Tigger

na dann stell ich mich auch mal vor...

34 Beiträge in diesem Thema

Hallo in die Runde,

ich bin Sreffi, 32 Jahre alt und mir steht die Prozedur mit der Unterkiefer-Vorverlagerung wahrscheinlich auch bevor, weil ich extreme Probleme mit dem Kiefer hab, er knackt, knirscht und tut weh, ich hab elendige Kopfschmerzen und nun sind auch noch Halswirbelsäulenprobleme dazugekommen.

Beim Surfen hab ich dann diese Seite hier entdeckt.

Bin froh, dass es sie gibt.

Werde natürlich über meinen "weiteren Werdegang" hier berichten.

Bis dahin - tschüss

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Steffi!

Toll, das man doch noch Leute aus seiner Umgebung hier findet. Ich bin ebenfalls beim Orthopäden in Lingen in Behandlung und habe jetzt am 15.09.2009 meine O (Bimax) in Osnabrück. Alles Gute für deine weitere Behandlung und das alles genauso verläuft, wie du dir es vorstellst!!

Liebe Grüße Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sandra.

Na dann wünsch ich Dir viel Glück bei Deiner OP.

Schreib doch mal kurz, wie es bei dir so gelaufen ist, wie lange hat es gedauert, was haben die gemacht?

Gerne auch per PM oder wir tauschen Mailadressen aus.

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey,

Grüße zurück aus der Grafschaft :-)

Hattest du denn schon nen Termin/Gespräch beim KFO??

LG

Ja, beim KFO war ich schon, am 16.09. hab ich nen Termin beim KFC in Bramsche, der auch ne Praxis in Osnabrück hat.

Und am 24.09. dann wieder zum KFO.

Schaun mer mal, was die beiden Herrschaften so sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

ich habe die gleichen Probleme, wie du. Ich war am 21.08. beim KFO. Er hat gesagt, es gibt keine andere Möglichkeit als feste Zahnspange und anschließende OP, um den UK wieder nach vorn zu verlagern. Hat dein KFO sich schon wegen der Kosten geäußert? Bei mir soll die KK wohl alles übernehmen, bzw muss ich einen Teil erst mal selbst bezahlen, bekomme diesen aber nach abgeschlossener erfolgreicher Behandlung wieder. Aber dazu brauche ich jetzt erst den Behandlungsplan. Am 10.09. gehe ich wieder zum KFO (Abdrücke und Röntgen). Danach erstellt er den Behandlungsplan und am 29.09. bekomme ich den. Bin mal gespannt. Du schreibst, dass du auch schon einen Termin beim KFC hast. Ich wollte mir damit eigentlich noch ein wenig Zeit lassen und erst hin gehen, wenn es dann wirklich notwendig ist. Na mal sehen. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und hoffe, dass alles super verläuft.

LG

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Steffi,

ich habe die gleichen Probleme, wie du. Ich war am 21.08. beim KFO. Er hat gesagt, es gibt keine andere Möglichkeit als feste Zahnspange und anschließende OP, um den UK wieder nach vorn zu verlagern. Hat dein KFO sich schon wegen der Kosten geäußert? Bei mir soll die KK wohl alles übernehmen, bzw muss ich einen Teil erst mal selbst bezahlen, bekomme diesen aber nach abgeschlossener erfolgreicher Behandlung wieder. Aber dazu brauche ich jetzt erst den Behandlungsplan. Am 10.09. gehe ich wieder zum KFO (Abdrücke und Röntgen). Danach erstellt er den Behandlungsplan und am 29.09. bekomme ich den. Bin mal gespannt. Du schreibst, dass du auch schon einen Termin beim KFC hast. Ich wollte mir damit eigentlich noch ein wenig Zeit lassen und erst hin gehen, wenn es dann wirklich notwendig ist. Na mal sehen. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und hoffe, dass alles super verläuft.

LG

Barbara

Hallo Barbara.

Ne, über Kosten hat der KFO noch nichts konkretes gesagt, nur das die KK das wohl übernehmen wird.

