Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
specht

Taubheitsgefühl in Unterlippe links nach Weisheitszahn OP

Hallo,

ich hatte am montag letzter woche (15.06.) eine Weisheitszahn OP.

mir wurden alle 4 Weisheitszähne entfernt!

Die Schwellungen sind soweit fast abgeklungen, allerdings habe ich ein taubheitsgefühl in bereich der linken unterlippe.

ich habe das noch am tag der OP festgestellt und bin am nächsten tag sofort zum Kieferchirurgen gegangen, der mir sie entfernt hat.

er hat mir dann mit einem werkzeug in den bereich der unterlippe - kinn gestochen, sowie ins Zahnfleisch der dort befindlichen Zähne, jedesmal verspürte ich den schmerz.

er wies mich darauf hin, dass es bei mir etwas kompliziert war, der Weisheitszahn mit einem kleinem haken an der wurzel, im nerv gesteckt war.

er hat mir aber beteuert, dass er ihn nicht durchtrennt hat, sondern "nur" in mitleidenschaft gezogen hat.

bei den wöchentlichen kontrollen in seiner praxis hat sich immer noch keine besserung der situation eingestellt, aber auf das pieksen mit dem werkzeug reagierte ich immer.

seit freitag nacht zuckt und kribbelt jetzt meine unterlippe und ein teil des kinns immer zu (wie wenn ein bein eingeschlafen ist)... ist das ein zeichen das sich mein nerv wieder erholt?

ich habe in der apotheke erfahren, einen vitamin B medikament einzunehmen, da es wohl die nerven anregt.

jetzt mache ich mir doch schon große sorgen, ob es jemals wieder wird...

ich bitte die profis um eine kleine auskunft!

vielen dank schonmals!

gruß christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

bin zwar kein Profi, wollte dir aber trotzdem zur Beruhigung etwas schreiben. Bei mir war nach dem Ziehen eines (!) Weisheitszahns fast die gesamte Gesichtshälfte ein halbes Jahr lang taub. Aber mir hatte der KC auch versichert, daß nichts Dramatisches passiert ist, sondern daß der Nerv (der scheinbar ähnlich verlief wie deiner) irritiert ist, so daß das Gefühl auf jeden Fall zurückkommen würde. Nach 2-3 Monaten habe ich das kaum glauben können, aber dann fing es langsam an... und nach ca. 6 Monaten war das Geühl vollständig wieder da. Also- keine Sorge- es wird schon!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi julia,

danke für deinen beitrag!

das baut wirklich auf, ich hab mir wirklich schon sorgen gemacht!

ich habe bei einem gespräch im bekanntenkreis auch ein gespräch geführt und per zufall kam jmd dazu, der genau das selbe problem hatte wie ich es habe, bei ihm kam das gefühl auch nach 3 monaten wieder zurück!

gruß christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dir genau sagen, dass das Kribbeln was du verspührst ein gutes Zeichen ist. Habe grade eine UK-VV hinter mir und meine linke untere Lippe und das Kinn sind Taub. Der Arzt hat mir auch versichert das der Nerv nicht durchtrennt ist und wenn ich ein Kribbeln verspühre sei dies ein gutes Zeichen!!! Also Kopf hoch in spätestens 6 Monaten hast du dein Gefühl wieder;-)

Viele Grüße

Tamara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi tamara,

danke für deinen text!

manchmal spüre ich echt eine richtige verbesserung (tagsüber) und morgens ist es wieder weg, aber das gefühl ist tagsüber ab und zu richtig da, so langsam bin ich auch guten mutes. kann natürlich auch alles nur einbildung und gewöhnung sein!

wenns rum ist, dann fällt mir auch ein stein vom herzen

Gruß Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

endlich kann ich etwas positives berichten :-D

ich hab endlich wieder ein gefühl in meiner unterlippe.

das kam an sich ganz plötzlich!

ich spürte schon lange ein "krippeln und zwicken", wie wenn ein bein eingeschlafen ist, aber dann vor ca. 7 tagen... (dienstag, 04.08.09 morgens)

ich wachte morgens auf, wie immer streichte ich mit meinem zeigefinger über meine unterlippe (ich hab das immer so gemacht) und plötzlich war es da...

oh man war das ein feeling, als hätte man geburtstag! ich war und bin immer noch überglücklich.

ich will damit auch allen anderen personen mut machen, die ebenfalls durch eine weisheitszahn OP oder sonstige eingriffe im mund-bereich einen geschädigten nerv davon getragen haben.

ich habe anfangs auch gedacht "oh mein gott - das kann doch nicht wahr sein?! wie soll das jetzt weitergehen?"

es schränkte mich schon sehr ein, vorallem glaube ich psychisch...

aber jetzt ist wieder alles beim alten und man merkt erst, wie schön es ist wenn alle nerven und sinne funktionieren.

gruß christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, das freut mich für dich!

Das Kribbeln an sich war schon n Zeichen dafür, dass da noch was da ist und der Nerv wirklich "nur" gereizt wurde (so hat man mir das nach der Bimax erklärt). Ist ja super, dass das nun doch so schnell ging und du jetzt wieder was merkst.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, da hast du recht.

ich bin wirklich froh drum, dass jetzt wieder "alles beim alten ist"!

es war schon wirklich sehr komisch für mich, kein gefühl in seiner lippe zu haben!

gruß christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0