Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marcel_86

Schraubenentfernung

Hallo leute ;)

Im Oktober 2008 hatte ich meine UKV

Bei mir wurden schrauben eingesetzt damals und mein Chirurg würde die gerne jetzt demnächst entfernen.

Allerdings macht der das Ohne nakose, also ambulant mit örtlicher betäubung und das soll wohl etwa 4 Stunden dauern.

Mir kommt das etwas komisch vor muss ich sagen... Vorallem weil das einsetzt inkl. der vorverlagerung und so weiter nichtmal so lange gedauert hat !?

Ist das normal das das nur mit örtlicher betäubung gemacht wird ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das ist unterschiedlich. Manche Chirurgen machen das ambulant, manche nur im Krankenhaus. Es kommt auch darauf an, wieviele Platten es sind. Du musst bedenken, durch die Entnahme schwillst Du nochmal gut an und angenehm ist es auch nicht die Entnahme mitzubekommen.

Manche Chirurgen machen das entweder ambulant, aber mit Vollnarkose/Analgosedierung (Tiefschlaf). Da kannst Du am gleichen Tag wieder heim. Und viele machen das auch im Krankenhaus, insbesondere wenn's ne Bimax war und mehrere Platten sind.

Ich habe vor kurzen nur eine Platte zwangsweise rausbekommen. Das hatte ich ambulant in der Praxis unter Lokalanästhesie machen lassen. Hätte ich alle Platten rausmachen wollen, dann hätte ich für 1 Tag ins Krankenhaus gemusst. Und ganz ehrlich: Ich würde es nie mehr freiwiliig in der Praxis machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würds auch ungern in der praxis machen lassen. fühle mich da irgendwie unwohl bei. aber der arzt macht das halt nur ambulant.

Bei mir sind halt wohl keine platten sondern schrauben !? von platten hat der nichts gesagt. und halt "nur" am unterkiefer.

Was spricht denn dafür die überhaupt raus zu nehmen ?

Ich hab mal gehört das Kernspinn tomographen bzw MRT's metallische gegenstände anziehen.... solche aber dann wohl nich !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mal gehört das Kernspinn tomographen bzw MRT's metallische gegenstände anziehen.... solche aber dann wohl nich !?

Nein, ich hatte schon mit den Platten ein MRT gehabt. Das ist kein Problem.

Normal hast Du Platten drin, die mit Schrauben befestigt werden. Nur Schrauben kann ich mir nicht vorstellen. Eigenlich kann man das auch immer drin lassen. Raus muss es nicht, wenn es keine Probleme gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch vor 3 Tagen einen Teil meiner Schrauben und Platten rausbekommen. Ich hätte das nie nur mit Teilnarkose machen lassen, aber da bei mir noch mehrere Sachen angestanden sind (Implantate einsetzen, Halslifting) wurde es stationär und unter Vollnarkose gemacht und hat mir einen 3-tägigen Krankenhausaufenthalt beschert.

Bis jetzt bin ich aber froh, dass das bei mir im Krankenhaus gemacht wurde, denn in der Nacht nach der OP haben bei mir die Atemwege angefangen zuzuschwellen (ob von der Metallentnahme oder vom Halslifting kann ich nicht sagen, ich bin halt super geschwollen) und da sind die Ärzte auf der Wachstation nervös geworden. Es wurden gleich Medikamente dagegen eingesetzt und ich bin auch die ganze Nacht auf der Wachstation geblieben. Keine Ahnung was passiert wäre, wenn ich da schon zu Hause gewesen wäre. Also ich würde da an Deiner Stelle auch lieber auf Nummer sicher gehen oder die Schrauben drin lassen. Meine recht aufwändigeg Titan-Netz-Oberkiefer-Stützkonstruktion bleibt bei mir auch drin, nur die Platten im Unterkiefer sind raus gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0