matze

Kiefergelenk nach BIMAX-OP

Hallo,

was passiert mit dem eigenen Kiefergelenk bzw. werden künstliche Gelenke bei einer BIMAX-OP eingesetzt?

Wer kann man mir dazu was sagen?

matze:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi matze,

im idealfall passiert rein gar nix mit den gelenken, denn sie werden in die gleiche position gebracht, in der sie vorher waren.

woher hast du denn das mit den künstlichen kiefergelenken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

das hatte ich mal von meinem Zahnarzt gehört; das war etwa im Juni vorigen Jahres, als ich begann mich mit der Thematik einer Kiefer-OP zu beschäftigten. Jedoch kann es sein, dass ich Ihn damals auch falsch verstanden habe. Also, ich hatte das damals so verstanden: Da die Kiefer in eine andere Position gesetzt werden ist zwar das natürliche Kiefergelenk zwar noch da, aber es wird etwa durch ein künstliches "Gestänge" unterstützt. Ich ging davon aus, das Kiefergelenk blebt dort wo es ist. Dem ist aber wohl nicht so. Ist jetzt so richtig:

Die Kiefer werden verlagert und somit auch das Kiefergelenk auch in eine neue Postion gebracht. Im Mundbereich hat man nur Platten, die helfen das Kiefer richtig in Postion bleibt und richtig zusammenwächst?!

Kannst Du mir weiterhelfen, Rainer? - Verwirrung, muß den Kieferchirugen bzw. -orthopäden nochmal dazu befragen.

dH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi matze,

nein, das ist nicht ganz richtig. die kiefergelenke werden nicht mitverlagert, nur der unterkieferkörper wird verlagert. während der op wird ja der unterkieferkörper von den gelenkfortsätzen des unterkiefers getrennt; dabei wird versucht, die gelenkfortsätze in ihrer ursprünglichen lage zu halten, um sie dann wieder mit dem unterkieferkörper -in ihrer alten position- durch metallplatten zu verbinden.

verstanden? kuck dir mal folgendes bild an; du wirst sehen, dass die kiefergelenke eigentlich nichts mit der eigentlichen unterkieferverlagerung zu tun haben: http://www2.progenica.net/images/opmethoden/dalponthighres.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nein, das ist nicht ganz richtig. die kiefergelenke werden nicht mitverlagert, nur der unterkieferkörper wird verlagert.

Hi Rainer!

Bei mir befinden sich die Kiefergelenke in der falschen Lage, sprich das

Kiefergelenksköpfchen befindet sich nicht in der Kiefergelenkspfanne. Hab ja schon mal in meinen "Kaumuskulatur" Thread geschrieben, dass das höchstwahrscheinlich mit meiner evtl. verlängerten Kiefermuskulatur

zusammenhängt. Ansonsten kann ich mir das nicht erklären.

Aber wie bereits beschrieben ist diese medizinische falsche Lage für mich die richtige Lage. In der medizinischen richtigen Lage, sprich wenn das Kiefergelenksköpfchen in der Kiefergelenkspfanne ist, habe ich totale Schmerzen und bekomme meinen Mund so gut wie gar nicht auf.

Desweiteren kann ich diese Lage nur wenn ich daran denke beibehalten,

ansonsten gleitet mein UK instinktiv wieder in die Fehllage zurück.

Was wird da wohl gemacht??? Wenn das Kiefergelenk wie bei dir oben

beschrieben in der jetztigen Lage bleibt, dann müsste ich mich ja gar nicht operieren lassen, weil ich danach wieder meinen Unterkiefer

bedingt durch die Lücke zwischen Kiefergelenksköpfchen und Kiefergelenkspfanne zurücksacken lassen kann, dann hätte ich wieder meinen Überbiss. Wenn die Lage korrigiert wird, dann habe ich die Probleme

im Gelenk. Wie mans macht macht mans verkehrt. Was meinst du dazu?

Ciao

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

poah oliver,

da muss ich leider passen - diese kiefergelenksgeschichten sind ein ziemlich kniffliges ding und bedürfen einer grossen erfahrung des chirurgen. und den wirst du fragen müssen, was er damit vorhat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden