Shine

Wie Flugangst !

Hallo Leute,

ich setze mich sehr stark mit der Angst vor der OP auseinander...

Sehr wahrscheinlich weil ich so eine Angst bisher nicht haben mußte, wenn es um medizinische Eingriffe ging.

Ich wollte nur mal den anderen Neulingen in diesem tollen Forum die beiden Punkte mitteilen, die ich mir immer wieder vor Augen halte und die mich das ganze etwas lockerer sehen lassen.

1. Ich freue mich tierisch auf das Ergebnis. Mir hat geholfen die Vorher-Nacher Bilder der Einzelschicksale bei Dr. Kater aus Bad Homburg auf seiner Internetpräsenz zu sehen. Link : http://www.dysgnathie.de/ Unter Beispiele findest Du, wie ich finde, beeindruckende Bilder.

2. Es beruhigt mich sehr, dass hier in diesem Forum so viele Betroffene herumschwirren. Das erinnert mich, wie ich damlas meine Flugangst bewältigt habe. Ich hatte nach einem schlimmen Flug von Canada nach Paris mit der Air France ein richtiges Trauma erlitten. Danach war ich wie gelähmt vor Angst, wenn das Flugzeug auch nur kurz gezittert hat. Ich traute der Technik nicht mehr und wartete nur auf einen Triebwerksausfall oder Strömungsabriss.

Das ganze habe ich durch ein Erlebnis in den Griff bekommen, das ich nicht gezielt angegangen bin.

Ich wollte aus London zurückfliegen und war zu früh dran... Ich stand also auf dem Flughafengelände und sah, wie an diesem Tag, an dem ausgezeichnete Sicht bestand, 6 Maschinen hintereinander, wie an einer Perlenschnur im Landeanflug waren. 3 weitere waren noch in der Startphase zu sehen.

Was will ich Euch damit sagen ???

Es hat mir die Sicherheit dieser Fortbewegungsmöglichkeit vor Augen geführt und ich konnte es rationell einordnen.

Die Routine bei diesem komplexen Vorgang und die Gewissheit dass dieses Bild jeden Tag auf jedem größeren Flughafen der Welt sich wiederholt hat mir klar gemacht, dass es im Grunde überflüssig ist sich große Sorgen zu machen.

Seit dem Tag würde ich mich als geheilt ansehen in Sachen Flugangst.

Lest Euch all diese Berichte in diesem Forum genau durch. Ich hoffe es tut Euch ebenso gut, wie mir.

Ich gewinne immer mehr Vertrauen, auch wenn mal einer dabei ist, der evtl. Probleme hatte ist die überwältigende Mehrheit doch sehr zufrieden und überrascht, wie schmerzfrei und relativ unkompliziert die Zeit danach war.

Ich versuche mir vor Augen zu halten, wie viele Millionen Narkosen, und wie viel tausende Kieferoperationen Jahr für Jahr erfolgreich gemacht werden und wie sicher das geworden ist.

Ich hoffe bald auch einen entsprechenden Erfahrungsbericht beitragen zu können.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden