Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Roberth971

Was ist besser?

Was ist besser:

Einen Kieferorthopäden nehmen, der Zähne ziehen will, um Platz zu schaffen.

Oder: Einen nehmen, der keine Zähne ziehen will, weil es eben auch ohne geht.

Ich weiss nicht, was hier Vor- und Nachteile hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Kann dir keiner sagen, da wir deine Ausgangslage nicht kennen, keine KFO`s sind und nicht wissen was bei beiden Behandlungsansätzen weiter geplant ist.

Wenn es nur durch Zähneziehen zu einem 100%igem Ergebnis kommt und beim nicht ziehen nur 50% erreicht werden würde ich natürlich die Variante mit 100% wähen, wenn allerdings beide Methoden auf das gleiche Ergebnis kommen sollen ( kann ich mir aber nicht vorstellen, es sei denn beim zähne nicht ziehen ist noch eine OP geplant, z.B. GNE ) würde ich natürlich meine gesunden Zähne behalten wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0