Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Herold

Gibt es Komplikationen bei Inkognito und KFC Behandlung?

Guten Tag erstmal.

Meine Frage klingt ein bissel blöd aber ich kann mich halt nich so aus. Hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen. :-D

Ich bin über 18 und war beim KFO und KFC und die Kostenübernahme bei der GKV wurde erfolgreich eingereicht. Die Behandlung kann bald beginnen und ich würde gerne anstatt die "normalen" oder Keramik Bracketts das Incognitosystem bekommen. Da ich einen Unterbiss habe muss mein Kiefer vorverlagert werden. Kann man bei der KFO auch das Incognito-System verwenden ?? Ich habe nämlich gehört, dass bei der KFC Behandlung es ohne eine "äußere Klammer" der Chirurg kaum einen Kezugspunkt also quasi kein Haltepunkt. Dies würde die Operation dann verkomplizieren.

Hoffe ich hab mein Prob. einigermaßen klar machen können.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Incognito ist doch Brackets von der Innenseite der Zähne, oder? Im Grunde geht das auch, nur dürfte es dann umständlicher sein die Gummizüge, die Du nach der OP brauchst, einzuhängen Insbesondere dann, wenn Du anfangs den Mund kaum aufbekommst. Wo willst Du Dich denn operieren lassen? Du solltest vorher mit dem KC sprechen, ob der darin ein Problem sieht. Aber ganz ehrlich: Lass es. Mach es lieber mit der altbewährten festen Spange und nimm Keramikbrackets, aber mach lieber keine Experimente.

Das ist meine Meinung und mein Tip aus meinen Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0