Ich war beim KFO, der hat gleich gesagt, dass es mit den Beschwerden, die ich habe, wohl nur mit OP geht.

Er hat Fotos und Röntgenbilder machen lassen und über die Praxis direkt einen Termin beim KFC.

Dieser soll dann wohl sagen, was und wie gemacht werden soll und dann am 24. soll ich das dann mit dem KFO besprechen.

Ich bin gespannt.

Aber es muss was geschehen, die Schmerzen gerade in der Nackenregion sind fast nicht auszuhalten und die dadruch entstehenden MKopfschmerzen echt zermürbend.

Bin auch in Behandlung bei der Physiotherapie, die sagte nur "oh oh, da haben wir noch einiges vor"... :-)

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

die Probleme mit dem Nacken habe ich schon lange. Hab es immer auf den Büro-Job geschoben und immer wieder Physio bekommen. Ging dann auch immer kurzzeitig. Hab auch immer wieder Rückenschule und Ausgleichssport gemacht. Nun weiß ich, was der wahre Grund für die Probleme ist. Deshalb habe ich ja auch keine andere Wahl, als mich für diese Methode mit fester Zahnspange und anschließender OP zu entscheiden. Alles andere wäre für die Katz. Hab natürlich schon ganz schön Bammel, aber die Aussichten für die Zukunft, immer nur mit Schmerzen leben zu müssen oder nach und nach auch noch die Zähne zu verlieren, sind auch nicht besser. Also sage ich mir: "Augen zu und durch". Was den KFC betrifft, warte ich jetzt erst mal ab, was am Donnerstag der KFO sagt. Wenn er meint, ich solle mich schon mal bei einem KFC vorstellen, dann mache ich das. Ansonsten warte ich noch. Da bin ich ja mal gespannt, wie es so weitergeht. Ich hoffe, wir können uns immer mal wieder austauschen. Das wäre toll.

LG und bis bald Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, können uns gerne austauschen.

Bei mir ist das genauso, ich will die Ursache behandeln und nicht die Symptome.

Ich musste beim KFO so´n Zettel ausfüllen mit den Beschwerden von 1 (gar nicht) bis 5 (stark). Bei mir war fast alles 4 -5.

Nach einigen Fotos und diesem faszinierendem Test

(zubeissen hinlegen - rechtes Bein 2 cm länger als linkes / locker machen, schlucken, nicht zubeissen, hinlegen - beide Beine gleich lang)

hat er sofort gesagt, dass geht nur mit OP, haben die direkt einen Termin beim KFC gemacht.

Berichte mal am Donnerstag vom KFO und ich berichte damm nächsten Mittwoch vom KFC :-)

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

schön wieder von dir zu hören. Mal sehen, ob der KFO mit mir auch so einen tollen Test macht. Es ist wirklich irre, was so ein verschobener Kiefer alles anrichten kann. Aber ich hab noch mal ne andere Frage, vielleicht auch an alle hier.

Habt ihr noch Weisheitszähne? Bei mir sind sie nie gekommen, aber es kann sein, dass sie im Kiefer geblieben sind. Ich weiß das gar nicht, weil bei mir auch noch nie eine Röntgenaufnahme gemacht worden ist. Jedenfalls, wenn die Weisheitszähne noch im Kiefer liegen, kann ich mich, bevor es überhaupt richtig losgeht, erst mal auf noch ne kleine OP freuen. Ich hoffe mal, dass ich einfach keine habe. Morgen werde ich schlauer sein und euch dann berichten.

Viele Grüße

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr noch Weisheitszähne?

Hallo Barbara,

meine Weisheit äh ich meine die sogenannten Zähne dazu hab ich schon als Jugendliche einbüssen müssen.

Alle vier auf einmal.

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

mir geht es ähnlich wie dir. Ich bin 41 und habe auch ständig Nacken- und Kopfschmerzen, oft so stark, dass ich 2 Tage lang das Bett hüte und alles dunkel haben muss. Ich habe das auch auf die Zwangshaltung im Bürojob geschoben, aber den Job habe ich seit 3 Jahren nicht mehr und die Verspannungen und Schmerzen sind eher stärker geworden.

