Marco

Bilder von Rainer und mir..

31 Beiträge in diesem Thema

... bei der professionellen Zahnreinigung gibt es hier zu sehen.

Am Dienstag hatte ich das Vergnügen zu Rainer in die Zahnklinik Erlangen zu fahren, damit er mir mal richtig zeigt wie Zähne blitzeblank aussehen können. Fazit: Ich kann ihn nur weiterempfehlen, auch wenn man mir das auf den Bildern nicht unbedingt ansehen mag :=)

post-1-130132781872_thumb.jpg

post-1-130132781877_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Vielleicht liegt es daran das du Angst vor Rainer hattest?

ja, so war das. was man auf den bildern nicht sieht, ist die tatsache, dass wir marco auf den stuhl festbinden mussten. und zwar deswegen, weil er angst hatte, dass ich ihm den oberen retainer auch noch rausbreche :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr zwei,

die Bilder sind gut geworden! Hab mit meiner Freundin auch immer voll viel spass bei der PZR!

l.g sabine:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hab mal ne Frage, wenn wir jetzt alle eine PZR bei dir machen lassen, bekommen wir dann Forum-Rabatt???

Hahaha, mir besteht das auch bald bevor, wenn meine Spange endlich ab ist.

Ich freue mich drauf, hoffe ich hab dann ein Lächeln wie Angelina Jolie :-D

Bis dann

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi sue,

wenn wir jetzt alle eine PZR bei dir machen lassen, bekommen wir dann Forum-Rabatt???

naja, was den preis angeht, hab ich leider wenig zu sagen ;) (okay, bei allem anderen auch nicht :D) aber nachdem die studentische pzr an der uniklinik sowieso nur 25,- ocken kostet, sollte das den vertretbaren rahmen nicht sprengen. ;)

und um noch mehr werbung zu machen: ich glaube zu wissen, dass das nicht nur bei uns der fall ist, sondern an anderen unis auch. im übrigen sind auch füllungen und vieles andere weit günstiger als beim niedergelassenen zahnarzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi nochmal,

das wusste ich gar nicht. Aber wenn ich mir dort jetzt was machen lasse, und die machen was falsch oder tun mir weh und dann???

Ich weiß gar nicht ob es bei uns in der nähe überhaupt so eine Uni gibt. In Mainz vielleicht???

Meine PZR soll zwischen 75 und 100 EUR kosten. Und der Retainer im UK nochmals 130 EUR.

Findest du das normal oder eher teuer?

Glaubst du die Studis machen das alles genau so gut wie ein richtiger Zahnarzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute ,

wie wäre es wenn wir uns alle bei Rainer treffen:mrgreen: !

Der macht dann ne Massen-PZR , der Eintrag ins Guinnes Buch wäre ihm sicher! Und wir hätten dann endlich unser Forumstreffen!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das finde ich eine Super Idee,

Dann lassen wir uns aber eine PZR-Flatrate für alle einrichten

Hahaha

Wäre doch eine Super Werbe Aktion, jeder der sich hier anmeldet bekommt eine PZR gratis oder so.

Aber dann muss natürlich auch sichergestellt sein, dass jeder Benutzer sich nur ein mal anmelden kann.

Dann wird es nicht lange dauern und unser Forum ist voll ohne ende!

Bis dann

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wusste ich gar nicht. Aber wenn ich mir dort jetzt was machen lasse, und die machen was falsch oder tun mir weh und dann???

die tun dir nicht mehr weh, als eine prophylaxehelferin auch. und falschmachen kann man nicht wirklich was ;)

Ich weiß gar nicht ob es bei uns in der nähe überhaupt so eine Uni gibt. In Mainz vielleicht???

jo, exakt da :D

Findest du das normal oder eher teuer?

für eine normale zahnarztpraxis der standard (geht auch noch teurer), für ne uniklinik natürlich teuer ;)

Glaubst du die Studis machen das alles genau so gut wie ein richtiger Zahnarzt?

ganz ehrlich? ich glaube, dass die reinigung im studentenkurs besser und gründlicher gemacht wird, als beim zahnarzt. zumal das ja nicht wirklich der zahnarzt selbst macht ;) im übrigen wird bei uns jeder schritt einzeln von nem (ober-)arzt kontrolliert, sodass da wirklich nix schieflaufen sollte. und lustig ist es grundsätzlich immer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die bilder sind total witzig.

also da würd ich mich auch gerne mal behandeln lassen, hui. :smile:

will auch zahnarzt werden, hab mein praktikum bei nem zahnarzt gemacht und das war total super. früher wollte ich allgemeinmedizinerin werden, aber zahnarzt find ich jetzt noch besser. dachte ja, dass ich mir vor einigen dingen ekeln würde....war aber einfach nur interessant. schade, dass die in der woche keine implantat-op hatten, da hätte ich sonst auch zugucken können :cry: .das einzige, was irgendwie krass war: als ein kind wie am spieß geschrien hat. mann, das war nicht einfach für die ärztin, die zu beruhigen.

glaub ich wär ein guter zahnarzt nach all dem, was ich selbst so über mich ergehen lassen musste 8-) .

