Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
timmywalker

Fehlstellung Vorderzähne! behandlungmöglichkeiten?

hallo! bin 27 jahre und vor ca 2jahren hat sich einer der beiden vorderzähne angefangen über den anderen vorderzahn zu schieben !da ich schon erwachsen bin, muss ich denk ich mal mit einer festen zahnspange + operation rechnen!wolllte nun wissen ob die vorderzähne überlange zeit ihn die richtige stellung gezogen werden müssen oder durch eien operation die zähne "verschoben" werden können und direkt nach der op wieder gerade sind und nur fixiert werden müssen!habe keine ahnung welche möglichkeiten es gibt bzw. welche von der Krankenkasse übernommen werden!vielen dank für die antrt! ..timmywalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Timmi,

ich hatte den gleichen Fall. Bei mir war auch ein Zahn über den anderen geschoben. Um die Zahnspange kommst du wohl nicht rum. Wäre ja schön, wenn es einfach mit Operation gehen würde. Dann hätte ich das Ding sicher nicht schon 2 Jahre drin. Bei mir war allerdings noch einiges anderes zu regulieren. Die Schneidezähne selbst standen nach etwa einem halben Jahr kerzengerade.

Ob es die Krankenkasse übernimmt hängt davon ab, ob bei dir auch noch eine Kieferfehlstellung in einem gewissen Grade vorliegt, die operativ behoben werden müsste.

An deiner Stelle würde ich einfach mal einen Beratungstermin bei einem KFO ausmachen, so kann gleich geschaut werden was möglich ist und auf welche Art (gibt ja auch noch Invisalign, Incognito Spangen usw pp)

Lg,

muse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0