Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cass

KFO vor Kostenzusage beginnen?

Hallo,

vielleicht eine ungewöhnliche Frage, aber ich habe mich entschlossen die Kieferorthopädische Behandlung auf alle Fälle zu machen, und mich nach dem Einsetzen der Spange und einem Chirurgischen Gespräch erst dann für oder gegen eine Operation zu entschließen. Und ggf. die Kosten einer alleinigen KFO selbst zu übernehmen.

Nun ist bei mir die Schwierigkeit, dass ich mitten im Studium stecke und ab Mitte August Praktisches Jahr habe, welches nicht unterbrochen werden kann. Da ich nun aber seit bald 10 Jahren mit einer sich zunehmend verschlechternden Fehlstellung herumrenne, und nur ungern lache, würde ich gerne die Spange ein wenig vorher schon einsetzen um wenigstens schonmal den Deckbiss korrigieren zu lassen und eventuelle Schwierigkeiten am Anfang nicht wären meines Praktikum-Beginns zu haben.

Nun frage ich mich aber, ob die Krankenkasse (PBeaKK) dann eher Schwierigkeiten machen könnte, nachher ggf. das "Gesamtpaket" (also mit Chirurgie) zu bezahlen, wenn mit der KFO schon etwas früher begonnen wurde? Kennt sich da jemand aus?

Gruß, Cass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das kommt darauf an, ob die Krankenkasse vor größeren Leistungen einen detaillierten Kostenvoranschlag haben will oder nicht. Das steht in den Versicherungsbedingungen drin.

Einfacher noch: Bei der Kasse anrufen und das schriftlich anfordern. Nur solche Aussagen haben Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Regel ist es aber so, dass der Behandlungsplan vor Beginn genehmigt sein muss. Wenn Du schon vorher anfängst kann es schon zu Problemen kommen.

Ich würde das nicht machen. Versuch doch mal nachzufragen, wie lange die Bearbeitung dauert und mach ein wenig Druck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0