Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Muh-Kuh

Stark nach vorne geneigte Front-Zähne

Hallo zusammen,

seit 1 Jahr bin ich bereits in Kieferorthopädischer Behandlung. Ich bin männlich und 25Jahre alt. Aufgrund einer sehr ausgeprägten Front und der damit zusammenhängenden Fehlstellung der Frontzähne (Stark nach vorne ausgeprägt / Neigung / Winkel) wurden die 4er Zähne extrahiert. Momentan befinde ich mich im Lückenschluss. Die 3er wurden bereits nach hinten gezogen. Hierbei hat der UK länger als der OK an Zeit benötigt. Nun wird die Front in einem Prozess als Gesamtheit zurückgezogen mittels Federn. Die Fronten werden mit einem Draht zusammengehalten. Nun wurden am OK und UK Federn gespannt.

Mir kommen nun Zweifel auf wegen der Ordnungsmäßigkeit des Lückenschlusses. Momentan beiße ich noch mit den Unterzähnen auf den schräg nach vorne stehenden OK-Frontzähnen. Mein Ziel war es eigentlich die Neigung der OK-Zähne korrigieren zu lassen. Wenn nun der UK und OK gemeinsam zurückgezogen wird, verändert sich dann auch der Winkel der oberen Zähne... immerhin beiße ich ja ständig von hinten auf die Front des OKs, sodass sie sich gar nicht richtig verändern können oder? Zudem war es beim zurückziehen der 3er so, dass der UK mehr Zeit in Anspruch genommen hat als der OK... Kommt es nun nicht zu komplikationen?

Ich freue mich über eine Antwort und danke vielmals für die Hilfe!

Grüße,

Mucki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Mucki!

Am Besten einfach mal deinen KFO fragen und ihm vertrauen!

Die wissen schon was sie machen (also meistens hoff ich doch :D )

Das die Kiefer unterschiedlich schnell sind ist bei mir auch so. Der UK ist noch nicht soweit wie der OK, wobei unten auch mehr gemacht wird.

Wenn du dir unsicher bist, dann frag deinen KFO einfach was geplant ist und wie es jetzt ablaufen soll.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

Vielen Dank für die Antwort.

Bei mir ist das wohl ein schon etwas anspruchsvollerer Fall.

Ich hatte die Behandlerin bereits mehrfach gefragt - allerdings zufriedenstellende Antworten hab ich bisher nicht bekommen. Leider ist sie bereits im höheren Alter, was mir mittlerweile etwas Sorge bereitet.

Wenn ich zubeiße treffen die Molaren nicht mehr aufeinander. Nur noch die ersten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu,

vielleicht wäre es zu überlegen, mal einen anderen Kfo aufzusuchen, wenn du mit deiner Behandlerin nicht zufrieden bist?

grüße nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich selber beisse (bzw. biss) auch mit meinen UK-Zähnen auf die Rückseite der OK-Frontzähne. Ich selber trug während der Behandlung eine Aufbisschiene im UK, so dass die Frontzähne ohne Kontakt bewegt werden konnten. Im Sepember werde ich als krönenden Abschluss meiner Behandlung die Backenzähne im UK entsprechend erhöht (teil)überkront bekommen. Momentan habe ich, wie Du auch, wenig Kontakt mit meinen Backenzähnen.

Lg

Bracket

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähnliches problem - aufbissschiene und dann kein kontakt mit den backenzähnen.

@Bracket1965: allerdings warum werden zähne überkront? bei mir wird "der biss gehoben" und die backzähne jeweils ein Stück rausgezogen, also die OK-Zähne ein Stück runter und die UK-Zähne ein Stück hoch so dass sie sich dann irgendwann ganz normal treffen. Geht das bei dir nicht dass da noch eine Krone dazwischen muss? Sonst sind die Zähne ganz gesund und die Krone kommt nur, damit du aufeinander beisst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.......

@Bracket1965: allerdings warum werden zähne überkront? bei mir wird "der biss gehoben" und die backzähne jeweils ein Stück rausgezogen, also die OK-Zähne ein Stück runter und die UK-Zähne ein Stück hoch so dass sie sich dann irgendwann ganz normal treffen. Geht das bei dir nicht dass da noch eine Krone dazwischen muss? Sonst sind die Zähne ganz gesund und die Krone kommt nur, damit du aufeinander beisst?

@els: bei mir wurden die Backenzähne während der Behandlung auch angehoben, da sie aber sehr tiefsitzend waren war halt irgendwann einmal Schluss. Außerdem ist der Plan, dass die Backenzähne so verlängert werden, dass die Frontzähne keinen Kontakt mehr haben und die Position so stabil bleibt. Evtl. kann ich dann auch einen festsitzenden Retainer im OK tragen (den habe ich momentan nur im UK).

LG

Bracket

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey... super das ihr so fleißig schreibt...

Also ich beiße derzeit beim kauen etc. mit voller Kraft auf die Frontzähne wenn ich nicht aufpasse... das verursacht natürlich unter Umständen ziemliche Schmerzen. Des Weiteren habe ich bemerkt das meine Mittellinie der Frontzähne (Zwischen den Ersten) zwischen UK und OK nicht übereinstimmt. Folge: Backenzähne beißen auch nicht 100% aufeinander. Die Seite, zu der die Mittellinie des UKs zeigt, wird mehr belastet. Ich bin mir sehr unsicher ob die KFO das bemerkt hat. Hab das bisher einmal angedeutet aber da kam nur der Vermerk das das vorher auch nicht war. Sie schaut immer von der Seite auf das Gebiss - daher meine Unsicherheit. Den Fehler merkt man nur wenn man von vorn auf das Gebiss schaut. Was würdet ihr nun machen? Nächster Kontrolltermin ist erst in 3 Wochen? Abwarten wie sich die Frontzähne durch die letzte aktivierung der Federn verändert?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0