ABER: das schaff ich ja NIE NIE NIE bei meinem schnitt. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ABER: das schaff ich ja NIE NIE NIE bei meinem schnitt. :-(

blabla. so schlecht kann der gar nicht sein, als dass es nicht für'n zahni-studium reichen würde :D was hast du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bilder sind cool.

Ich glaube den Gesichtsausdruck hab ich auch beim ZA:lol: .

War am Dienstag wieder mal bei meinem ZA und die ZA Helferin Azubine meinte dann gleich ob ich was dagegen hätte wenn sie mir den Zahnstein wegmachen würde, da ich sie gut kenne meinte ich gleich nö mach ruhig. Als sie dann zur Kollegin meinte sie solle aber aufpassen das sei das 1. mal das sie das macht hatte ich plötzlich doch ein ungutes gefühl, was sie mir auch gleich ansah. Muss wohl so geschockt geschaut haben das sie gleich meinte: "Musst doch keine Angst haben ich tu dir schon nicht weh"! Na toll. Meine rettung war dann das ich gar keinen Zahnstein hatte den sie wegmachen konnte, man war ich erleichtert:smile: .

Das nächste mal gehe ich dann:smile: lieber zu Rainer, der sieht so aus als wüsste er was er tut, wobei den Gesichtsausdruck ich weis was ich mache lernt man ja schon ganz am Anfang vom Studium:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy Rainer!

Welchen schitt braucht man denn um Medizin zu studieren?

Überlege nämlich gerade die Fach Oberschule Fachrichtung Gesundheit zu besuchen, dort Abi zu machen und dann Medizin zu studieren. Könnte mir gut vorstellen als KFO oder Kieferchirurg zu arbeiten:-D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi angshase,

na, gerade am postingsammeln? :D

ich hab keine ahnung, was man aktuell braucht, um medizin zu studieren. kuck mal bei www.zvs.de vorbei, da sollten das stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rainer, du hast letztens mal geschrieben "zu schlecht kann der schnitt ja garnicht sein für ein zahni-studium"...sowas in der art eben. jetzt lese ich bei zvs.de, dass man schlechtestenfalls nen schnitt von 2,0 haben darf(in hamburg). oder wie läuft das ab? der rest muss warten, richtig?

dann war das letztens wohl ein scherz von dir,oder du warst immer einserschüler und ein schlechter schnitt ist für dich 1,5. :-(

das ist doch unfair. als schüler hat man's hier in ba-wü schwerer, als beispielsweise in bremen und trotzdem dürfen die da "schlechter" sein?

aber ich will ja eh später mal raus aus ba-wü *schonmal drei kreuze mach*...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hilikus, genau so ist es.

Der Schnitt bei Zahnmedizin ist liegt im Durchschnitt schon niedriger als bei Medizin, aber trotzdem sollte man nicht viel "schlechter" als 2,0-2,2 sein. Bei Humanmedizin bekommst du momentan nur relativ sicher einen Platz unter 1,5 im puren Notenverfahren der ZVS. Es gibt dann noch das Wartezeitverfahren und das Hochschulverfahren (was prinzipiell bedeutet, dass diesmal die Note nicht von der ZVS sondern von der Uni selbst vergeben wird). Der Notenschnitt im Hochschulverfahren ist auch wieder niedriger, aber bei Medizin wird es unter sagen wir 1,7 auch wieder schlecht.

Um mal die Daten vom Wintersemester letzten Jahres anzugehen. Du kannst Zahnmedizin studieren wenn du entweder

a) Im ZVS-Notenverfahren zwischen 1,2-1,8 hattest (je nach Uni)

B) 6 Wartesemester (3 Jahre) und(!) einen SChnitt unter 2,2 hattest.

c) Im Hochschuld-Notenverfahren besser als 2,0 hattest.

