Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bella1983

OK VV im Oktober

Hallo zusammen,

ich muss heute noch zu meinem Kieferchirurg und bin gerade echt froh, dass ich auf diese Seite gestoßen bin, da ich mir jetzt noch 20 Sachen aufschreiben konnte, über die ich mir selber noch gar keine Gedanken gemacht hatte.

Ich werde im Oktober am OK operiert und wollte jetzt einfach mal fragen, wie die Erfahrungen da so sind......ich weiß hier gibt es Berichte über die OP`s, aber irgendwie nur sehr viel über UK oder Bimax. Was genau is denn Bimax OK und UK zusammen??? Bei mir ist es jedenfalls nur der OK und mein Chirurg meinte irgendwie, dass es gar nicht so schlimm sei, aber was man hier so liest von Magensonde und co. finde ich doch schon bisschen mehr als "nicht so schlimm".....

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Bella,

lass dich nicht verrückt machen! Die OP ist zwar kein Spaziergang, aber auch kein Horrortrip (also meistens jedenfalls, Ausnahmen gibts ja immer).

z.B. Die Magensonde hast du meistens eh nur während der OP, um das evtl den Rachen hinunterlaufende Blut aus dem Magen zu saugen, damit dir nach dem Aufwachen nicht schlecht wird und du erbrechen musst. Wird eigentlich noch in der Narkose gezogen.

Genau Bimax = OK + UK

Die Fragen aufschreiben ist doch eine super Sache. Stellst du ihm heute und wenn dir danach noch was einfällt einfach hier nachlesen oder selber fragen. Und wenn keiner eine Antwort hat oder das individuell ist -> aufschreiben und nochmal den KFC fragen. Alles kein Drama!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Bella.

Also eine OP nur am OK ist schon wirklich einfacher als beide zusammen. Ich persönlich hatte weder Magensonde, noch irgendwelche Gummis/Verschnürungen oder irgendwas. Bin einfach wieder so aufgewacht. Mein OK wurde 3-4 mm nach vorne verlagert und ein bisschen gekippt.

Was schlimm für mich war, war, dass meine Nase sehr lange sehr zu, trocken, gereizt war und geblutet hat. Also das habe ich als viel unangenehmer empfunden als die Sache am Kiefer ansich. Der Kiefer hat sich auch schnell wieder erholt. Inzwischen (4 Monate danach) habe ich auch sogut wie das komplette Gefühl wieder zurück. Nur das Zahnfleisch ist noch ein bisschen hartnäckig, was aber nicht stört.

Mach dir keine Sorgen, das wird schon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0