Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Miiuu

Kreuzbiss /schiefes Gesicht durch GNE beheben?

Ich wollte eine grundsätzliche Frege stellen, entschudligung, dass ich dafür einen Thread aufmache, aber ich hab das leider nicht so gefunden...

Ich habe einen Kreuzbiss, einen zu schmalen Oberkiefer (laut Kieferorthopäde) und ausgeprägtes Kinn. (War als Jugendliche wegen Progenie, also vorgeschobenem UK in Behandlung). Daraus folgend habe ich ein schiefes Gesicht. Der Kieferorthopäde schlägt eine GNE mit Zahnspange anschließend vor. Nun lese ich aber im Forum, dass bei einem Kreuzbiss Bimax gemacht wird. Kann man einen Kreuzbiss mit GNE und Zahnspange beheben oder kriegt man damit nur den zu schmalen Oberkiefer weiter?

Gruß, Miiuu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,... ich hatte auch doppelseitigen Kreuzbiß und schmalen Oberkiefer aber ohne vorstehenden Unterkiefer. Bei mir wurde dann in Köln eine Le-Fort1 Osteotomie gemacht und ich bin bis auf ein paar Kleinigkeiten(die aber nicht am Chirurgen liegen sondern an meinen Zähnen) zufrieden.

Gruß Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist genau das, was ich meine. Ist nicht eine andere Behandlungsmethode angebracht bei Kreuzbiss als GNE?

Das was bei dir gemacht wurde ist aber noch mal eine Nummer härter als GNE, oder?:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Bei mir wurde wegen eines beidseitigen Kreuzbisses eine OP-gestützte GNE durchgeführt.

Meines (laien)-Wissens nach kann man bei noch nicht ausgewachsenen Personen auf eine Aktivator-Platte (herausnehmbar) als Alternative zur GNE-Aperatur verwenden. Das hatte mal einer der KFOs hier erwähnt.

Als Alternative zur Zahngetragenen GNE gibt es auch die Knochentragene GNE-Aperatur.

Aber eine Bimax bei einem KB zu machen hab ich noch nie gelesen. Zudem ist die Bimax eine Kieferumstellungs-OP (UK / OK - vor / zurück). An der Breite des OK ändert sich da meines Wissens nach nichts.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEy,.. da ich nur aus den Beiträgen herrausnehmen kann was ein GNE ist (eine Platte zu schrauben?) kann ich mich dazu nicht äußern,... Aber wenn ich das so verstanden habe mußt du aktiv deinen Kiefer erweitern (Schraube drehen?) Bei mir wurde das passiv mittels der Le- fort OP gemacht wurde ( Kiefer in 3 Segmente geteilt und wieder verschraubt)

Also ich bin damit super zufrieden und kann sie nur empfehlen und auch den Chirurgen

EVA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier 2 Fotos von meiner GNE-Aperatur:

gne1.th.jpg ...... gne2.th.jpg

In der Mitte zwischen den beiden Bügeln ist die so genannte Hyrax-Schraube, die nach und nach aufgeschraubt wird, um den Kiefer zu weiten.

Im Anschluss muss mit der festen Spange der Zahnbogen wieder eingestellt und ausgeformt werde.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEy,...

dann habe ich das also richtig verstanden;-) Meiner Meinung nach finde ich aber meine Variante wesentlich effektiver,... Weil wenn du einen schmalen Oberkiefer hast kannst du ja nicht extern die Knochen ausseinander bringen, oder? Also ich habe sowas noch nicht gehört. Langfristig finde ich bring es nur was wenn der Kiefer "aktiv" erweiter wird,..

ALso lieben Gruß EVA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um nochmal zu meiner Frage zurückzukommen: kann mit einer GNE also ein Kreuzbiss inklusive schiefes Gesicht behoben werden?

Über das andere Verfahren muss ich mich mal genauer einlesen. Höre ich jetzt zum ersten mal.

edit: ALSO doch :-D Hab einen Beitrag überlesen.

Ja, der OK soll auch ein paar mm nach vorne, aber der FKO sagte, das kriegt man noch mit einer festen Spange hin.

(ich bin 26, also wohl schon ausgewachsen, eohne op komm ich wohl nicht weg)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0