Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sunny*84

Starke Schwellungen nach GNE-OP

Hallo ihr lieben,

hatte am Freitag meine GNE-OP, nach welcher ich kaum angeschwollen war und bis auf das lästige nachbluten gings mir prima. Vorgestern hat dann eben mein KC nach mir geschaut und gesagt, dass es super heilt und ich dann morgen also quasi gestern nach hause darf und ab nächsten montag wieder zur Arbeit kann. Bin dann gestern endlich wieder nach hause gekommen, tja und heute sehen die Schwellungen extrem aus, kann auch den Mund kaum aufmachen, und die Augen sind a komplet angeschwollen, hab jetzt echt angst dass sich des entzündet hat und ich wieder ins KH muss.

Hab gestern ausm KH aber nur Nasentropfen mitbekommen und mein Antibiotika hab ich erst gerade aus der Apotheke geholt. Kann es evtl daran liegen, dass ich gestern kein Antibiotika genommen hab???

Achja und noch ne Frage: habt ihr Schmerzmittel mit nach hause bekommen?

Danke für die Antworten =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Sunny ...

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur überstandenen GNE-OP, der erste Schritt ist getan ... Nur dass ihr alle immer nur so kurz im KH bleibt, ich war ja 5 Tage nach der OP erst entlassen worden *grummel-grummel*

Sofern du im KH antibiotisch abgedeckt worden bist, sollten die Antis durchgenommen werden, wurde mir zumindest im KH gesagt. Hab ja 3 mal am Tag die Antis IV als Infusion bekommen. Gegen die Schwellung hab ich auch nix anderes (so wie Cortison o.ä.) bekommen, der Doc meinte, dass das reicht. Mir wurde auch gesagt, dass es die ersten Tage noch schlimmer werden KÖNNTE. Warum deine Schwellung schlimmer geworden ist, kann ich dir nicht sagen, bin ja schließlich kein Arzt, aber aus dem Grund hatte ich noch für 3 Tage Antis mitbekommen, die ich 3 mal täglich nehmen sollte, Dazu noch Nasentropfen, von der Flasche ist auch noch was über :-D. Schmerzmittel bekam ich keine, auch kein Rezept. Die Stationsärztin meinte, ich solle mir die Ibuprofen-400 in der Apotheke holen, die wirken gut und sind nicht rezept-pflichtig. Also spart man sich die Rezept-Gebühr.

Wenn es nicht besser wird, würde ich besser nochmal ins KH / zum KFC in die Sprechstunde gehen, sofern du nicht eh schon Termine zur Nachkontrolle hast. Ich musste ja die erste Woche nach der Entlassung 2 mal die Woche hin, und dann nochmal zum Fädenziehen und dann noch einmal nach 3 Wochen nach der OP.

Viele Grüße und noch ein fröhliches Abschwellen !

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hej Thomas,

ja i bin ja vorallem aus dem Grund schon entlassen worden, weil es bei mir so supi ausgesehen hat und heute nachm aufstehne bin ich sooo schlimm angeschwollen, sogar meine Augen sind voll dicke =( und reden kann ich auch kaum *meno*

Und eigentlich soll ich erst Montag zum fäden ziehen kommen sonst nix. Nur weis ich jetzt schon, dass ich nächste Woche auf gar keinen Fall schon in die Arbeit geh, mir gehts sooo mies, dass ich es nedmal schaffe ne halbe Std. zu sitzen und da soll ich am Montag wieder in die Arbeit. also da spiel ich ned mit :(

Ich glaub ich ruf mal lieber beim KC an, weil ich mir echt sorgen mach wegen ner Entzündung und so.

Aber der wird mich bestimmt wieder nur schimpfen *meno*

Mensch,mensch,mensch was wir alles mitmachen müssen :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sunny! Erstmal Gratulation zur ersten überstandenen Hürde!!! :-)

Bei mir war das auch so mit dem Anschwellen: die ersten zwei Tage war ich total happy weil ich fast nicht geschwollen war, obwohl ich zusätzlich ja noch meine 4 Weisheitszähne in der GNE-Op lassen musste... Am 3. Tag ging´s dann los mit dem Ballonkopf. Am 5. Tag hab ich mein absolutes Maximum erreicht, ich konnte meinen Mund auch fast nicht mehr öffnen. Ich denke eher nicht dass es an dem fehlenden Antibiotikum liegt, ich zum Beispiel habe eh nur am Op-Tag selbst ein Antibiotikum bekommen, danach nicht mehr.

Wenn du dir aber wirklich nicht sicher bist geh lieber noch einmal zum Arzt!

Sicher ist sicher und du sollst ja beruhigt sein!

Ansonsten kann ich dir nur Hoffnungen machen: spätestens wenn die lästigen Fäden draußen sind geht´s richtig bergauf!

Gute Besserung!!! :-)

Liebe Grüße,

Petri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön für die Aufmunterung =)

ich war jetzt beim Doc,er hat gsagt dass des irgendwie wasseranlagerungen bei den augen sind =(

ich bekomm auch noch kaum meinen Mund auf =(

Muss heut noch bei der KO anrufen, wann ich mit dem drehen anfangen soll

Ich hoff mal dass bis Montag alles wieder O.K. ist und ich ned so in die Arbeit muss

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat dein arzt auch eine cortison behandlung in erwägung gezogen, dass hat mir zum abschwellen nach meiner GNE sehr geholfen:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0