position aussieht als sei die oberlippe mittig zu kurz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Chy20!!

Ja, bei mir ist es auch so ähnlich mit der Lippe, werde jetz einfach mal das mit der Logopädie ausprobieren.Sicher ist es das man nicht gleich von heut auf morgen was zu erkennen ist, aber ich denke im laufe der Zeit sieht man die fortschritte. Ich bin guter Dinge wenn man hier solche Erfahrunsberichte liest.:-D

Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey nettysun das kann ich dir nicht mal sagen wie viel mm das sind aber ich versuch esd mal zu messen. also mein freund behauptet dank linial 7 mm aber das kann ich mir gar nicht vorstellen.

noch mehr stört mich das die unterlippe so komisch nach oben geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salsapower

stimmt, bei mir ist das aber auch mir der Unterlippe so ,wenn man den Mund schlisst sieht es komisch und angestrengt aus,weil die Unterlippe mehr nach oben muss.:???:

Habe morgen noch mal einen Termin bei meinen KFO gemacht mal sehn was sie dazu sagt.

Freu mich schon auf nächste Woche da ich ja auch zum Kieferdoc.muss bin ja mal gespannt.:roll:

Wenn ich mehr weiss werde ich Bescheid geben.

Lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja stimmt es sieht echt angestrengt aus aber ich find meine Unterlippe ist zu weit oben oder ivch bildse mir das ein. bviel erolg beim KF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage an euch alle:

Wenn ihr den Mund geschlossen haltet, bedeckt die Unterlippe dann die Zähne im Oberkiefer?

Es gibt doch einen "Richtwert" wieviel mm die Oberlippe die Oberkiefer-Zähne im Normalfall bedeckt, wenn der Mund geöffnet ist. Hört sich jetzt kompliziert an, aber ich denke, bei insuffizientem Lippenschluß ist es oft so, dass die Oberlippe viel weniger mm der Zähne bedeckt, und das somit die Unterlippe ausgleichen muss. Zumindest bei denen, deren Oberlippe zu kurz ist....

Deshalb die Frage an alle:

Bei geschlossenem Mund: Wo treffen Ober- und Unterlippe bei euch aufeinander?

Bei mir ist das etwa auf mittlerer Ebene der Oberkieferzähne.

Also meine Unterlippe bedeckt sozusagen die Brackets auf den Oberkieferzähnen komplett ab......

Wie ist das bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen!!

Also war jetz beim KFO habe nur ein Privat-Rezept für die Logopädie bekommen damit ich etwas gegen den schlechten Mundschluss tun kann.

Ich Frage dann meinen KFO nochmals: Warum hab ich das nicht auf Rezept bekommen wie andere auch ?

Ich habe ja letztes Jahr schon abgeschlossen und somit könne sie mir nichts mehr auf Rezept ausstellen:roll: häää!?

Das heisst jetz für mich ich müsste jetz alles selber Bezahlen!

War dann so sauer das ich vergessen hab die Logopädin zufragen was mich das dann aus eigener Tasche kostet.

Ist hier jemand der das auch selber Bezahlen musste??

Wäre auf eine Antworten sehr froh.

Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden