Lebron

Verschlechterung der Zahnstellung durch Weisheitszähne?

Wusste nich genau wo ich dieses thema reinschrieben sollte also habe ich es mal hier verfasst. bei mir wachsen zurzeit oben und unten beide weisheitszähne heraus wobei dir unteren früher draussen waren. wollte mal fragen ob diese weisheitszähne meine fehlstellung (progenie) bzw die zahnstellung weiter verschlimmern könnte und ob dadurch der kiefer weiterhin wächst?? danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lebron,

also grundsätzlich können die Weisheitszähne die restlichen Zähne verschieben.

Liegt dann daran, dass die Weisheitszähne weil zu wenig Platz im Kiefer ist, gegen die andern drücken.

Deshalb werden die Weisheitszähne oft schon entfernt , bevor sie überhaupt richtig durchbrechen.

Bei mir z. B. war im Kiefer so wenig platz, dass die Weisheitszähne gar nicht die Chance hatten durchzubrechen.

Deshalb wurden sie mir auch gleich entfernt.

Geh doch einfach mal zum Zahnarzt oder KO und lass es dir von ihm anschaun.

Der kann dir dann am besten sagen, ob diese genügend Platz haben od. nicht.

Bei manchen wurden auch die Backenzähne entfernt anstelle der Weisheitszähne, da diese schon im schlechten Zustand waren. Immerhin sind ja die Weisheitszähne neue, gesunde Zähne.

Schade halt, wenn man diese wirklich opfern muss.

LG Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lebron,

kann mich da Sunny nur anschließen: am Besten mal zum Zahnarzt und abklären. Meine Weisheitszähne sind zum Beispiel schief gewesen, so dass sie gegen die Backenzähne gewachsen sind und somit haben sich alle Zähne nach vorne bewegt und meinen Engstand ziemlich verschlimmert. Also ein Röntgenbild ist vll auch von Vorteil.

vg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz und buendig wuerd ich sagen: Ja, ich glaube schon, dass die Fehlstellung verschlimmert werden kann dadurch. Gerade wenn du schon einen vorhandenen Engstand hast.

Bei mir ist das quasi der Grund, warum ich mich jetzt noch fuer eine Spange entschieden habe. Meine Weisheitszaehne kamen so in etwa mit 22 - ich hatte zu dieser Zeit schon einen kleinen Engstand unten - der Biss und die Optik waren aber okay. Nachdem alle 3 (hab nur 3 - oben rechts ist keiner angelegt) da waren, fing die langsame Veraenderung an. Ich fing dadurch (mitunter) auch an, nachts mit den Zaehnen zu knirschen. Jetzt, 8 Jahre spaeter ist die Optik zwar nicht soviel schlechter (besonders oben kaum sichtbar) gewesen, aber der Biss passte ueberhaupt nicht mehr, 2 Zaehne drohten zur Seite zu kippen.

Seit 4 Monaten hab ich nun die Spange ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden