Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Beate71

OP am 26.08.2009 in Regensburg

Hallo zusammen,

ich nehme meine bevorstehende OP mal zum Anlass, den aktuellen Stand meiner Behandlung zu dokumentieren:

Meine Spange im UK bekam ich im Juli 2008, die Brackets im OK folgten im Januar 2009. Ich habe das Damon-3-System im Mund und bin damit voll zufrieden. Bisher habe ich diverse Bögen, Gummis und Powerchains genossen, aber das kennt ihr ja alle....:roll:

Am 26.08.09 steht jetzt meine BIMAX an. Operiert werde ich in einer Privatklinik in Regensburg. Und wenn alles gut läuft, darf ich bereits am nächsten Tag wieder heim. :-D

Geplante OP: OK vor und schwenken (evtl. spalten um den OK zu weiten - stellt sich aber erst bei der Modell-OP raus, von der ich aber nichts mitbekomme); UK zurück und ebenfalls schwenken.

Letzte Woche hatte ich noch den Termin beim KC, wo nochmal Abdrücke und Bilder gemacht wurden, außerdem hat er mich bereits mit Rezepten eingedeckt, damit ich die entsprechenden Medis gleich besorgen kann.

Gestern war der letzte Termin beim KFO, dort wurden mir die berühmten OP-Häkchen eingebaut....:neutral:

So, jetzt muss ich in den nächsten Tagen noch zum Hausarzt, um die OP-Voruntersuchungen durchzulaufen und dann hätte ich eigentlich alles für die OP erledigt.

Zur Vorbereitung auf die OP habe ich bereits angefangen Arnika-Globuli zu nehmen und außerdem gehe ich brav zur Physiotherapie, um die Muskeln im Gesicht entsprechend zu lockern, damit sie sich besser an die neue Situation gewöhnen können. Also, bin ich eigentlich für alles gerüstet - hoffe ich wenigstens.....:???:

Ich hoffe, dass die Tage bis zur OP schnell vorbeigehen, damit ich diese ewige Warterei endlich hinter mir habe. Wenn ich allerdings bedenke, dass ich beim KFO zum ersten Mal vor zwei Jahren war, dann denke ich, dass die längste Wartezeit bereits hinter mir liegt.

Soviel erst mal zur mir. Ich werde euch die nächsten Tage bestimmt noch ein wenig mit meiner Geschichte nerven, vielleicht hilft es ein wenig, die Aufregung und Nervosität - die bestimmt noch auf mich zukommen - einzuschränken.:mrgreen:

LG

Beate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

So, jetzt hatte ich eben ein Schockerlebnis:

Auf meinem AB war ein Anruf meines KC, dass ich bezüglich des OP-Termins zurückrufen soll.:evil:

Ich hatte schon Panik, dass irgendwas nicht klappt. Aber zum Glück muss ich lediglich 30 Min. früher kommen....:-D

Wenn man den Termin schon so lange geplant hat, wäre es natürlich ziemlich blöd gewesen, wenn sich was geändert hätte....:neutral:

Inzwischen läuft der Countdown ja: noch genau eine Woche.....

Morgen muss ich noch zu meinem Hausarzt und dann wäre eigentlich alles erledigt. Dann muss ich nur noch Warten und ich denke, das ist das Schwierigste in den nächsten Tagen.

LG

Beate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

heute ist der Tag der Tage....:???:

Ich mache mich jetzt langsam fertig. Bin zwar noch etwas früh dran, aber die Nervosität läßt einem ja nicht unbedingt gut schlafen....:roll:

Um 9.00 Uhr muss ich antanzen und dann dürfte es auch bald losgesehen.

Ich melde mich wieder, wenn ich zurück bin.

LG

Beate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

bin wieder da, eigentlich schon seit gestern Nachmittag.

Hab alles so weit überstanden, melde mich demnächst mit Details wieder. Muß noch ein wenig Kräfte tanken.

LG

Beate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0