Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Klecksi

Retraktionsbogen

Guten Abend,

ich war heue bei meiner Kieferorthopädin, die mir sagte, dass ich beim nächsten Besuch bei ihr wohl einen Retraktionsbogen bekommen soll um meine Frontzahnstufe zu beseitigen. Ich habe leider nicht nachgefragt, was das genau für ein Bogen ist.

Könnte mir hier jemand dazu was sagen?

Liebe Grüße

Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

es ist schon eine Crux mit den medizinischen Begriffen! Als Fachmann ist es immer mal sehr schwer, sich klar auszudrücken: Entschuldigung für alle Kollegen - Berufskrankheit. Zum Glück gibt es ja auch solche Foren, um sich Rat zu holen.

Ein Retraktionsbogen ist eine elegante und sehr gute Lösung, um gezielt und mit minimaler Kraft die Frontzähne nach hinten zu bewegen. Leider gibt es immer weniger gute Kieferorthopäden, die sich die Zeit für diese Methode nehmen. Meistens wird einfach nur mit großer Kraft die Zähne nach hinten gepresst.

Es ist nicht besonders aufwändig und der Patient bekommt nicht viel davon mit, in den ersten Tagen kann es etwas drücken, aber es ist vergleichsweise gering.

Nur Mut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0