Bella1983

Notebook hilfe.......

Hi,

ich möchte mir in naher Zukunft ein Notebook zulegen, habe aber keine Ahnung auf was ich da achten muss. Was sollte da drauf, sein? Was sollte man mindestens für nen Speicherplatz haben? Wie läuft das mit dem Internetzugang (W-Lan)??? Kennt sich da jemand aus???

LG Ines

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wenn Du es direkt richtig machen willst kauf dir nen MacBook, dann hast Du direkt ne Apfelkiste und musst dich nicht über irgendwelche Bugs (also fehler) im windoof ärgern.

--

Wenn Du aber unbedinngt eine Windows kiste haben willst /musst, dann kommt es drauf an was du machen willst, momentan sind alle notebooks die im preissegment von 600 -700 euro liegen ähnlich ausgestattet, hat also auch alles was man standartmässig braucht.

Grüße,

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na was sich gerade so anbietet. Word-Dokumente verwalten, Fotos drauf packen, Internet ist seeehhhrr wichtig. Alles was man mit nem PC auch macht nur halt für unterwegs, weil ich so gut wie nie zu Hause bin....

ach so ich weiß jetzt auch was ein macbook is, habe mir aber noch keine Gedanken gemacht von welcher Firma das sein soll...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest dir auf jeden Fall auch überlegen, ob du es eher viel irgendwo mit hinnehmen möchtest oder ob es nur für zu Hause/Büro, etc. ist. Denn ich hab mich im Nachhinein ziemlich geärgert, dass ich mir einen 17 Zoll Laptop gekauft habe (ich dachte "Jaa, toller großer Bildschirm"), weil ich feststellen musste, dass er einfach zu groß ist, um ihn täglich mit in die FH zu schleppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ach so ich weiß jetzt auch was ein macbook is, habe mir aber noch keine Gedanken gemacht von welcher Firma das sein soll...

In dem Falle bräuchtest Du Dir über den Anbieter keine Gedanken machen - Macbooks gibt es nur von Apple.

Schau Dir auch mal Stiftung Warentest & sonstige Testberichte im Netz an, so was hier z.B. : http://news.idealo.de/news/19874-kaufberatung-notebook-test-sieger-guenstige-gaming-taugliche-notebooks.html

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du ein bisschen surfen, Office nutzen und Emails schreiben willst, würde ich einen Mac nicht in die engere Wahl nehmen. Die spielen ihre Stärken bei anderen Aufgaben aus. Aus eigener Erfahrung kann ich vergleichen: für Büro und Office ist Mac viel zu teuer und kann nicht mehr.

bzgl. Viren und Bugs... haben meinen PC seit sieben Jahren viren- und trojanerfrei gehalten. Das funktioniert mit einem guten Antivirus-Programm, einer intakten Firewall und das stabile System mit Markenkomponenten im Rechner. Stabiler und schneller als ein vergleichbarer Mac derselben Preisklasse. Da ich immer sehr spät auf neuere Betriebssysteme umsteige, brauche man sich die Kinderkrankheiten neuer Windows OS nicht antun. Alle Programme sind lang genug rückwärtskomptabil.

Wenn Du Studentin oder wiss. Mitarbeiterin bist, schau' mal auf nofost.de

Die Lenovo-Notebooks von IBM sind sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden