Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
AnB79

Sprüchesammlung - Tipps für´s richtige "Kontern"

hey,

ich grübel schon ab und zu jetzt darüber nach, was ich zu Menschen sagen soll, die mich komisch angucken, oder die ständig - statt mir beim Reden in die Augen zu gucken - auf dem Mund gucken.

Eine andere Situation die wohl auf mich zukommen wird:

Ich bin zwar 30 Jahre alt, aber mich halten ALLE für höchstens 25. Wenn ich dann nun demnächst noch ne Spange trage, halten mich wahrscheinlich alle für 15!

Eigentlich stört es mich in vielen Situtationen nicht. Aber wenn man von so manchen (z. B. etwas älteren Verkäuferinnen) wie ein unerzogener Teenie behandelt wird...finde ich es schon frech!

Wie reagiert ihr also in solchen Momenten?

Bei Freunden/Familie kann ich damit umgehen. Da würde ich auch einfach frech sowas sagen wie: "Hallo...Meine Augen sind hier oben!" oder ähnlich.

Alles natürlich nicht böse gemeint.

Oder wenn mir wirklich jemand (z. B. am Wochenende in Kneipe besoffen od. so) blöd kommt würde ich sagen: "Tja meine Zahnfehlstellung kann man wenigstens korrigieren...Aber bei Deiner Fehlbildung im Gehirn ist es wohl aussichtslos!"

Aber sowas kann ich ja z. B. auch im Berufsleben schlecht zu einem Kunden/Geschäftspartner/Patienten sagen.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps?

Bin gespannt.

Lg Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bei Freunden & Familie würd ich mir mal gar keinen Kopf machen... Die kennen schließlich Deine Geschichte und die Hintergründe und würden Dir (so ist es zumindest bei mir) sicher keine unangenehmen Blicke zuwerfen. Für die ist das nach dem "ersten Präsentieren" so normal wie für Dich auch...

Bei Fremden ist das etwas anders. Ich bin beispielsweise jetzt 26 und wurde vergangenes Silvester beim Kaufen von Raketen nach meinem Ausweis gefragt, dasselbe dann beim Getränke - Einkauf für meinen Geburtstag. Das war mir schon ziemlich unangenehm, denn wer will mit 26 schon gerne für 17 gehalten werden ?? :???: Aber gut, ich bin ja jetzt drauf vorbereitet (zumindest so lang das "Ding" noch drin ist) :-D

Ich reagiere eigentlich gar nicht auf sowas... ich geb nur noch mal mein schönstes Zahnspangen - Lächeln zum Besten :mrgreen: und denk mir meinen Teil :-D

LG, Nina

Nachtrag - für den schlimmsten Fall ist Dein Spruch "Tja meine Zahnfehlstellung kann man wenigstens korrigieren...Aber bei Deiner Fehlbildung im Gehirn ist es wohl aussichtslos!" natürlich genial ! ;-) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hey,

ich grübel schon ab und zu jetzt darüber nach, was ich zu Menschen sagen soll, die mich komisch angucken, oder die ständig - statt mir beim Reden in die Augen zu gucken - auf dem Mund gucken.

Wie reagiert ihr also in solchen Momenten?

Bei Freunden/Familie kann ich damit umgehen. Da würde ich auch einfach frech sowas sagen wie: "Hallo...Meine Augen sind hier oben!" oder ähnlich.

Alles natürlich nicht böse gemeint.

Oder wenn mir wirklich jemand (z. B. am Wochenende in Kneipe besoffen od. so) blöd kommt würde ich sagen: "Tja meine Zahnfehlstellung kann man wenigstens korrigieren...Aber bei Deiner Fehlbildung im Gehirn ist es wohl aussichtslos!"

ich glaube es ist weit weniger wahrscheinlich dass dies passiert als du denkst

ich hab sowas bisher nur einmal erlebt

ansonsten schaun mir die Frauen mittlerweile eher auch mal hinterher, weiß au ned liegts an der Spange oder an der Kieferkorrektur

jedenfalls werd ich vom Umfeld sehr freundlich behandelt, besser als vor der Spange:wink:

irgendwie kann das Ding einen auch auch selbstbewusster machen, was die eigene Ausstrahlung mit Sicherheit auch beeinflusst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann mich ff1977 nur anschließen- die Leute gucken viel seltener als man sich das am Anfang denkt, es sei denn, man selbst versucht krampfhaft, die Zahnklammer zu "verstecken". Dann gucken alle, weil sie merken, daß irgendetwas nicht stimmt und versuchen herauszufinden, was es ist. Wenn man ganz normal spricht und lacht, dann kommt es zwar manchmal vor, daß die Leute im ersten Augenblick etwas überrascht sind ("Wieso trägt man mit 30 eine Zahnklammer?"), aber danach gucken sie einem definitiv wieder in die Augen;-)

Also ganz entspannt bleiben und sich benehmen, als ob das Ding das Normalste auf der Welt wäre:-D

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu zusammen ...

Ich seh das genau wie meine Vorredner !

Ich bin in den 11 Monaten genau 2 Mal auf die Klammer von anderen als meiner Familie angesprochen worden, und die Reaktionen waren durchweg positiv. Eine Verkäuferin auf dem Weihnachtsmarkt fragte mich, warum ich ne Spange trage, da ihre Tochter auch eine hat (auch mit OP und so) und hatten uns kurz drüber unterhalten.

Ich hab mir am Anfang auch viel zu viel Gedanken darüber gemacht, und ich glaube auch, dass Fremde zu viele Hemmungen haben, uns auf die Spange anzusprechen und dann auch noch nen dummen Spruch zu markieren.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann nur aus meinen bisherigen Erfahrungen berichten. Ich wurde bisher selten, und wenn dann nur positiv auf die Zahnspange angesprochen.

Ich denke fast, dass die Leute öfters selbst irgendwelche Komplexe haben wegen ihrer Zähne. Sehen sie dann eine Zahnspange, denken sie vielleicht daran.

Meistens reduziert sich die Unterhaltung im Hinblick auf die Zahnspange auf die Frage seit wann, wie lange und teilweise warum überhaupt.

Was die Leute so im Geheimen Reden kann ich freilich nicht sagen.

Fakt ist aber, dass ich jetzt selbstbewusster Auftrete und daher auch besser ankomme.

Und falls wirklich mal ein Spruch kommt ist mE Vorsicht geboten. Wenn man darauf reagiert sollte das wirklich von Herzen kommen. Entgegen landläufiger Meinung ist Spontanität nur begrenzt erlernbar.

Mit irgendwelchen Kontersprüchen macht man sich uU lächerlich.

Grüße Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0