Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mandybula

Wurzelbehandlung = Zahn abgeschliffen

Hallo liebes Forum,

Das wäre jetzt eher ein Thema für "Frag die Zahnärzte und Forumsteilnehmer!"

aber ich hoffe es macht nix wenn ichs hier rein packe. :mrgreen:

Leidiges Thema Wurzelbehandlung und Zähne abschleifen: ich sehe hier gibt es schon einige Beiträge dazu. Zu mir: Ich unterziehe mich gerade einer

Wurzelbehandlung, hier in Madrid wo ich momentan lebe und arbeite.. Es ist

also kein Zahnarzt meines Vertrauens bei dem ich das mache, weil ich ihn erst seit kurzem kenne. Von daher bin ich recht kritisch mit dem was er bei mir macht, vor allem nachdem ich so viel von Fehlbehandlungen gelesen habe.

Der behandelte Zahn ist der 4.te von oben links (von der mitte aus gezählt). Gestern sagte der Arzt beiläufig, er würde ihn "ein wenig" abschleifen ca. 1.5 mm, da er nach unten hin zu beiden seiten spitz zu läuft könnte er schnell (ab)brechen... meine reaktion dann: Aha :-?:roll:

Als ich Nah Hause kam und in den Spiegel geschaut habe traf mich der Schlag !! Vom Zahn ist nur noch die Hälfte da! er ist klein und sehr kurz, die Kaufläche ist gerade und glatt!

Es ist der letzte Zahn den man sieht wenn ich lache und jetzt passt das gar

nicht mehr zum restilichen Bild! Ich war auf so ein Ergebnis nicht gefasst und erst mal ziemlich aufgewühlt... mein schöner Zahn !!:evil:

Soweit ich das verstanden habe hat er auch nicht vor den irgendwie zu überkronen (oder wie man das im fachgargon nennt) damit er die alte Form wiederbekommt, der will das wohl so lassen.

Mittlerweile weiß ich, da gibts Möglichkeiten das bei anderen Zahnärzten "ummodelieren" zu lassen von daher hab ich mich wieder beruhigt...

Was mich am allermeißten stutzig macht ist, das ich mich im Vorfeld über Wurzelbehandlungen im Internet schlau gemacht habe und nirgendwo in dem Zusammenhang etwas über abschleifen des Zahnes lesen konnte. Eher das die Behandlung eine Maßnahme ist um den Zahn, so wie er ist, zu retten und noch einige Jahre zu behalten (aber nicht zu verunstalten !..).

Last but not least, hab ich einen teilweise offenen Biss und Das war einer der wenigen Stellen wo der untere Zahn genau in den oberen gegriffen hatte und so meinen Kiefer stabiler machte, jetzt ist dieser halt nicht mehr gegeben, es fehlt deutlich was und ich mache mir ziemlich Sorgen das sich so mein biss verändert, da mein Oberkiefer jetzt weiter zur Seit rutscht... (hab eh schon einen Kreuzbiss..)

So, jetzt hab ich mal meinen Frust hier abgelassen, sorry das der text so lang geworden ist..:neutral:

Ich würde mich freuen über eure kurze meinung, Erfahrung oder Ratschläge dazu. V. Dank im Vorraus.

Lg, Meri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Last but not least, hab ich einen teilweise offenen Biss und Das war einer der wenigen Stellen wo der untere Zahn genau in den oberen gegriffen hatte und so meinen Kiefer stabiler machte,

Was auch die Erklärung sein könnte, warum der Kollege das abgeschliffen hat. Bei einer Wurzelbehandlung wird ja in der Mitte des Zahnes ein großes Loch gebohrt um an den Nerv ranzukommen. Dabei wird der Zahn stark geschwächt. Hast du nun viel Kaudruck drauf, kann der Zahn mittschiffs auseinanderbrechen. Durch das Abschleifen hat der ZA dieses Risiko reduziert.

Eingentlich eine gute Idee finde ich :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0