Alexandra83

Umfragen zu zentralen Fragen

Was hältst du davon, für zentrale Fragen Umfragen zu erstellen?   44 Stimmen

  1. 1. Was hältst du davon, für zentrale Fragen Umfragen zu erstellen?

    • Das fände ich gut
      39
    • Mir eigentlich egal
      4
    • Das fände ich nicht gut, weil...
      1

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Hallo!

Was haltet ihr davon, einige der hier im Forum immer wieder gestellten Fragen in Umfrage-Threads zu behandeln?

So z.B. die Fragen, in welchen Abständen die Spangenträger/innen zur KFO-Visite gehen, wie oft sie sich täglich die Zähne putzen, wieviele hier welche Behandlungsmethode gewählt haben (z.B. Metall vs. Keramik, oder Außenbrackets vs. Lingual, Invisalign) und wie zufrieden sie damit sind...

Wenn man neu hier im Forum ist, sucht man genau nach solchen Antworten und das bedeutet meist stundenlanges herumsuchen in x verschiedenen Threads. Natürlich wäre es wichtig, die Antworten, die man gibt, auch näher zu erklären bzw. zu präzisieren.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Alexandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich fänd's ne gute Sache, weil man sich mit sowas nen guten Überblick verschaffen kann. Genauer nachfragen oder sich genauer informieren kann man dann ja immer noch, wenn man das möchte. Bei manchen Themen reicht dann aber schon so'n Meinungs- bzw. Erfahrungsbild durch eine Umfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde sagen: einfach machen. brauchen doch nicht für einen thread eine vorherige abstimmung, ob der thread gewünscht ist...... falls jemand was dagegen hat, wird er es in dem thread schon sagen oder ihn einfach nicht lesen..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich finde auch einfach Taten folgen zu lassen.

Es gab ja schon die Idee das ganze in einem Schemata darzustellen, was bisher auch noch keinen Zugang gefunden hat. Man braucht Ideen und jamanden, der das in Form eines Programms durchführt, oder eine nummerierte Ordnerzugehörigkeit in Form eines Flußdiagramms. Hier heißt es einfach Freiwillige voran.

Aber:

Um sich hier ein bißchen auf die Forumsmitglieder einzulassen, bekommt man nie eine vorgefasstes Ergebnis. Hier muss man ja auch wie im normalen Leben:mrgreen: suchen. Wären wir nur noch mit schnellen und den sogenannten --richtigen Antworten-- zufrieden, würden wir dann recht schnell verblöden, was ja leider schon Einzug hält hier im Allgemeinen. Da scheint System dahinter zustecken. Von daher beglückwünsche ich eher das eigene Zurechtfinden seiner individuellen Situation, was auch von der ärztlichen Kompetenz und vom Geldbeutel abhängt. Kann auch sein, dass die eigene Geduld eine echte Herausforderung wird (im laufe der Zeit). Gruß matteo:roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden