Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Druckertoeterin

Nach fast 3 Jahren Warten und Hoffen geht es bald los. Bimax im Oktober!

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und habe einen genetisch bedingten Unterbiss mit einer Stufe von 10 mm und bin deswegen seit etwa 33 Monaten in Behandlung.

Zuerst hatte ich im August 2007 eine GNE im Klinikum Chemnitz. Mein Oberkiefer uwrde etwa 12 mm vergrößert und die Zähne durch eine feste Zahnspange dementsprechend gerichtet. Die OP verlief 1a und ich hatte keine Schmerzen - wurde sogar schon 2 Tage früher entlassen, da alles so gut lief und es mir auch super ging.

Seitdem werden meine Zähne gerichtet und nun habe ich endlich den OP Termin: Am 19. Oktober dieses Jahres findet meine Bimax statt! Auch in chemnitz wird vorher eine Modell OP gemacht, da man sich auch nicht sicher war, ob Bimax nötig oder nicht,doch meine KFO sagt, bei so einer Stufe sei es sehr wahrscheinlich.

Ich befinde mich also schon in der letzten Phase vor meiner Lebensveränderung. Ich sehe dies als auch solche. Ich warte seit fast drei Jahren auf diese OP, da mein Unterbiss mich sehr belastet und mein Selbstwertgefühl schwinden lässt. Trotzdem habe ich Ansgt, dass ich durch eine eventuelle OK-VV eine Art "Affenbiss" bekäme und das auch kein harmonisches Bild geben würde. Zusätzlich habe ich Angst vor einer irreversiblen Lippentaubheit, welche mich beim Küssen beeinträchtigt.

Zur Zeit bin ich noch voller Hoffnung, wobei mir dieses Forum enorm weiterhilft meine Ängste zu überwinden. Momentan stehen Freude und Angst im Verhältnis 80 zu 20 zueinander und ich kann es wie gesagt kaum erwarten: 59 Tage - der Countdown läuft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Mein OP Termin wurde vorgezogen!! Nun am 15.10. wird es soweit sein. Jetzt komm ich doch komplett mit meiner Tagezählung durcheinander ^^

Aber typisch, wenn Ärzte sich nicht absprechen. Sollte ja ursprünglich alles am 19.10. laufen, aber lustigerweise sind da OÄ und CA im Urlaub... ja toll, dass man das mal erfährt, nä...

Wenigstens vorgezogen und nich weit nach hinten verschoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

am Modell kann man ja sehen, wie es hinterher aussehen wird und ob du wirklich (was ich aber nicht glaube) ein "Affengebiss" hinterher hast. Ich habe ein Taubheitsgefühl auf der rechten Seite der Ober- und Unterlippe gehabt bzw. hab es noch in der Unterlippe (OP ist 7 Wochen her) aber es hat gar nicht beim Küssen gestört ;-) . Ging alles ganz normal. Freu dich, dass die OP bald ist und danach wirst du dich viel besser fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0