Proptimist

Zahlücke nach Chirurgischer GNE

Hallo,

bei mir wurde am 14. 07. 2009 eine Chirurgische GNE durchgeführt.

Dadurch ist eine Zahnlücke enstanden. Wie lange dauert es, bis die Lücke zu geht ?

Meine KFO meinte, dass es unterschiedlich sei und das die Zähne von alleine zugehen.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Man kann es tatsächlich nicht genau vorhersagen, aber in 2-3 Monaten wird die Lücke sich schon deutlich verkleinert haben. Nur Mut und viel Glück!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zahnlücke (zwischen den 1ern) ist nach ca. 3 Monaten wieder komplett zugegangen, aber auch erst nachdem die Spange eingesetzt wurde.

Allerdings habe ich immer noch kleiner Lücken zwischen den 1ern und 2ern, die werden nach der Bimax noch zugezogen !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir ging die Lücke fast von alleine zu, nach 2 Monaten war als wäre nie etwas gewesen.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Meine Zahnlücke ´wurde um einiges kleiner, als ich nicht mehr gedreht habe. Mit der Zahnspange sieht man sie fast nicht mehr. Habe aber immer noch einen kleinen Spalt oben, sowie zwischen 1-2 und 2-3. Denke aber, das wird mit der Spange voll ganz geregelt. es fällt aber anderen nicht auf.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden