Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chocoko

verzweifelt: unzufrieden

tut mir leid dass ich wieder einen neuen thread machen muss, aber ich bin echt schon verzweifelt.

habe vor ca 10 moanten eine bimax und vor ca 3 wochen hatte ich die plattenentfernung.

mein kiefer knackt wieder und tut ab und zu weh ()und ok wurde zu sehr gekürzt ,ist schief ( auch wenns nur 1-2mm sit..mir fällt sowas beim lachen auf) und mein gesicht hat sich total verändert (vorallem nase und gesichtsform)....also einfach unzufrieden!

habe in 3 wochen woche einen termin (wollen schon fotos machen und wahrscheinlich abschließen), aber ich weiß nicht genau wie ich das sagen soll, da er wahrscheinlich das nicht zugeben will und wahrscheinlich wir der wieder sagen " ..es ist alles noch geschwollen" oder " ..nein, find ich nicht. ich find du schaust perfekt aus. es ist alles in ordnung".:evil:

am anfang dachte ich auch dass alles ist ordnung ist und hab mir immer eingeredet dass alles schön ist (weil kc immer was positis gesagt hat), aber wenn ich alte fotos von mir sehe muss ich immer weinen (früher, vor der spange, hatte ich keinen gummysmile).

besteht eig die möglichkeit dass er mich wieder operiert..oder soll ich mir einen anderen aufsuchen? ich muss es einfach los werden sonst werde ich mein leben lang unzufrieden sein und rum jammern.

ist es denn schon zu spät anch 10 monaten? 2.. op ist eig kein problem, aber die frage sit bloß ob die kasse die auch zahlt.

außerdem wurde meine spange schon im märz entfernt.

..bitte sei mir nicht böse, wenn ich hier rumjammere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Frag doch einfach mal einen anderen KC was er dazu sagt. Das mit der Spange ist wohl eher das kleinere Problem, die lässt sich ja wieder einsetzen.

Das größere Problem wird aber eher sein, dass wenn keine medizinische Notwendigkeit für einen 2. Eingriff vorliegt das dann wohl eher in die Kategorie "Schönheits-OP" fällt und damit eine Eigenleistung und keine Kassenleistung sein wird, wobei Dein Kieferknacken und die Schmerzen schon auf eine medizinisch bedingte Fehlstellung hindeuten kann.

Eine nochmalige Operation sollte kein Problem darstellen, hier im Forum habe ich schon von einigen Fällen gelesen, die sich das 2. Mal einer solchen OP unterzogen haben.

Aber hol Dir als erstes Mal einfach noch weitere Meinungen bei anderen KCs und KFOs ein, die können Dir dann eher sagen, was machbar ist und was sie empfehlen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chocoko,

ich kann mir vorstellen, wie es dir geht. Meine OP ist zwar erst 3 1/2 Wochen her, aber ich bin auch total verunsichert. Ich kann mich auch nur sehr schwer an mein "neues" Gesicht gewöhnen und habe das Gefühl, dass vorher dies und jenes schöner war. Auf Nachfragen wird immer nur gesagt, ich muss halt noch warten bis alles abgeschwollen ist. Naja, ich würde dir auch raten, einen 2. Kieferchirurgen zu fragen, der das Ergebnis objektiv beuurteilen kann. Was sagen denn deine Freunde und Familie? Finden die das Ergebnis auch nicht gut?

Was ist genau dein Problem mit dem äußeren? Mich verunsichert mein neues Lächeln. Ich hatte vorher einen deutlichen "Gummy smile" und jetzt sieht man beim Lächeln kaum noch die oberen Schneidezähne, so dass ich schon selbst spasseshalber zum KCH gesagt habe, dass ich jetzt nicht mehr wie Mr. Ed sondern wie Kermit aussehe. Das fand er aber nicht so lustig....

Ich glaube auch, dass eine 2. OP kaum von der KK bezahlt wird, da der Biss ansich ja in Ordnung ist oder? :(

Grüße Coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Chocoko,

ich kann mir vorstellen, wie es dir geht. Meine OP ist zwar erst 3 1/2 Wochen her, aber ich bin auch total verunsichert. Ich kann mich auch nur sehr schwer an mein "neues" Gesicht gewöhnen und habe das Gefühl, dass vorher dies und jenes schöner war. Auf Nachfragen wird immer nur gesagt, ich muss halt noch warten bis alles abgeschwollen ist. Naja, ich würde dir auch raten, einen 2. Kieferchirurgen zu fragen, der das Ergebnis objektiv beuurteilen kann. Was sagen denn deine Freunde und Familie? Finden die das Ergebnis auch nicht gut?

Was ist genau dein Problem mit dem äußeren? Mich verunsichert mein neues Lächeln. Ich hatte vorher einen deutlichen "Gummy smile" und jetzt sieht man beim Lächeln kaum noch die oberen Schneidezähne, so dass ich schon selbst spasseshalber zum KCH gesagt habe, dass ich jetzt nicht mehr wie Mr. Ed sondern wie Kermit aussehe. Das fand er aber nicht so lustig....

Ich glaube auch, dass eine 2. OP kaum von der KK bezahlt wird, da der Biss ansich ja in Ordnung ist oder? :(

Grüße Coco

ja..bei mir sieht man meine oberen zähne nicht mehr so wie früher =(

oh..ich bereu es wirklich! bei mir hat sich nur das äußere veränder taber nicht mein kieferknacken ...grrrrrrrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja ein ähnliches Problem und das mit einer befreundeten KFO besprochen. Es ist wohl möglich, durch kieferorthopädische Behandlung die Schneidezähne zu elongieren, vielleicht wäre das für dich eine Alternative statt einer weiteren OP?? Frag doch mal deinen KFO danach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe ja ein ähnliches Problem und das mit einer befreundeten KFO besprochen. Es ist wohl möglich, durch kieferorthopädische Behandlung die Schneidezähne zu elongieren, vielleicht wäre das für dich eine Alternative statt einer weiteren OP?? Frag doch mal deinen KFO danach?

bei mir sind die schneidezähne aber nicht das problem..sondern man sieht die oberen zähne nur zu teil wenn ich lächle..und außerdem hat sich meien nase total verändert (habe n kleine nase) und ich habe die danach 2 mal gefragt.. udn sie meinte da verändert sich eig nichts..

ihc könnte echt tagelang heulen wenn ich dran denke. allein der gedanke dass ich das danach zahlen muss (2. op) wenn die kasse die nicht übernimmt ='(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0