Eine Zeit lang war ich sogar bei der Heilpraktikerin, sie schob die Schmerzen auf unterschiedliche Beinlängen und dadurch Beckenschiefstand und und und… jedenfalls hat sie mich nach der Dorn’schen Methode sanft eingerichtet - nur der Effekt hat leider nie lang angehalten. Dieser Test

(zubeissen hinlegen - rechtes Bein 2 cm länger als linkes / locker machen, schlucken, nicht zubeissen, hinlegen - beide Beine gleich lang)

hat er sofort gesagt, dass geht nur mit OP, haben die direkt einen Termin beim KFC gemacht.

macht mich glatt sprachlos!!!! :shock: Wundert mich nicht mehr, dass mein ganzes Gerenne ohne Erfolg blieb, ich habe nämlich auch einen zurückliegenden Unterkiefer. Bei mir wurde das aber erst diagnostiziert, als ich mir wegen lockeren Zähnen einen neue Zahnärztin gesucht habe!! :roll:

Am 16.09. hab ich auch einen Termin beim KFC und danach habe ich 5 von 6 Meinungen! Bisher stehts 4:0 für eine Behandlung. Die letzte Meinung folgt dann Ende September und danach geht’s – so wie es aussieht – los!

Ich wünsche dir viele Infos in diesem Forum und würde mich freuen, wenn wir uns austauschen würden!

Lieben Gruß

inmabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Steffi,

schön wieder von dir zu hören. Mal sehen, ob der KFO mit mir auch so einen tollen Test macht. Es ist wirklich irre, was so ein verschobener Kiefer alles anrichten kann. Aber ich hab noch mal ne andere Frage, vielleicht auch an alle hier.

Habt ihr noch Weisheitszähne? Bei mir sind sie nie gekommen, aber es kann sein, dass sie im Kiefer geblieben sind. Ich weiß das gar nicht, weil bei mir auch noch nie eine Röntgenaufnahme gemacht worden ist. Jedenfalls, wenn die Weisheitszähne noch im Kiefer liegen, kann ich mich, bevor es überhaupt richtig losgeht, erst mal auf noch ne kleine OP freuen. Ich hoffe mal, dass ich einfach keine habe. Morgen werde ich schlauer sein und euch dann berichten.

Viele Grüße

Barbara

Also ich habe wenn ich es noch recht 2 die anderen wurden mir schon früher gezogen kann mich aber auch irren:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.09. hab ich auch einen Termin beim KFC und danach habe ich 5 von 6 Meinungen! Bisher stehts 4:0 für eine Behandlung. Die letzte Meinung folgt dann Ende September und danach geht’s – so wie es aussieht – los!

Ich wünsche dir viele Infos in diesem Forum und würde mich freuen, wenn wir uns austauschen würden!

Lieben Gruß

inmabella

Hallo Immabella.

Zu welchem KFC musst Du denn?

Ich hab am 16. auch einem Termin in Osnabrück.

Klar, Austausch ist immer gut :-) Man kann nie genug wissen...

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Steffi,

ich gehe einmal nach Erlangen und einmal nach Nürnberg.

Bin schon gespannt auf deren Meinungen.

Liebe Grüße

inmabella

Du willst es aber wirklich wissen mit der sogenannten "Zweitmeinung" oder? :mrgreen:

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du willst es aber wirklich wissen mit der sogenannten "Zweitmeinung" oder? :mrgreen:

Ja klar, die Herrschaften leben schließlich davon, da bin ich grundsätzlich misstrauisch. :mrgreen:

Und mein Bauchgefühl muss sowohl mit dem KFO als auch mit dem KFC einverstanden sein.

Lieben Gruß

inmabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja klar, die Herrschaften leben schließlich davon, da bin ich grundsätzlich misstrauisch. :mrgreen:

Und mein Bauchgefühl muss sowohl mit dem KFO als auch mit dem KFC einverstanden sein.

