Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Amazone

Kiefergelenk knackst und/oder schmerzt

Wer von Euch hat dieses Problem? Meine Kiefergelenke knacksen und manchmal tun sie auch weh...

Mein KC meinte einmal zu mir, zum Beginn der Behandlung, dass es dann immer zu Problemen nach der Operation kommt. Zum Beispiel chronische Kiefergelenkschmerzen oder das die OP nicht durchgeführt werden kann, aufgrund er zu großen Abnutzung der Kiefergelenke. Was natürlich nicht so toll ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte auch vor nem Jahr für paar Monate Kiefergelenksschmerzen. Konnte meinen Mund nicht mehr öffnen, sodass ich hätte eine Banane essen können, aber mittlerweile sind die Schmerzen weg und ich steh kurz vor OP :)

Mein KFO meinte auch eher, dass das durch meinen Unterbiss kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu diesem Thema gibt es bestimmt gaaaaaanz viele Antworten!

Bei mir haben die Gelenke vor der Bimax ständig geknackt: beim Gähnen, beim Zähneputzen; beim Essen haben es sogar die Mit-Esser gehört. Seit der OP ist das fast weg, obwohl der KC im Vorfeld meinte, das Knacken würde wahrscheinlich bleiben.

Gelegentliche Schmerzen habe ich erst seit der OP. Sie werden ausgelöst, wenn ich zu viel kaue (letztens war's eine Pizza). Die Schmerzen halten sich dann recht lange, etwa 2 Wochen, in denen ich am besten nur weiche Kost esse. (Na ja, so kann ich wenigstens meinen Benutzernamen behalten.)

Eines der älteren Semester hier im Forum hat mal berichtet, eines ihrer Kiefergelenke wäre durch die Abnutzung nur noch halb so groß wie ursprünglich. Eine OP war - glaube ich mich zu erinnern- trotzdem geplant. Stellt sich also die Frage, wie groß die Abnutzung sein muss, damit nicht operiert wird.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, dass es so viele Antworten gibt. Dann freue ich mich schon auf die zahlreichen Antworten. ;-)

Hattest Du das knacken nur auf einer Seite oder auf beiden? Bie mir ist es nicht so schlimm, ich habe es nur auf einer Seite und nur dann, wenn ich meine "Klappe ganz weit aufreiße". Was selten der fall ist! ;-)

Mein KC meinte nach der OP kann es sogar schlimmer werden, zumindestens mit Kiefergelenkschmerzen. Da ich sie jetzt aber nicht habe, will ich sie danach auch nicht haben. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hattest Du das knacken nur auf einer Seite oder auf beiden?

Vor der OP hat es beidseitig geknackt, jetzt knackt/ schmerzt es nur noch - wie gesagt ganz selten - links. Die linke Seite meines UK ist kürzer als die rechte. Wahrscheinlich wird das linke Gelenk dadurch mehr belastet.

Mein KC meinte nach der OP kann es sogar schlimmer werden, zumindestens mit Kiefergelenkschmerzen. Da ich sie jetzt aber nicht habe, will ich sie danach auch nicht haben.

Ja!!! eigentlich wünscht man sich, dass die Schmerzen besser und nicht schlimmer werden, wenn man so eine OP auf sich nimmt!

Ich gespannt, was andere zum Vorher-Nachher-Zustand berichten!

VG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0