Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
accessoire

7er gezogen - Weißheitszähne verschiebbar?

Mir wurden heute die 7er gezogen (erstmal nur rechte Seite die linke wird noch folgen). Mein KFO meinte meine Weißheitszähne müsste man höchstwahrscheinlich auch ziehen. Das werde ich demnächst mit meinem Chirurgen (werden eine OP haben) absprechen ob diese gezogen werden müssen. Frage meinerseits: Kann man die Weißheitszähne nicht einfach nach vorne schieben, wo die 7er waren? Ich weiß nicht, wie das mit den Kammern in denen die Zähne stecken, funktioniert, von daher könnte es vllt. sein, dass die Frage lächerlich klingt. Habt Erbarmen ;)!

Meine Bedenken sind hier, dass diese eben vollkommen gesund sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja das geht. Wenn die 8er intakt sind und die 7er zB voll Karies, kann man die 8er anstelle der 7er bewegen. Dauert allerdings ein paar Monate.

Wieso wurden die 7er gezogen und sollen jetzt auch noch die 8er dran glauben?

Zieht Dein KFO die Zähne? Das macht doch eigentlich der KFC/Oralchirurg/Zahnarzt?!

Wenn ich vom Zahnzieh-Wütigen Kieferothopäden lese, wird mir immer ganz flau, denn das ist unwiderruflich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja das geht. Wenn die 8er intakt sind und die 7er zB voll Karies, kann man die 8er anstelle der 7er bewegen. Dauert allerdings ein paar Monate.

Wieso wurden die 7er gezogen und sollen jetzt auch noch die 8er dran glauben?

Zieht Dein KFO die Zähne? Das macht doch eigentlich der KFC/Oralchirurg/Zahnarzt?!

Wenn ich vom Zahnzieh-Wütigen Kieferothopäden lese, wird mir immer ganz flau, denn das ist unwiderruflich.

Nein. Der Zahnarzt zieht selbstverständlich, aber mein Zahnarzt und KFO koordinieren sich selbstverständlich.

Die 7er haben große Füllungen gehabt, von daher ist das nicht weiter schlimm. Keine Zähne wäre ich lieber losgeworden als die ;). Es hieß nur, dass es bei meiner OP (Kiefer gerade stellen (Oberkiefer ist leicht nach vorne versetzt) ) Probleme auftauchen könnten durch die Weißheitszähne, da irgendwo gearbeitet werden muss am Kiefer und die Weißheitszähne im Weg wären.

Am 12. habe ich einen Termin beim behandelnden Chirurgen dann werde ich genaueres wissen. Wollte nur mal ein paar Meinungen hören und gegebenenfalls meine Bedenken/Wünsche meinem KFO/Chirurgen mitteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na die Lücken müssen ja eh geschlossen werden, bzw. nach hinten vergrößert um die 8er. Bei mir mussten die 8er auch raus, allerdings sind die 7er ok.

Sollten Deine 8er gesund sein und gut stehen, würde ich da schon drüber nachdenken, den Zahn erhaltenden Weg zu gehen und sie nach vorn zu verlagern, wenn nichts dagegen spricht.

Ohne 7er oder Ersatz-7er kauen stell ich mir komisch vor, das Gefühl hatte ich schon, als die 8er fehlten. Wo willst Du dann noch kauen, wenn die 7er und 8er alle weg sind :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu, wollte mich auch kurz einbringen :-D

Bei mir ist es so das der 7er gezogen werden musste (hätte der KFO-Behandlung nicht standhalten können) und nun wird der Weißheitszahn an seine Stelle gerückt , das ist also kein Problem, ich habe um den Weißheitszahn auch einen Ring bekommen, muss aber sagen das der WZ sich sehr langsam bewegt.

lg Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0