Lieben Gruß

inmabella

richtig so - DU musst mit der Entscheidung der KFO und KFC einverstanden sein und ein gutes Gefühl dabei haben...

Nicht die, die dafür Geld bekommen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen alle zusammen, wollte nur kurz von meinem Besuch beim KFO gestern berichten.

Es wurden verschiedene Röntgenaufnahmen gemacht, danach Fotos vom Profil und von der Seite. Dann gings weiter mit Abdrücken und zum Schluss musste ich auf eine Wachsschiene beißen. Das war´s:roll: Bin also noch gar nicht schlauer, als vorher. Hat ja auch alles das Praxisteam gemacht und nicht der KFO selbst. Die Praxis war gestern echt voll. Aber es fiel mir auf, dass nur Eltern mit ihren Kindern da waren. Ich war die einzige Erwachsene, die behandelt worden ist. War witzig. Tja, nun muss ich auf den 29.09. warten. Da hab ich den Besprechungstermin (Behandlungsplan) beim KFO.

Immabella: Ich finde es gut, dass du dir so viele Meinungen einholst und auf Nummer Sicher gehst. Ich habe mir zwei Meinungen geholt und die waren eindeutig. Deshalb habe ich mich für die Behandlung entschieden. Bin übrigens 39 Jahre alt. Hab erst überlegt, ob man das in "diesem Alter" noch machen lassen sollte. Aber beide KFO haben gesagt, ich sei noch zu jung, um mich den Rest meines Lebens mit Schmerzen zu plagen. Und da haben die Beiden Recht. Darauf habe ich keine Lust. Bin mal gespannt, wie du dich entscheidest.

Liebe Grüße an euch und bis bald.

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einigen Fotos und diesem faszinierendem Test

(zubeissen hinlegen - rechtes Bein 2 cm länger als linkes / locker machen, schlucken, nicht zubeissen, hinlegen - beide Beine gleich lang)

Hallo.

Ich hab zu dem o.g. Test mal 2 Seiten aus der Infobroschüre meines KFO eingescannt, nur zur Info.

Lieben Gruß

Steffi

Seite 1.pdf

Seite 2.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

du hattest doch am 16.09.09 den Termin beim KFC. Was ist denn da rausgekommen? Würde mich mal interessieren.

LG

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Steffi,

du hattest doch am 16.09.09 den Termin beim KFC. Was ist denn da rausgekommen? Würde mich mal interessieren.

LG

Barbara

Hallo Barbara.

Ein dunkles Kapitel meiner Geschichte.

Ich war da, er hat mich untersucht, sagte, dass der Unterkiefer wahrscheinlich ein wenig nach vorne, der Oberkiefer möglicherweise etwas gekippt werden muss....

Dass es notwendig sei.

Soweit so gut.

Dann hat er mir aber gesagt, dass er persönlich mich nicht operiert, weil ich eine chronische Hepatitis C habe und das Risiko zu groß wäre, da man sich mit den Drähten und so weiter ständig verletzten würde.

Es wäre eine Wahl-OP und keine lebensbedrohliche Situation.

Ich weiß nicht, ob es neben der freien Arztwahl auch eine freie Patientenwahl gibt.

Ich hab jetzt am 01.10. nochmal einen Termin im Klinikum Osnabrück, mal sehen, was die sagen. Mit meiner Krankheit haben die zumindest keine Probleme.

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

oh, das hört sich aber nicht so prickelnd an. Finde ich von einem KFC ganz schön arrogant, die OP aus diesem Grund abzulehnen. Was meint er denn mit Wahl-OP? Meint er, du willst dich aus lauter langer Weile operieren lassen? Natürlich ist es keine lebensbedrohliche Situation, aber die OP ist doch auch unumgänglich. Da kann man wirklich Wut bekommen. Ich hoffe für dich, dass du in Osnabrück ein gutes Gefühl hast. Und wenn die mit der Hepatitis schon mal kein Problem haben, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Lass dich nicht entmutigen. Hoffe, bald wieder von dir zu hören.

LG Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden