Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
swimminggirl

Hallo, ich bin die neue

Dann will ich mich hier auch mal vorstellen!

Ich bin 27 Jahre alt und habe mich nach langen überlegen für eine KFO-Behandlung entschieden.

Man hätte warscheinlich was in jungen Jahren machen können, bloß war ich in meiner blütezeit als Teenie als "Schneeketenträger" noch Außenseiter (Hab auch bis zu meinem 11 Lebensjahr am Daumen gelutscht). Daher habe ich auch immer diese lustigen Zettel, die es bei der Schulärztlichenuntersuchung gab und wo "KFO besuch empfohlen" angekreuzt war ganz schnell verschwinden lassen. Denn man war dann als Daumenlutscher verschriehen. Und wenn es darum ging als Außenseiter degradiert zu werden, war ich immer an forderster Front.

Mit 15/ 16 war ich dann mal so mutig zum KFO zu gehen und der sprach dann von einer OP und das ich dann völlig anders aussehen würde und sympatisch war mir die Dame auch nicht. Also war das der Moment wo meine Mum und ich das ganze haben bleiben lassen.

Jetzt im Erwachsenenalter bin ich viel Selbstbewuster und habe die ganze Sache noch mal in Angriff genommen da mich meine Zahnfehlstellung richtig nervt. Ständig tut mir die Zunge weh da mein OK viel zu klein ist. Teilweise undeutliches sprechen und offener Biss. Ich habe mich in den letzten Jahren sogar des öffteren dabei erwischt, das ich neidisch auf Leute mit einer Zahnspange war. Also habe ich mich im März/ April diesen Jahres dazu entschlossen eine KFO-Behandlung incl. OP noch mal in Angriff zu nehmen und mein Traum, endlich grade Zähne zu haben wirklichkeit werden zu lassen mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Am 13.07. geht das ganze unterfangen mit einer GNE los.

Dank des Forums weiß ich jetzt "ich bin nicht alleine" und andere haben ähnliche erfahrungen und probleme. Bisher dachte ich immer das ich ein seltener Einzelfall bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung! Ich finde, Zahnspangen können urcool aussehen. Lg Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure aufmunternden Worte! Ich glaube ich habe mehr Angst vor der Anästhesie als vor der OP selber. *zitter, zitter*

Aber "Alles wird gut" 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für eure aufmunternden Worte! Ich glaube ich habe mehr Angst vor der Anästhesie als vor der OP selber. *zitter, zitter*

Aber "Alles wird gut" 8)

Und ich hab mehr Angst vorm Blut abnehmen und vor den Zugängen in meinem Arm ;) Habe da seit 2 Jahren die Angewohnheit entwickelt in Ohnmacht zu fallen :roll:

Aber das wird schon!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das kenn ich :roll: Ich habe das mal bitterböse bei einem Schulpraktikum in unserer örtlichen Arztpraxis feststellen müssen :-? Da nach war mein Berufswunsch auch nicht mehr Krankenschwester 8):-D

Aber was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für eure aufmunternden Worte! Ich glaube ich habe mehr Angst vor der Anästhesie als vor der OP selber. *zitter, zitter*

Aber "Alles wird gut" 8)

mir gehts genau wie dir, hab auch mehr angst vor der Anästhesie als vor der OP, obwohl ich gar nich weiß warum das so ist :-P

aber wie du schon sagst "Alles wird gut"

und ich find wenn man sich dazu entschlossen hat sollte man das auch durch ziehen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War alles halb so schlimm. Der Anästhesist war voll nett und ist auf meine Panik voll eingegangen. OP Bericht hänge ich an, sobald er freigeschaltet ist. Und werde dann mal ein paar Bilder dazu packen. Weiß jemand wie man dafür freigeschaltet werden kann??? In den FAQ's habe ich nix darüber gefunden...? Oder ich hatte einfach nur mal wieder Tomaten auf den Augen 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0