Geholfen ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ich bin wie gesagt nicht über die aktuellen voraussetzungen informiert - ich hab damals mit 2,3 nen regulären platz gekriegt. ich meine aber zu wissen, dass heute auch viele plätze über auswahlgespräche vergeben werden.

das mit dem bawue-abi ist das alte leid - kannst ja immer noch auf ne waldorfschule gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

waldorfschule? :smile: . nein danke.

@marco:

danke für die infos.

soein schnitt sagt doch garnicht soooo viel aus. kenn soviele, die sich bei gewissen lehrern 1en erhaschen ohne dafür nen finger zu krümmen, weil der lehrer einfach zu doof ist und ebensoviele, die sich zwar durchs schulleben streben, aber das logische denkvermögen und eine soziale intelligenz eines toastbrots haben.

warum sind die anforderungen gerade in den medizinischen studiengängen so hoch?

man ist doch nicht dumm mit nem schnitt von 2,4? wird der nc immer wieder neu berechnet aus den besten 20% eines bundeslandes und medizin-bewerber sind eben einfach mal klüger als der rest :mrgreen: ? oder wie oder was?

hoffe ich frag euch jetzt keine löcher in den bauch. das war's dann auch *schwör*. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Hiliskus, das ist schon ein ewiges Leid mit der ZVS! Da es jedes Semester wieder immer mehr Bewerber für ein Studienplatz gibt als tatsächliche Plätze bekommen nur die mit den besten Noten einen Platz. Aus diesen Noten wird dann im Nachhinein der aktuelle NC errechnet. Weil aber der Notendurchschnitt eben tatsächlich häufig nichts über die Fähigkeit aussagt ob man wirklich geeignte ist das gewünschte Fach zu studieren haben sich zumindest manche Unis das persönliche Auswahlverfahren mit einer Art Bewerbungsgespräch ausgedacht, um auch Schülern mit schlechteren Noten eine Chance zu geben. Alles sehr nervig und undurchsichtig wenn man sich damit noch nicht näher befasst hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na die fotos sind ja mal wirklich witzig :razz:

so ne Massen-PZR wäre doch gar nicht mal ne schlechte Idee ... würde uns allen sicherlich den Widerwillen vor diesem doofen Stuhl endgültig nehmen *g*

Zum Studium

Hab selbst auch mit meinem eher mässigen 2,3 Abischnitt nen Platz für Humanmedizin an der Uni Heidelberg bekommen ... allerdings gab es damals auch noch den Medizinertest über welchen ich den Platz letztendlich bekommen habe :lol: Denke aber wenn man es wirklich will , dann sollte der Abischnitt das letzte sein was einen daran hindern sollte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welchen schitt braucht man denn um Medizin zu studieren?Überlege nämlich gerade die Fach Oberschule Fachrichtung Gesundheit zu besuchen, dort Abi zu machen und dann Medizin zu studieren. Könnte mir gut vorstellen als KFO oder Kieferchirurg zu arbeiten:-D .

Will dir ja deinen Traum nicht zerstören, das ist aber nicht so einfach

wie du dir das vorstellst!

Erstmal gibt`s auf keiner FOS die Fachrichtung Gesundheit, sondern

nur den technischen, wirtschaftlichen und sozialen Zweig.

Desweiteren hat man nach der FOS weder sein ABI noch sein Fachabi,

sondern die Fachhochschulreife! Sprich mit dem normalen FOS Abschluss

kannst du ein Medizin Studium dezent vergessen!:cry:

Allerdings gibt es seit neuestem die FOS 13. Die kannst du allerdings

nur mit einem NC von 2,5 aufsuchen. Dort

kannst du wählen, ob du die FOS 13 mit oder ohne 2. Fremdsprache

absolvieren willst. Ohne die zweite Fremdsprache hast du nach

der FOS 13 dein Fachabi, das hilft dir aber in Sachen Medizin auch nicht

weiter, dafür brauchst du eben das allgemeine ABI, das du aber auf

der FOS 13 bzw. BOS 13 mit zweiter Fremdsprache erreichen kannst.

Falls du also wirklich das allgemeine ABI anstrebst, kann ich dir nur

raten, Sprachkurse zu besuchen und ins Ausland zu gehen. Man

hat nämlich keine Chance eine zweite Fremdsprache innerhalb von

dem FOS 13 Jahr so gut zu erlernen, das du auch nur ansatzweise

die Prüfung schaffen würdest, außer du bist ein super Brain!;)

So...., wenn du dann auch diese Hürde gemeistert hast, kommt noch

Latein auf dich zu, das braucht man nämlich auch für ein Medizin

Studium! :cool:

Viel Spaß!!! :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden